Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Rohstoffe von Bergbauunternehmen und Minengesellschaften aus aller Welt
 
Goldcorp Inc. - Die Risiken bleiben
Im Hinblick zur vergangenen Analyse vom 19. Dezember verblieben für das kanadische Minenunternehmens Goldcorp. Inc. tatsächlich nur die Realitäten in Form rückläufiger Kurse sowie einer damit einhergehenden schwachen Chartverfassung. Zwar verhinderte die Aktie neue Kurstiefs und fing sich erneut im Bereich von 42,00 USD, doch kann von Entwarnung keine Rede sein. Weitere Details erfahren Sie im nachfolgenden Fazit.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition



Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Unterhalb der bereits mehrfach bestätigten Widerstandszone zwischen 54,00 und 55,50 USD muss tendenziell von weiteren Abgaben ausgegangen werden. Die zuletzt erfolgte und noch laufende Erholung wird zeigen ohnehin zeigen müssen, ob dies mehr als nur ein erneuter - als korrektiv anzusehender - Rücklauf werden wird. Im Bereich von 50,00 USD könnte es hierbei bereits wieder schwierig werden. Die Möglichkeit einer erneuten Kursabschwächung ist dort durchaus gegeben.

So oder so sollte unterhalb von 44,00 USD mit weiteren Rücksetzern bis 42,00 und dem folgend bis zum Tief aus 2011 bei 39,04 USD ausgegangen werden. Anschließende Verluste bis wenigstens 35,00 USD erscheinen überdies auch nicht so abwegig. Gelingt es der Aktie allerdings doch das Niveau von 50,00 USD zu überwinden, könnte eine weitere Aufwertung bis zum hinlänglich bekannten Widerstandsniveau von 54,00 bis 55,00 USD einsetzen. Ein Anstieg darüber würde der Aktie wieder deutlicheres Potenzial bis hin zur 65,00-USD-Marke in Aussicht stellen.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Kann die sich die laufende Erholung bis über das Niveau von 50,00 USD fortsetzen, wären grundsätzlich weiter Zuschläge bis zum Widerstandsbereich von 54,00 bis 55,50 USD anzunehmen. Eine Anschlussbewegung über 56,00 USD hinaus könnte im weiteren Verlauf zusätzliche Kurssteigerungen bis 65,00 USD generieren.


Short Szenario:

Verliert der laufende Impuls jedoch wieder an Kraft, müsste bei Unterschreitung des Niveaus von 44,00 USD eine erneute Abwärtsbewegung bis in den Bereich von 42,00 USD eingeplant werden. Unterhalb des Tiefs aus 2011 bei 39,04 USD sollte sich der Abwärtsdruck weiter erhöhen und Rücksetzer bis 35,00 bzw. ggf. bis zur Marke von 30,00 USD einleiten.


© Christian Kämmerer
Technischer Analyst bei BörseGo/GodmodeTrader



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Kämmerer, Christian,  21.02.12 - 14:29 Uhr AAA  Schriftgröße
Hits  Druckversion
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Goldcorp Inc.  Kanada 890493 G.TO Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen GoldSeiten-Forum.de
Bookmarken bei ...   Bookmark bei: Mr. Wong   Bookmark bei: Furl   Bookmark bei: Yigg   Bookmark bei: Wikio   Bookmark bei: Del.icio.us   Bookmark bei: Webnews   Bookmark bei: Oneview   Bookmark bei: Favit   Bookmark bei: BoniTrust

Nach oben