• Mittwoch, 28 Juli 2021
  • 13:04 Uhr Frankfurt
  • 12:04 Uhr London
  • 07:04 Uhr New York
  • 07:04 Uhr Toronto
  • 04:04 Uhr Vancouver
  • 21:04 Uhr Sydney

Korrektur: Crowflight meldet Produktionsergebnisse des Monats Mai

18.06.2010  |  IRW-Press
Crowflight Minerals Inc. („Crowflight“ oder das „Unternehmen“) (TSX: CML) meldete heute seine Produktionsergebnisse für den Monat Mai bei der Nickelmine Bucko Lake („Bucko“) im Thompson Nickel Belt, in der Nähe von Wabowden (Manitoba).

Die Key Performance Indicators (KPI) der Produktion von Bucko für den Monat Mai lauten wie folgt:

Abgebaute Tonnen: 24.250
Verarbeitete Tonnen: 18.490
Gehalt: 1,31 % Ni
Abgebaute Tonnen pro Tag (tpd): 782
Verarbeitete Tonnen pro Tag (tpd): 596
Mühlenleistung: 59,6 % (von 1.000 angepeilten tpd)
Produziertes Nickelkonzentrat: 1.105 Tonnen
Gehalt des Nickelkonzentrats: 15,3 %
Enthaltene Pfunde Nickel: 372.038
Gewinnung: 69,67 %

Mark Trevisiol, President und CEO von Crowflight, sagte: „Aufgrund unserer verarbeiteten Tonnen Erz sind unsere Ergebnisse im Mai im Vergleich zu jenen von April etwas zurückgegangen. Unsere abgebauten Tonnen entsprechen unserem Ziel von 1.000 tpd. Die Änderungen bei den verarbeiteten Tonnen waren vor allem auf die Inbetriebnahme der Brecheranlage und der Konzentratfilterung zurückzuführen, die länger als geplant dauerte.“


Qualifizierte Person/Qualitätskontrollverfahren

Diese Pressemitteilung wurde von Steve Davies, P. Eng., Chief Operating Officer von Crowflight, einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101, erstellt und geprüft.


Über Crowflight Minerals

Crowflight Minerals Inc. (TSX: CML) ist ein kanadisches Junior-Bergbauunternehmen, dem die Nickelmine Bucko Lake in der Nähe von Wabowden (Manitoba) gehört. In der Mine wurde vor kurzem der Förderbetrieb gestartet. Das Unternehmen besitzt außerdem Nickel-, Kupfer-, und Platingruppenmetall (PGM)-Projekte im Nickelgürtel Thompson und im Sudbury-Becken.



Warnhinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf, Aussagen zum Erschließungspotenzial des Unternehmens und zum erforderlichen Zeitplan für die Projekte des Unternehmens einschließlich des Projekts Bucko Lake; zum zukünftigen Preis von Nickel und anderen Rohstoffen; zu den Fremdwährungen; zur Schätzung von Mineralreserven und Mineralressourcen; zur wirtschaftlichen Bewertung; zur Durchführung von Mineralreservenschätzungen; zu Zeitplan und Umfang der geschätzten zukünftigen Produktion; zu den Produktionskosten; zu den Investitionsaufwendungen; zum Erfolg der Explorationsaktivitäten; zu Faktoren betreffend den Abbau und die Verarbeitung; zu den Wechselkursraten; zur Regulierung des Bergbaubetriebs durch die Regierungsbehörde; und zu den umweltbezogenen Risiken. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. "plant", "erwartet", "erwartet nicht", "wird erwartet", "budgetiert", "schätzt", "prognostiziert", "beabsichtigt", "beabsichtigt nicht", "glaubt" bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen "können", "könnten", "würden" oder "werden". Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Schätzungen hinsichtlich der voraussichtlichen Zeitpläne, Mengen und Kosten der Förderung im Projekt Bucko Lake basieren auf Annahmen, die den Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen zugrunde liegen, sowie auf der Wahrscheinlichkeit, die hier ausgewiesenen Schätzungen auch tatsächlich zu erzielen. Die Schätzungen der Investitions- und Betriebskosten basieren auf umfangreichen Forschungsergebnissen des Unternehmens, den bisherigen Kaufaufträgen des Unternehmens, den jüngsten Kostenschätzungen hinsichtlich Bau und Minenbetrieb sowie anderen hier angeführten Faktoren. Die Produktionsschätzungen basieren auf Abbauplänen und Produktionszeitplänen, die von den Mitarbeitern des Unternehmens und unabhängigen Beratern entwickelt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistungen oder die Erfolge des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Risiken in Zusammenhang mit: unerwarteten Ereignissen und Verzögerungen beim Bau, bei der Erweiterung und beim Betriebsstart; Abweichungen hinsichtlich Mineralisierung und Ausbeute; Genehmigung bzw. Nichtgenehmigung durch die Regierungsbehörde; Zeitplan und Verfügbarkeit externer Finanzierungen zu annehmbaren Bedingungen; tatsächliche Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten; Änderungen bei den Projektkennzahlen im Zuge der Detailplanung; zukünftige Preise für Rohstoffe, insbesondere Nickel; unerwartet auftretende Mängel im Anlagenbetrieb, bei den Maschinen oder in den Verfahren; Zuverlässigkeit von Joint-Venture-Partnern; Unfälle, arbeitsrechtliche Streitigkeiten sowie andere im Bergbau typischerweise auftretende Risiken und jene anderen Risiken des Unternehmens, die in seinem Jahresbericht beschrieben werden, der in seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist. Das Management des Unternehmens hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann aber nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.crowflight.com oder über folgende Kontaktpersonen:

Mark Trevisiol
President & CEO
Crowflight Minerals
Tel: (416) 861-5893

Heather Colpitts
Manager, Investor and Public Relations
Crowflight Minerals
Tel.: (416) 861-5803
info@crowflight.com



Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
CaNickel Mining Ltd.
Bergbau
A1J4RA
CA13758Y2015

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.