• Dienstag, 21 Mai 2024
  • 06:04 Uhr Frankfurt
  • 05:04 Uhr London
  • 00:04 Uhr New York
  • 00:04 Uhr Toronto
  • 21:04 Uhr Vancouver
  • 14:04 Uhr Sydney

Canada Zinc Metals - Chinesen und Insider schlagen zu

17.09.2010  |  Olaf Hordenbach (TrendAktien)
Mit einer Jahresproduktion von rund drei Millionen Tonnen ist die Volksrepublik China der größte Zinkproduzent der Welt. Insgesamt werden weltweit jährlich rund elf Millionen Tonnen Zink abgebaut. Rund die Hälfte davon wird für den Korrosionsschutz in der Eisen- und Stahlindustrie eingesetzt. Zink ist damit also ein extrem wichtiger Rohstoff für die Industrie. Doch spätestens in zwei bis drei Jahren dürften einige der großen Zinkminen Schwierigkeiten haben, ihr Produktionslevel zu halten. Ihre Vorräte an Zink gehen zu Neige. Eine Entwicklung, die vor allem in China mit Sorge gesehen wird. Das Land braucht Zink, um seine Stahlproduktion in Gang zu halten. Das dürfte wohl auch der Grund dafür gewesen sein, dass sich der von Peking kontrollierte Staatskonzern Tongling Nonferrous Metals Group Holdings weltweit nach Beteiligungen an lukrativen Zinkprojekten umschaut. In der kanadischen Provinz British Columbia ist man fündig geworden, nämlich bei Canada Zinc Metals Corp.

Zentrales Projekt von Canada Zinc Metals ist Akie, ein Zinkvorkommen in British Columbia. Dieses verfügt ber Ressourcen von knapp vier Milliarden Pound Zink, 0,78 Milliarden Pound Blei und 8,9 Millionen Unzen Silber. Legen wir die aktuellen Marktpreise dieser Rohstoffe zu Grunde, hätte das Projekt derzeit einen Wert von rund fünf Milliarden US-Dollar. Tatsächlich ist Canada Zinc an der Bröse aber nur mit 50 Millionen Kanadischen Dollar bewertet, also lediglich mit rund einem 100stel des Projektwertes!


China langt kräftig zu ...

Ein Umstand, den auch die Chinesen erkannt haben. Tongling Nonferrous Metals Group hat erst Ende Juli an einer Kapitalerhhung von Canada Zinc mitgewirkt. Pekings Mannen haben etwas mehr als 31 Millionen Aktien fr 0,5735 Kanadische Dollar gekauft. Das lag schon damals deutlich über dem Preis, der an der Börse für eine Aktie von Canada Zinc bezahlt werden musste. Sind die Chinesen also dumm? Nein, bestimmt nicht. Ihnen war wohl klar, dass sie erstens keine 31 Millionen Aktien börslich erwerben konnten, ohne die Aktie in den Himmel zu treiben; zweitens denken sie langfristig. Tongling ist bereit, einen satten Aufschlag von fast 30 Prozent zu zahlen, weil man sich langfristig strategisch im Zinkmarkt positionieren möchte. Das hat nichts mit Zockerei zu tun, sondern etwas mit klarem Sachverstand. Hier geht es nicht um kurzfristige Gewinne, sondern um die Sicherstellung der langfrsitigen Versorgung einer Weltmacht mit Rohstoffen. Und dies spricht eindeutig für die Qualität des Projektes von Canada Zinc. Denn an in einer billigen Zinkgrube hätten sich die Chinesen garantiert nicht beteiligt, das hätte dem Riesenreich langfristig keinen Vorteil gebracht.

Und noch etwas Interessantes gibt es von Tongling zu berichten. Die Kapitalerhhung ist nämlich mit zustzlichen Optionsscheinen garniert. An jeder Aktie hängt ein halber Optionsschein, der im ersten Jahr zu 0,675 Kanadischen Dollar und im zweiten Jahr zu 0,775 Kanadischen Dollar ausgebt werden kann. Auch dies zeigt, von welchem Potenzial, sprich Kurspotenzial die Chinesen bei Canada Zinc ausgehen.

Im Vorfeld der Kapitalerhhung hatte Tongling übrigens, das soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, eine Spezialistenfirma beauftragt, das Projekt von Canada Zinc zu begutachten. Anscheinend mit positivem Erfolgt, sonst hätte man wohl nicht an der Kapitalerhhung mitgemacht.


... und auch der Vorstand macht mit

Doch damit nicht genug. Auch die eigenen Leute von Canada Zinc kaufen seit Monaten massiv die Aktien ihres Konzerns. So etwa der CEO, Peeyush Vashney. Er hat in den letzten drei Monaten ber 45.000 Aktien erworben, und das ber die Börse, also zu realen Kursen. Peeyush Vashney ist auch Chef einer kleinen aber feinen privaten Beteiligunsggesellschaft, der Vashney Capital Corp. Ein Blick auf das Portfolio von Vashney Capital Corp lohnt sich, Anleger finden hier jede Menge Anregungen fr ihe eigenes Depot.


Unsere Minimum-Kursziele - wir machen es wie die Chinesen

www.trendaktien.com stuft Canada Zinc Metals als hochinteressante Depotbeimischung ein. Beim Kursziel machen wir es den Chinesen nach. Wir orientieren uns am Ausbungskurs von den Optionsscheinen, die mit der Kapitalerhhung an Tongling ausgegeben wurden, also 0,675 Kanadische Dollar bzw. 0,775 Kanadische Dollar. Verstehen Sie diese Kursziele bitte als Minimum-Kursziele, die für Tongling nötig sind, um weitere Aktien zu beziehen. Natrlich kommt auch jeder Kurs oberhalb dieser Minimum-Ziele in Frage.

Canada Zinc Metals, TSXV: CZX, WKN: A0RAQJ, Marktkapitalisierung: 50 Millionen CAD, aktueller Kurs: 0,36 Euro (Frankfurt), Minimum-Kurspotenzial 1 2 Monate: +40%, Minimum-Kurspotenzial 24 Monate: +61%


© Olaf Hordenbach
TrendAktien.com
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
ZincX Resources Corp.
Bergbau
A2JLRM
CA98959V1067

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.