• Donnerstag, 04 Juni 2020
  • 20:19 Uhr Frankfurt
  • 19:19 Uhr London
  • 14:19 Uhr New York
  • 14:19 Uhr Toronto
  • 11:19 Uhr Vancouver
  • 04:19 Uhr Sydney

Todesfälle bei Impala Platinum decken Sicherheitslücken auf

09.09.2014  |  Redaktion
Auf miningweekly wurde heute gemeldet, dass es am 6. September zu einem tödlichen Unfall in der Rustenberg Mine gekommen sei. Damit sind nach Ende des fünfmonatigen Streiks schon 4 Bergleute ums Leben gekommen.

Impala ordnete daraufhin ein Treffen aller Führungskräfte des Unternehmens und der Gewerkschaften an, bei dem an das Sicherheitsbewusstsein appelliert wurde. Eine kritische Prüfung der Sicherheitsschutzmaßnahmen sowie der Sicherheitspläne wurde angeordnet.

Trotz des Stillstandes sei die geplante Produktion von 250.000 Unzen Platin bis zum 31. Dezember 2014 nicht gefährdet, teilte Impala mit.


© Redaktion MinenPortal.de
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Impala Platinum Holdings Ltd.
Bergbau
865389
ZAE000083648

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.