• Dienstag, 14 Juli 2020
  • 02:39 Uhr Frankfurt
  • 01:39 Uhr London
  • 20:39 Uhr New York
  • 20:39 Uhr Toronto
  • 17:39 Uhr Vancouver
  • 10:39 Uhr Sydney

MegumaGold und Osprey Gold unterzeichnen endgültige Vereinbarung für Arrangement-Plan zur Schaffung eines führenden Edelmetallexplorationsunternehmens

10.06.2020  |  DGAP
Halifax - MegumaGold Corp. (CSE: NSAU, OTC: NSAUF, FWB: 2CM2) ("MegumaGold") und Osprey Gold Development Ltd. (TSXV: OS) ("Osprey") geben bekannt, dass mit Bezug auf ihre gemeinsame Pressemitteilung vom 30. März 2020 die Unternehmen eine endgültige Vereinbarung (die "Vereinbarung") getroffen haben, um ihre jeweiligen Geschäftsbetriebe gemäß einem Arrangement-Plan (die "Transaktion") zusammenzulegen. Dies wird ein führendes Edelmetallexplorationsunternehmen in Nova Scotia schaffen, das sich auf die stark höffigen und reaktivierten historischen Bergbau-Camps in Nova Scotia, Kanada, konzentriert.

Theo Van der Linde, President von MegumaGold, erklärte: "Wir freuen uns außerordentlich, die endgültige Vereinbarung zum Zusammenschluss mit Osprey Gold getroffen zu haben. Diese Konsolidierung bildet die Grundlage für ein Unternehmen, das in der Lage ist, sich auf das aufstrebende Gold-Camp Meguma in Nova Scotia inmitten eines sich schnell entwickelnden Goldmarktes zu konzentrieren. MegumaGold konzentriert sich weiterhin stark auf den Erwerb hochwertiger Ziele mit bekanntem Goldpotenzial in stabilen, noch wenig erkundeten Jurisdiktionen. Die Kombination von MegumaGolds eindrucksvollem Landpaket in Nova Scotia mit Ospreys bestehenden Goldlagerstätten schafft eine einzigartige Synergie, um den Shareholder-Value durch den Einsatz modernster Explorationstechniken im Meguma Gold District (Goldbezirk) neben Atlantic Golds Bergbaubetrieben zu steigern, die im Juli 2019 von St. Barbara Ltd. für 802 Millionen CAD in bar erworben wurden."

Cooper Quinn, President von Osprey Gold, kommentierte: "Das aus MegumaGold und Osprey kombinierte Unternehmen wird in der Region ein branchenführendes Asset-Paket besitzen und eine stärkere Marktpräsenz haben, als beide Unternehmen allein erreichen könnten. Wir freuen uns darauf, die kollektiven Stärken des neuen Teams wirksam zu nutzen, um das kombinierte Asset-Portfolio zu erkunden, das von ersten Explorationsarbeiten bis zur Erweiterung und Entwicklung von Ressourcen reicht. Wir sind sehr zufrieden mit dem von uns strukturierten Deal und glauben, dass er den Osprey-Aktionären erhebliche Vorteile bietet."


Hauptvorteile dieser Transaktion für die Aktionäre von MegumaGold und Osprey:

- MegumaGolds nicht überprüfte Zielanomalien auf der Antiklinalstruktur Moose River 4 km südwestlich von St. Barbaras Aufbereitungsanlage Touquoy kombiniert mit Ospreys derzeitigen Mineralressourcen, die gemäß NI 43-101 abgegrenzt wurden und für eine Erweiterung offen sind.

- Konsolidiertes Landpaket von Bezirksgröße in den höffigsten Goldbergbauregionen von Nova Scotia.

- Stärkung der Bilanz und verbesserter dauerhafter Zugang zu Kapital.

- Fähigkeit zur Schaffung operativer Synergien zur Steigerung der Explorationsbemühungen bei gleichzeitiger Straffung der Programme und Budgets.

- Deutlich gestärktes Management- und Führungsteam mit ausgewogenen und komplementären Fähigkeiten.

- Umfassenderes internes technisches Fachwissen.


Nova Scotia

Nova Scotia erlebt derzeit eine Wiederbelebung der Goldexploration, hauptsächlich aufgrund der Akquisition von Atlantic Gold und ihres konsolidierten Projekts Moose River durch St. Barbara Ltd. im Juli 2019 für 802 Mio. CAD in bar. Das konsolidierte Projekt Moose River fördert zurzeit Gold aus der Tagebaumine Touquoy, die sich etwa 10 km südlich von Ospreys Caribou-Projekt und 4 km westlich von MegumaGolds Touquoy West-Projekt befindet.


Einzelheiten der Transaktion

Gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung wird MegumaGold alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Osprey erwerben. Jeder Aktionär von Osprey erhält eine solche Anzahl von Stammaktien der MegumaGold (die "Meguma-Aktien"), die dem Produkt der Anzahl von Osprey-Aktien entspricht, die von diesem Aktionär zu einem Umtauschverhältnis gehalten werden, das einer (1) Meguma-Aktie pro zwei (2) ausstehender Osprey-Aktien zum Abschluss der Transaktion entspricht.

Die endgültige Vereinbarung sieht vor, dass nicht ausgeübte Osprey-Optionen und Aktienbezugsscheine von MegumaGold übernommen werden und: (i) für die gesamte Laufzeit ausstehen und (ii) nach dem Abschlussdatum der Transaktion den Inhaber zum Erwerb von MegumaGold-Aktien berechtigen werden, anstelle von Osprey-Aktien, deren Anzahl und Ausübungspreis basierend auf dem Umtauschverhältnis für diese Transaktion angepasst wird. Ansonsten bestehen die gleichen Bedingungen wie vor der Transaktion.

Osprey wird das Recht haben, 2 Mitglieder in den Board of Directors des resultierenden Emittenten zu berufen, wobei die Gesamtzahl der Mitglieder dieses Board of Directors zunächst auf 5 festgelegt wird. Osprey wird dem resultierenden Emittenten Führungskräfte beisteuern.

MegumaGold verfügt derzeit über 102.780.640 ausstehende Aktien und 31.364.506 Aktien, die für die Ausgabe im Rahmen von Optionen auf Belegschaftsaktien und Warrants reserviert sind. Zum heutigen Tag wird erwartet, dass ohne Einbeziehung von MegumaGolds aktuellen Aktienbeteiligungen an Osprey insgesamt 36.671.166 Stammaktien der MegumaGold an die Osprey-Aktionäre ausgegeben werden, zusammen mit Optionen auf Belegschaftsaktien und Warrants, die die Osprey-Aktionäre zum Erwerb von weiteren 16.303.567 Stammaktien der MegumaGold berechtigen.

Basierend auf dem Vorstehenden und der Annahme, dass keine ausstehenden Stammaktien oder Optionsscheine von Osprey vor dem Abschluss und vor dem Wirksamwerden einer gleichzeitigen Finanzierung ausgeübt werden, wird der aus der Transaktion hervorgehende Emittent 139.451.806 ausgegebene und ausstehende Aktien haben, wovon ehemalige Aktionäre von Osprey ungefähr 26,3 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des resultierenden Emittenten halten werden (27,4 % der Stammaktien des resultierenden Emittenten bei vollständiger Verwässerung).

Die Transaktion wurde zu marktüblichen Bedingungen ausgehandelt und wird im Rahmen eines gesetzlichen Arrangement-Plans gemäß dem British Columbia Business Corporations Act durchgeführt. Die Transaktion unterliegt der Zustimmung von zwei Dritteln der Stimmen, die von den Inhabern der Stammaktien von Osprey auf einer Sonderversammlung der Osprey-Aktionäre persönlich oder durch Vertreter abgegeben wurden. Die Transaktion wird laut Erwartungen kurz nach Erhalt aller Genehmigungen der Aktionäre, Gerichte, bestimmter Dritter und der Börse abgeschlossen. Weitere Einzelheiten zum vorgeschlagenen Stichtag und zum Termin von Ospreys Sonderversammlung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Es wird nicht erwartet, dass die MegumaGold-Aktionäre die Transaktion genehmigen müssen.


Sonstige Angelegenheiten

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die Aktionäre von Osprey, dem Erhalt aller Genehmigungen der Regierungs- und Aufsichtsbehörden, der TSX Venture Exchange ("TSXV"), der Canadian Securities Exchange ("CSE") und anderer Genehmigungen durch Dritte, die notwendig sind, damit die Parteien die Transaktion einschließlich der gerichtlichen Genehmigung des Arrangement-Plans abschließen können. Die Transaktion kann erst abgeschlossen werden, wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion wie vorgeschlagen oder überhaupt abgeschlossen wird.

Nach Abschluss der Transaktion wird erwartet, dass der resultierende Emittent zum Handel an der CSE notiert wird.


MegumaGold reicht NI 43-101 konformen technischen Bericht ein
MegumaGold gibt ebenfalls bekannt, dass das Unternehmen einen National Instrument 43-101 ("NI 43-101") konformen technischen Bericht (der "technische Bericht") über seine Meguma-Goldliegenschaften in Nova Scotia eingereicht hat. Der technische Bericht wurde von Mercator Geological Services Ltd. erstellt und trägt den Titel "NI 43-101 Technical Report on the Meguma Gold Properties, Nova Scotia, Canada" (NI 43-101 konformer technischer Bericht über die Meguma-Goldliegenschaften, Nova Scotia, Kanada). Der Tag des Inkrafttretens ist der 30. April 2020. Der technische Bericht ist unter dem Profil des Unternehmens bei SEDAR unter www.sedar.com zu finden.


Statement der fachkundigen Person

Diese Pressemitteilung wurde von Regan Isenor, Chief Executive Officer der MegumaGold Corp. und Paul geprüft und genehmigt. Paul Ténière, M.Sc., P.Geo. von Mercator Geological Services Ltd., und Perry MacKinnon, P.Geo., Vice President of Exploration der Osprey, die beide "unabhängige fachkundige Personen" im Sinne von National Instrument 43-101 sind, haben die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten wissenschaftlichen und technischen Informationen zusammengestellt und genehmigt.


Über MegumaGold Corp.

MegumaGold Corp. (CSE: NSAU, OTC: NSAUF, FWB: 2CM2) ist ein kanadisches Junior-Goldexplorationsunternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Rohstoffliegenschaften befasst. MegumaGold hat seinen Explorationsschwerpunkt auf die Entwicklung der Meguma-Formation von Nova Scotia gelegt. Demzufolge hat MegumaGold ein strategisch positioniertes ausgedehntes Landpaket von 107.114 Hektar innerhalb des Meguma Gold District zusammengestellt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von MegumaGold: http://www.MegumaGold.com.


Über Osprey Gold

Osprey (TSXV: OS, OTCQB: OSSPF) konzentriert sich auf die Erkundung von fünf in der Vergangenheit produzierenden Goldliegenschaften in Nova Scotia, Kanada. Osprey hat die Option zum Erwerb von 100 % (vorbehaltlich bestimmter Royalties) aller 5 Liegenschaften. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Osprey: www.ospreygold.com.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MegumaGold Corp.
Mr. Regan Isenor, Chief Executive Officer, MegumaGold Corp.
Tel.: 902-233-4381
info@meguamgold.com
www.megumagold.com

Osprey Gold Development Ltd.
Cooper Quinn, President und Director, Osprey Gold Development Ltd.
Tel.: (778) 986-8192
cooper@ospreygold.com
www.ospreygold.com
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
MegumaGold Corp.
Bergbau
A2JNEA
CA58518M1041

weitere Unternehmen:


Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.