• Dienstag, 19 Januar 2021
  • 05:25 Uhr Frankfurt
  • 04:25 Uhr London
  • 23:25 Uhr New York
  • 23:25 Uhr Toronto
  • 20:25 Uhr Vancouver
  • 15:25 Uhr Sydney

Hannan Metals erweitert Portfolio um 100% auf 1869 km² und wird Top-10-Landbesitzer in Peru

14.01.2021  |  IRW-Press
Vancouver, 14. Januar 2021 - Hannan Metals Ltd. ("Hannan" oder das "Unternehmen") (TSXV: HAN) (OTCPK: HANNF) freut sich bekannt zu geben, dass es seinen peruanischen Mineralienbesitz um 100 % auf insgesamt 1.864 Quadratkilometer (186.400 Hektar) an bewilligten Mineralienkonzessionen erweitert hat. Die zusätzlichen 932 Quadratkilometer an Anträgen werden von Hannan in Eigenregie erkundet.


Wichtige Punkte:

- Hannan hat seinen peruanischen Mineralienbesitz auf 1.869 Quadratkilometer (186.900 Hektar) erweitert, indem es zusätzliche 932 Quadratkilometer abgesteckt hat, die aussichtsreich für back-arc alkalische hochgradige Porphyr-Kupfer-Gold-Systeme (das "Previsto-Projekt") im zentralen Osten Perus sind;

- Mit diesem erweiterten Besitzstand wird Hannan zu einem der Top-10-Konzessionsinhaber in Peru (unter Berücksichtigung aller erteilten Konzessionen und Anträge). Die Top 10 wird von einigen der größten Explorations- und Bergbauunternehmen der Welt dominiert und Hannan sticht als eines der wenigen Juniorunternehmen hervor, das eine so bedeutende Landposition erworben hat (Tabelle 1);

- Diese neuen Gebiete werden neben den bestehenden Projekten von Hannan in San Martin, das sich etwa 250 Kilometer nördlich von Previsto befindet, erkundet (Abbildung 1):

o 660 Quadratkilometer (65.989 Hektar) in San Martin als Option und Joint Venture mit Japan Oil, Gas and Metals National Corporation ("JOGMEC"), wie am 30. November 2020 bekannt gegeben ("San Martin JV-Projekt"). Gemäß der JOGMEC-Vereinbarung hat JOGMEC die Option, eine wirtschaftliche Beteiligung von bis zu 75 % am San-Martin-JV-Projekt zu erwerben, indem es bis zu 35.000.000 US$ aufwendet, um dem Joint Venture eine Machbarkeitsstudie zu liefern;

o 278 Quadratkilometer (27.700 ha), das sich zu 100 % im Besitz von Hannan befindet, im Gebiet San Martin für sedimentgebundenes Kupfer und Silber, außerhalb der aktuellen Joint-Venture-Gebiete ("Projekt San Martin Hannan") (Abbildung 1);

- Feldteams wurden bereits in das Previsto-Projektgebiet mobilisiert und erste Erkundungsfeldergebnisse sowie ein detaillierterer geologischer Überblick werden bald veröffentlicht;

Michael Hudson, CEO, erklärt: "Ende letzten Jahres hat Hannan mit JOGMEC in San Martin eines der stärksten Joint Ventures im Juniorbereich abgeschlossen. In den letzten 6 Monaten bot der Lockdown eine einzigartige Gelegenheit, eine zweigleisige Strategie in Peru aufzubauen. Wir haben uns nun ein riesiges und äußerst aussichtsreiches Kupfer-Gold-Grundstück gesichert, das wir neben unserer Partnerschaft mit JOGMEC und unseren eigenen Beständen in San Martin aktiv erkunden werden. Einige der größten Bergbauunternehmen der Welt (Tabelle 1) teilen unsere Überzeugung, dass große Basisentdeckungen am besten innerhalb großer Landpositionen gemacht werden und wir wollen nun im Jahr 2021 ein weiteres großes mineralisierendes System in Perus neuen Grenzgebieten wiederholen und definieren."

Hannans aggressiver Einsatz hat dazu geführt, dass das Unternehmen zu den Top-10-Konzessionsinhabern in Peru gehört (wenn man erteilte Konzessionen und Anträge zusammen betrachtet). Ende 2020 gab es in Peru insgesamt mehr als 15.000 Unternehmen oder Einzelpersonen, die mehr als 20 Millionen Hektar besaßen. Zweiunddreißig Inhaber haben mehr als 1.000 qkm (100.000 ha). Die zehn größten peruanischen Landbesitzer haben eine durchschnittliche Marktkapitalisierung von 50 Mrd. US$ und halten zusammen 18,0 % des in Peru gehaltenen Grundbesitzes.

Das Previsto-Projekt, das 906 Quadratkilometer an Bergbaukonzessionsanträgen umfasst, demonstriert die Strategie des Unternehmens, neue Suchräume zu erschließen und disruptive Explorationsmodelle auf bisher unerforschtem Terrain anzuwenden. Die neuen Gebiete wurden in den letzten 6 Monaten durch Fernstudien und die Wiederaufbereitung von staatlichen Petroleum-Explorationsdaten identifiziert. Der neue Suchraum wird als sehr aussichtsreich für back-arc alkalische Porphyr-Kupfer-Gold-Systeme interpretiert. Historisch gesehen hat Ingemmet, Perus geologisches, bergbauliches und metallurgisches Institut, Intrusionen aus dem späten Oligozän bis späten Miozän in diesen Back-Arc-Einstellungen in der Nähe von Hannans neuen Anwendungsgebieten identifiziert. Darüber hinaus hat Hannan 26 Quadratkilometer große Bergbaukonzessionsgebiete mit Goldvorkommen in Peru abgesteckt.

Da Feldcrews auf dem Previsto-Projekt aktiv sind, werden weitere Informationen zu diesem und anderen neuen Gebieten bekannt gegeben, sobald sie verfügbar sind. Die Zeit für die Erteilung von Bergbaukonzessionsanträgen in Peru dauert bis zu einem Jahr. Das Previsto-Projekt befindet sich zu hundert Prozent im Besitz von Hannan-Tochtergesellschaften oder wird treuhänderisch über andere private Unternehmen gehalten.


Über Hannan Metals Ltd. (TSXV: HAN) (OTCPK: HANNF)

Hannan Metals Ltd. ist ein Rohstoff- und Explorationsunternehmen, das nachhaltige Metallressourcen entwickelt, die für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft benötigt werden. In den letzten zehn Jahren hat das Team hinter Hannan eine lange und erfolgreiche Bilanz bei der Entdeckung, Finanzierung und Weiterentwicklung von Mineralprojekten in Europa und Peru vorzuweisen.

Herr Michael Hudson FAusIMM, Chairman und CEO von Hannan, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.


Im Namen des Vorstandes

"Michael Hudson"
Michael Hudson, Vorsitzender & CEO



Weitere Informationen

www.hannanmetals.com
1305 - 1090 West Georgia St.
Vancouver, BC, V6E 3V7
Mariana Bermudez, Unternehmenssekretärin,
+1 (604) 685 9316, info@hannanmetals.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch



Zukunftsgerichtete Aussagen: Bestimmte Angaben in dieser Pressemitteilung, einschließlich der Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Abkommens und der Zahlungen und Earn-Ins bei erfolgreichem Erreichen bestimmter Meilensteine, können zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen können sich auf diese Pressemitteilung und andere Angelegenheiten beziehen, die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens genannt werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen hat das Unternehmen bestimmte Faktoren und Annahmen zugrunde gelegt, die auf den derzeitigen Überzeugungen des Unternehmens sowie auf den Annahmen und Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, beruhen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten als solche bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem die möglichen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich der aktuellen Coronavirus-Pandemie, bekannt als COVID-19, auf das Geschäft des Unternehmens. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Nachrichten.



Tabelle 1: Spitzenreiter unter den peruanischen Konzessionsinhabern Ende Dezember 2020 unter Berücksichtigung der erteilten Bergbaukonzession und des Antrags. Die Tabelle zeigt die ranghöchste Fläche unter Pacht und Marktkapitalisierung. Quelle: https://geocatmin.ingemmet.gob.pe/geocatmin/

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55107/HAN_210114_DEPRcom.001.png

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55107/HAN_210114_DEPRcom.002.jpeg
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Hannan Metals Ltd.
Bergbau
A2DJ8Y
CA4105841064

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.