• Mittwoch, 21 April 2021
  • 06:04 Uhr Frankfurt
  • 05:04 Uhr London
  • 00:04 Uhr New York
  • 00:04 Uhr Toronto
  • 21:04 Uhr Vancouver
  • 14:04 Uhr Sydney

EMX Royalty gibt ein Update für Timok Lizenzliegenschaft und reicht technischen Bericht bei SEDAR ein

02.03.2021  |  IRW-Press
Vancouver, 2. März 2021 - EMX Royalty Corp. (das Unternehmen oder EMX) (NYSE American: EMX; TSX Venture: EMX) freut sich, ein Update zum Timok-Projekt in Serbien zu geben, das von Zijin Mining Group Co. Ltd. (Zijin) kontrolliert und entwickelt wird. EMX hält eine ungedeckelte 0,5%ige Net Smelter Return (NSR)-Lizenzgebühr auf Timoks Brestovac-Lizenz, die das Kupfer-Gold-Entwicklungsprojekt Cukaru Peki abdeckt.

Nach der jüngsten öffentlichen Bekanntgabe von Zijin über die Timok Kupfer- und Goldmine wird die kommerzielle Produktion voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 beginnen. Dies entspricht früheren Angaben von Zijin und das Projekt scheint planmäßig voranzukommen.

Zusätzlich zur ursprünglichen Vereinbarung über die Beteiligung von EMX an der Brestovac-Lizenz des Projekts Timok, die von EMX bereits bei SEDAR eingereicht wurde (siehe EMX-Pressemeldung vom 5. Oktober 2020), hat EMX nun bei SEDAR einen technischen Bericht NI 43-101 Technical Report - Timok Copper-Gold Project Royalty, Serbia vom 26. Februar 2021 des Mineral Resource Management LLC eingereicht.

Der Beginn der Produktion in Timok wird einen wichtigen Meilenstein für EMX darstellen, das seine 0,5%ige NSR-Lizenzgebühr am Timok Projekt im Jahr 2013 kurz nach der Entdeckung der Kupfer-Gold-Lagerstätte Cukaru Peki, erworben hat (siehe EMX-Pressemeldung vom 4. Februar 2014). Diese Übernahme dient als Beispiel dafür, wie EMX seine länderspezifische Expertise durch frühzeitiges Erkennen des potenziellen Werts der Entdeckung von Cukaru Peki nutzte, aber auch das Verständnis, wo wichtige Lizenzbeteiligungen von Dritten gehalten wurden, die für den Erwerb zur Verfügung stehen könnten.

Lizenzliegenschaft Timok, Bor-Bergbaugebiet, Serbien. Zijin hat eine aggressive, schnelle Entwicklung des Timok-Projekts verfolgt. Ende 2020 gab Zijin bekannt, dass seine Untertage-Erschließungsarbeiten in das anfängliche Bergbaurevier in der Upper Zone des Timok-Projekts der Kupfer-Gold-Lagerstätte Cukaru Peki eingedrungen sind. Zijin hat prognostiziert, dass mehr als 79.000 Tonnen Kupfer pro Jahr aus dem Upper Zone Projekt produziert werden, sobald es seine volle Kapazität erreicht hat, mit einem geplanten Durchsatz von 3,3 Millionen Tonnen pro Jahr für die Verarbeitungsanlage (Ibid1).

Neben der Timok Upper Zone Kupfer-Goldminen-Lizenzgebühr von Cukaru Peki umfasst die ungedeckelte 0,5%ige NSR-Lizenzgebühr von Brestovac auch das Porphyr-Kupfer-Gold-Explorationsprojekt Cukaru Peki Lower Zone. Zusätzliche Explorationsarbeiten im Magmatischen Komplex von Timok und die Projektoptionalität werden durch EMX-Lizenzgebühren für benachbarte Projekte und andere Konzessionsgebiete in der Region bereitgestellt (siehe Abbildung 1), einschließlich:

- Brestovac West, das von NSR-Lizenzgebühren in Höhe von 2 % für Gold und Silber und 1 % für alle anderen Metalle abgedeckt ist. Die Lizenzgebühr von Brestovac West wurde organisch von EMX generiert und enthält das Goldprojekt Corridor Zone. Es liegt direkt westlich von Brestovac und der Lagerstätte Cukaru Peki.

- Durlan Potok, das durch eine 0,5%-NSR-Lizenzgebühr abgedeckt ist, die im Rahmen der gleichen Lizenzvereinbarung wie Brestovac festgelegt wurde, und sich im Magmatischen Gürtel Timok etwa 20 Kilometer nördlich von Brestovac und Cukaru Peki befindet.

EMX gratuliert Zijin zu seinen raschen Fortschritten bei der Entwicklung des Timok-Projekts und freut sich auf neue Fortschritte im weiteren Verlauf der Arbeitsprogramme.

Dr. Eric P. Jensen, CPG, ein Mitarbeiter des Unternehmens, hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 die Bekanntmachung der Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.


Über EMX

EMX Royalty Corp. ist ein Royalty-Unternehmen für Edel- und Basismetalle. EMX bietet Anlegern diversifizierte Beteiligungen an Entdeckungs-, Erschließungs- und Rohstoffpreismöglichkeiten, während die Exposition zu den mit operativen Unternehmen verbundenen Risiken begrenzt wird. Die Stammaktien des Unternehmens sind an der NYSE American Exchange und der TSX Venture Exchange und unter dem Kürzel EMX notiert. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.EMXroyalty.com.



Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole, President and Chief Executive Officer
Tel: (303) 979-6666
Dave@EMXroyalty.com

Scott Close, Director of Investor Relations
Tel: (303) 973-8585
SClose@EMXroyalty.com

Isabel Belger, Investor Relations (Europa)
Tel: +49 178 4909039
IBelger@EMXroyalty.com



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial Wertschöpfungspotenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für das am 30. September 2020 endende Quartal (MD&A) und in der zuletzt eingereichten Annual Information Form (AIF) für das am 31. Dezember 2019 endende Jahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen - einschließlich MD&A, AIF und Finanzberichte des Unternehmens - sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!



Abbildung 1: Standorte von EMX-Lizenzbeteiligungen und wichtige geologische Merkmale im Magmatischen Komplex Timok im Bergbaugebiet Bor in Serbien.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57026/EMX-NR-2021-03-02_DEPRcom.001.jpeg
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
EMX Royalty Corp.
Bergbau
A2DU32
CA26873J1075

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.