• Dienstag, 20 April 2021
  • 07:01 Uhr Frankfurt
  • 06:01 Uhr London
  • 01:01 Uhr New York
  • 01:01 Uhr Toronto
  • 22:01 Uhr Vancouver
  • 15:01 Uhr Sydney

Alpha Lithium schließt 2. von 3 Phasen von Bohrprogramm ab

08.04.2021  |  IRW-Press
Vancouver, 7. April 2021 - Alpha Lithium Corp. (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62) (Alpha oder das Unternehmen), der alleinige Eigentümer eines der letzten großen, unerschlossenen Salare im argentinischen Lithiumdreieck, freut sich bekannt zu geben, dass es Phase-2-Bohrungen beim Salar Tolillar abgeschlossen hat. Das Unternehmen arbeitet nun an der Fertigstellung dieser Bohrlöcher und bereitet, basierend auf dem Erfolg von Phase 2, die Straße und die Bohrplatte für den Beginn von Phase 3 vor.

Phase 2 umfasste zwei Produktionsbohrlöcher, wobei das erste bis 100 Meter und das zweite bis 350 Meter gebohrt wurde. Bei beiden Bohrlöchern kam es zu leichten Verzögerungen in der Lieferkette, während die Lieferung von Produktionsverrohrungen erwartet wurden. Dies wurde jedoch schließlich behoben.

Beide Bohrlöcher wurden mit moderner Protokollierungsausrüstung von Zelandez Services Argentina (Zelandez) protokolliert. Zelandez nutzte Kernspinresonanz (Nuclear Magnetic Resonance) (NMR)-Technologien, die für gewöhnlich in Ölfeld-Dienstleistungsanwendungen eingesetzt werden, um eine akkurate Porositäts- und Porengrößenverteilung der Sedimente zu ermitteln. Schließlich werden diese Messungen verwendet, um die Durchlässigkeit der Formation zu berechnen und Schätzungen der hydraulischen Leitfähigkeit bereitzustellen, die beide vom unabhängigen technischen Unternehmen von Alpha benötigt werden, um eine Ressourcenschätzung durchzuführen.

Alpha plant zurzeit, nach dem Abschluss der Phase-3-Bohrungen eine Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101 bereitzustellen.

Angesichts vielversprechender historischer Daten beim Salar Tolillar hat Alpha entschieden, alle Bohrlöcher als Produktionsbohrlöcher und nicht als Kernbohrlöcher zu bohren. Kernprobennahmen sind zwar schneller zu bohren, führen jedoch nicht zu pumpfähigen Bohrlöchern, in denen traditionelle Grundwasserleitertests zur Ermittlung hydraulischer Parameter durchgeführt werden können. Kernprobennahmen liefern lithologische Daten, deren Analyse Monate in Anspruch nehmen könnte, wobei das Ziel lediglich darin besteht, das Verständnis der Eigenschaften des Vorkommens, wie etwa die ableitfähige Porosität, zu verbessern. Die Produktionsbohrlöcher sind sofort produktionsfähig, können protokolliert werden, um die effektive Porosität und Durchlässigkeit zu ermitteln, und es können Durchflusstests durchgeführt werden, um die Parameter der Soleförderbarkeit sowie die chemische Zusammensetzung der gemischten Sole zu ermitteln, die schließlich für die Lithiumverarbeitung benötigt werden.

Da das primäre Ziel von Alpha seit jeher darin bestand, so schnell wie möglich die Produktion zu erreichen, wurde die Entscheidung getroffen, Produktionsbohrlöcher zu bohren und diese mit der NMR-Technologie von Zelandez zu protokollieren, um ähnliche Daten bereitzustellen, die eine Kernerprobung liefern würde. Diese Entscheidung führte zu produktionsfähigen Bohrlöchern bei gleichzeitiger Einsparung von drei bis sechs Monaten Analysezeit und 30 Prozent der gesamten Bohrkosten. Diese Techniken sind in der Lithium-Explorationsbranche relativ neu. Das Team von Alpha ist sich jedoch der NMR-Technologie bewusst, die in der Öl- und Gasindustrie mit großem Erfolg eingesetzt wird.

President und CEO Brad Nichol sagte: Ich freue mich, dass wir die zweite Phase der Bohrungen abgeschlossen haben und so rasch zur letzten Phase übergehen können. Technische Gespräche hinsichtlich weiterer Bohrungen bei Tolillar sind im Gange. Da unser Hauptaugenmerk von Anfang an darauf gerichtet war, Tolillar so schnell wie möglich in Produktion zu bringen, stimmt der Zeitplan dieser Bohrungen perfekt mit der Erprobung unserer Sole durch Lilac Solutions überein, um die Machbarkeit der chemischen Zusammensetzung unserer Sole mit dem Angebot von Lilac hinsichtlich der direkten Lithiumextraktion zu ermitteln.

Basierend auf dem Erfolg von vorangegangenen Phasen wird das Unternehmen das Bohrgerät an den Standort von Phase 3 verlegen, wo Alpha noch in diesem Monat mit dem tiefsten Bohrloch seines dreiphasigen Programms beginnen wird.


Qualifizierte Person

Michael Rosko, MS, PG, von E. L. Montgomery and Associates (M&A) aus der chilenischen Hauptstadt Santiago ist ein eingetragener Geologe (CPG) in Arizona, Kalifornien und Texas, ein eingetragenes Mitglied der Society for Mining, Metallurgy and Exploration (SME-Nr. 4064687) sowie eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101. Herr Rosko kann eine umfassende Erfahrung mit Salar-Umgebungen vorweisen und ist eine qualifizierte Person bei zahlreichen Lithiumsoleprojekten. Herr Rosko und M&A sind von Alpha Lithium vollständig unabhängig. Herr Rosko hat den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.


IM NAMEN DES BOARD VON Alpha Lithium Corp.

Brad Nichol
Brad Nichol, President, CEO und Director


Über Alpha Lithium (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62)

Alpha Lithium ist ein wachsendes Team von Branchenexperten und erfahrenen Interessensvertretern, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung des Salars Tolillar gerichtet ist. Gemeinsam haben wir eine 100-Prozent-Eigentümerschaft an einem der vielleicht letzten unerschlossenen Lithiumsalare in Argentinien zusammengestellt, der 27.500 Hektar (67.954 Acres) umfasst und im Herzen des bekannten Lithiumdreiecks an Lithiumunternehmen im Wert von mehreren Milliarden Dollar angrenzt. Andere Unternehmen in diesem Gebiet, die nach Lithiumsole suchen oder diese zurzeit produzieren, sind Galaxy Lithium, Livent und POSCO im Salar del Hombre Muerto, Orocobre im Salar Olaroz, Eramine SudAmerica S.A. im Salar de Centenario sowie Gangfeng und Lithium Americas im Salar de Cauchari.



Weitere Informationen:

Anlegerservice, Alpha Lithium
Tel.: +1 844 592 6337
info@alphalithium.com



Zukunftsgerichtete Aussagen: Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung überprüft und übernimmt keinerlei Verantwortung dafür.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie wird, kann, sollte, antizipiert, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind u. a. die Nichterfüllung der Bedingungen der jeweiligen Wertpapierbörse(n) und andere Risiken, die regelmäßig in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt werden. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche Informationen können sich, auch wenn sie von der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und das Unternehmen wird jede der enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich aktualisieren oder revidieren, wenn dies ausdrücklich durch geltendes Recht gefordert wird.

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Alpha Lithium Corp.
Bergbau
A2PNLY
CA02075W1059

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.