• Sonntag, 19 Mai 2024
  • 13:17 Uhr Frankfurt
  • 12:17 Uhr London
  • 07:17 Uhr New York
  • 07:17 Uhr Toronto
  • 04:17 Uhr Vancouver
  • 21:17 Uhr Sydney

EV Resources Ltd.: Aktuelles zu den Kupferprojekten

10.10.2023  |  IRW-Press
Fortschritte bei den lokalen Gemeinden und Bohrkampagnen in Peru

Highlights:

- Vereinbarung über Landzugang mit der Gemeinde Quero unterzeichnet (Kupfer-Silber-Projekt Don Enrique)

- Tiefere Bohrungen geplant, um ein Porphyrsystem unterhalb der Brekzienzone zu erproben (Parag Kupfer-Molybdän-Projekt)

- Treffen mit dem peruanischen Energie- und Bergbauministerium und der regionalen Bergbaubehörde von Lima Nord bezüglich der Genehmigung von Bohrungen


10. Oktober 2023 - EV Resources Ltd. (ASX: EVR) (EVR oder das Unternehmen) freut sich, seinen Aktionären ein Update über die überarbeitete Strategie des Unternehmens mitzuteilen, die sich auf Kupfervorkommen in Nord-, Mittel- und Südamerika konzentriert und nach dem Erwerb des Parag-Projekts (EVR 70 %) in Peru bekannt gegeben wurde.

Die 50%ige Tochtergesellschaft von EVR, Minera Montserrat S.A.C., hat die endgültige Vereinbarung über den Landzugang mit der Gemeinde Quero in der Nähe des Kupfer-Silber-Projekts Don Enrique unterzeichnet. Die Vereinbarung ist das Ergebnis mehrmonatiger Bemühungen und aufgebauter Beziehungen. Die Dreijahresvereinbarung verpflichtet zu Investitionen in Höhe von 250.000 peruanischen Soles (etwa 105.000 AUD) in die Straßeninfrastruktur, die Landwirtschaft und andere gemeinnützige Maßnahmen.

Derzeit bereitet das Unternehmen bei Don Enrique kleinere Umweltanträge vor, die erforderlich sind, um die Vereinbarungen abzuschließen, unter denen EVR bei diesem Projekt ein Bohrprogramm durchführen kann. Diese Kampagne wird zunächst die Aufladbarkeitsanomalie testen, die durch eine Induktionspolarisationsuntersuchung aufgedeckt wurde. (Siehe ASX-Meldung vom 30. Mai 2023: IP Survey at Don Enrique confirms Immediate Drill Targets).

EVR ist auch bei der Vorbereitung seiner ersten Bohrkampagne auf dem hochgradigen Parag-Kupfer-Molybdän-Projekt weit fortgeschritten. Die Genehmigungs- und Planungsaktivitäten für die Bohrungen, die ursprünglich auf einem 8.000 m langen Diamantbohrprogramm beruhten, werden nach der Neuvermessung von 10.170 m alten Bohrkernen, die im Kernlager aufbewahrt werden, überarbeitet. Die Aktualisierung der geplanten Bohrkampagne folgt der Interpretation dieser Neuvermessung zusammen mit einem umfangreichen Datensatz an Magnetometrie- und Induktionspolarisationsuntersuchungen, die vor kurzem entdeckt wurden.

Als Ergebnis der oben genannten Überprüfung durch das Unternehmen plant EVR neben der Wiederholung von nicht gemeldeten Bohrungen aus der Gubbins-Bohrkampagne in den 1990er Jahren zusätzliche tiefere Bohrungen, um das Potenzial für ein Porphyrsystem unterhalb dieser Brekzienzone zu testen.

Im Rahmen dieser Vorbereitungen und der Beantragung der erweiterten Bohrkampagne hat das Team von EVR eine Reihe von produktiven Meetings mit Vertretern der Gemeinde Caujul abgehalten, um das vorgeschlagene Programm zu erläutern. Dabei wurde auch ein Investitionsprogramm für die Gemeinde besprochen, bei dem EVR in landwirtschaftliche und infrastrukturelle Projekte zum Nutzen der Gemeinde investieren wird.

Parallel zu den Gesprächen des Unternehmens mit der Gemeinde traf EVR im August und September auch mit dem peruanischen Energie- und Bergbauministerium und der regionalen Bergbaubehörde von Lima Nord sowie mit weiteren Regulierungsbehörden (Regierungsstellen) zusammen, die an dem Genehmigungsverfahren für Bohrungen beteiligt sind. Diese Treffen und behördlichen Eingaben haben insbesondere eine Reihe von zentralen Anforderungen erfüllt, darunter: Gesetzesdekret Nr. 1105 (Vorschriften für den Formalisierungsprozess), Gesetzesdekret Nr. 1336 (detaillierte Vorschriften für den Formalisierungsprozess), Gesetz Nr. 31388 (Verlängerung des Formalisierungsprozesses bis 2024) und Gesetzesdekret Nr. 109 (allgemeines peruanisches Bergbaugesetz, in der jeweils gültigen Fassung).

Die laufenden Bohrgenehmigungsverfahren sollen eine Reihe von Bohrprogrammen ermöglichen, mit denen bekannte hochgradige und freiliegende Brekzienziele erprobt werden sollen, um anschließend eine umfassendere Exploration des Porphyrpotenzials durchzuführen.

Letzten Monat hat EVR in den USA erfolgreich eine erste geologische Überprüfung des Kupfer-Gold-Projekts La Cienega in La Paz County, Arizona, abgeschlossen (siehe ASX-Meldung vom 29. September 2023: High-Grade Sampling Results From La Cienega Project).

Diese ASX-Meldung wurde vom Board von EV Resources Ltd. (EVR) zur Veröffentlichung freigegeben.



Weitere Informationen erhalten Sie über:

Luke Martino, Non-Executive Chairman
Tel: +61 8 6489 0600
E: luke@evresources.com.au

Hugh Callaghan, Managing Director
Tel: +61 8 6489 0600
E: hugh@evresources.com.au



Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen bezüglich der Pläne von EVR in Bezug auf seine Mineralgrundstücke und Programme sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Pläne von EVR für die Erschließung seiner Mineralgrundstücke wie derzeit erwartet verlaufen werden. Es kann auch nicht zugesichert werden, dass EVR in der Lage sein wird, das Auftreten zusätzlicher Mineralressourcen zu bestätigen, dass sich eine Mineralisierung als wirtschaftlich erweisen wird oder dass eine Mine auf einem der Mineralgrundstücke von EVR erfolgreich entwickelt werden wird. Die Leistung von EVR kann von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und seiner Directors, Mitarbeiter und Auftragnehmer liegen. Diese Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen über die zukünftige Produktion, Ressourcen oder Reserven und Explorationsergebnisse. Alle diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorhersehbar sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert bzw. prognostiziert wurden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: (i) jene, die sich auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen und die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen beziehen, (ii) Risiken, die sich auf mögliche Schwankungen der Reserven, des Gehalts, der geplanten Bergbauverwässerung und des Erzverlustes oder der Gewinnungsraten sowie auf Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne beziehen, (iii) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder beim Abschluss von Machbarkeitsstudien, (iv) Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, (v) Risiken im Zusammenhang mit dem Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten, oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen oder beim Abschluss von Erschließungs- oder Bauaktivitäten und (vi) andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Liegenschaften und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Unsere Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieses Dokuments gelten, und wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu überarbeiten und zu verbreiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten oder Nichteintreten von Ereignissen zu berücksichtigen.

Erklärung der sachkundigen Person: Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Michael Feinstein, einem zertifizierten Fachgeologen und Mitglied des American Institute of Professional Geologists, erstellt wurden. Dr. Feinstein ist ein lizenzierter professioneller Geowissenschaftler, der beim American Institute of Professional Geologists registriert ist und seinen Wohnsitz in den USA hat.

Dr. Feinstein verfügt über ausreichende Erfahrungen, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, um die es hier geht, sowie für die Tätigkeit, die sie ausüben, relevant ist, um als sachkundige Person (Competent Person - CP) gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des JORC Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" qualifiziert zu sein. Dr. Feinstein erklärt sich damit einverstanden, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen in der Form und in dem Zusammenhang, in der sie erscheinen, wiedergegeben werden. Dr. Feinstein ist Berater des Unternehmens und hält keine Aktien an EV Resources Ltd.. Dr. Feinstein ist damit einverstanden, dass die Informationen in dieser Mitteilung in der Form und in dem Zusammenhang, in dem sie erscheinen, wiedergegeben werden.

Compliance-Erklärung: Diese Pressemitteilung enthält Informationen über das Projekt Don Enrique, die einer ASX-Börsenmeldung vom 30. Mai 2023 entnommen wurden und in Übereinstimmung mit der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" ("2012 JORC Code") berichtet werden. EVR bestätigt, dass ihr keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen ASX Pressemitteilung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.

Diese Meldung enthält Informationen über das Projekt La Cienega, die der ASX-Meldung vom 29. September 2023 entnommen wurde und gemäß der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" ("2012 JORC Code") gemeldet wurden. EVR bestätigt, dass ihr keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen ASX-Börsenmeldung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
EV Resources Ltd.
Bergbau
A3C85Y
AU0000196206

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.