• Donnerstag, 25 April 2024
  • 06:08 Uhr Frankfurt
  • 05:08 Uhr London
  • 00:08 Uhr New York
  • 00:08 Uhr Toronto
  • 21:08 Uhr Vancouver
  • 14:08 Uhr Sydney

Sovereign Metals Ltd.: Weitere Bohrungen

28.03.2024  |  Hannes Huster (Der Goldreport)
Sovereign gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein weiteres Bohrprogramm in Richtung Norden gestartet hat: Link.

Sovereign möchte die Grenzen des Projektes testen und hierfür prüft man nun die Ausdehnungen in nördliche Richtung in sehr weiten Bohrabständen von 400 Metern. Es sind etwas mehr als 70 Bohrungen mittels tragbarer Schneckenbohrgeräte vorgesehen und das Zielgebiet liegt bis zu 20 km nördlich der aktuellen Ressourcen-Grenze.

Die Bohrungen laufen bereits und werden in den kommenden Wochen abgeschlossen. Vier Teams sind aktiv.

Vergleichbare Testbohrungen hat Sovereign Metals jüngst in Richtung Süden durchgeführt und konnte weitere Vorkommen über eine Gesamtlänge von 8 Kilometer (!) entdecken.

Open in new window

Das Kasiya Projekt, mit einer aktuellen Ressourcen-Kalkulation von 1,8 Milliarden Tonnen mit 1,0% Rutil und 1,4% Grafit ist bereits das größte bekannte Vorkommen für Rutil auf der Welt. Die weiteren Bohrungen dienen dazu, die Grenzen für das generationsüberdauernde Projekt zu finden.

Weiterhin wird das Optimierungsprogramm in Zusammenarbeit mit dem strategischen Investor Rio Tinto fortgesetzt.


Fazit:

Die Bohrungen sind schnell und kostengünstig und Ziel ist es, die Grenzen des Projektes zu finden, um auch die benötigten Flächen besser eingrenzen zu können. Die Aktie nach dem starken Start in die Woche nun zwei Tage rückläufig, was ich als Kaufchance betrachte.

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Sovereign Metals Ltd.
Bergbau
A0LEG3
AU000000SVM6

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.