• Dienstag, 23 April 2024
  • 12:04 Uhr Frankfurt
  • 11:04 Uhr London
  • 06:04 Uhr New York
  • 06:04 Uhr Toronto
  • 03:04 Uhr Vancouver
  • 20:04 Uhr Sydney

Pan Global Resources: Positive zinnmetallurgische Ergebnisse aus der Lagerstätte La Romana

03.04.2024  |  PR Newswire
- Die Zinnmineralisierung von La Romana eignet sich für die Herstellung hochwertiger Zinnkonzentrate durch konventionelle Schwerkraftabscheidung.

- Hohe Zinnkonzentratgehalte von 63,2 % Sn bei 58,1 % Gewinnung

- Hochwertige Kupfer- und Zinnkonzentrate bieten das Potenzial, die Wirtschaftlichkeit des Projekts erheblich zu verbessern

- Die ausgezeichneten metallurgischen Ergebnisse sind ein wichtiger Meilenstein, um La Romana zu einer wirtschaftlichen Bewertung zu führen.

VANCOUVER, 3. April 2024 - Pan Global Resources Inc. ("Pan Global" oder das "Unternehmen") (TSXV: PGZ) (OTCQX: PGZFF) (FSE: 2EU) freut sich, positive metallurgische Testergebnisse für die Zinngewinnung bei der Kupfer-Zinn-Silber-Entdeckung La Romana im Projekt Escacena in Südspanien bekannt zu geben. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein hochwertiges Zinnkonzentrat mit einem konventionellen Schwerkraftabscheideverfahren erzielt werden kann. Die Ergebnisse der Zinnmetallurgie ergänzen die vor kurzem gemeldeten Testergebnisse der Kupfermetallurgie, die zeigten, dass verkaufsfähige, qualitativ hochwertige und saubere Kupferkonzentrate durch herkömmliche Schaumflotation erzielt werden können, (siehe Pressemitteilung vom 21. März 2024).

"Die Ergebnisse des Zinnmetallurgieprogramms bei La Romana haben die Erwartungen übertroffen und bestätigen, dass die Zinnmineralisierung für eine konventionelle Schwerkraftabscheidung gut geeignet ist, um hochwertige Zinnkonzentrate mit Gehalten von über 60 % zu produzieren. Zum Vergleich: Moderne Zinnminen produzieren in der Regel Konzentrate mit einem Zinngehalt von 50 bis 55 %. Zinn ist ein seltenes Nebenprodukt im iberischen Pyritgürtel und wir glauben, dass das Zinn bei La Romana das Potenzial hat, die Gesamtwirtschaftlichkeit des Projekts erheblich zu verbessern. Die hervorragenden metallurgischen Testergebnisse für Kupfer und Zinn sind ein wichtiger Meilenstein für das Escacena-Projekt", sagte Tim Moody, President und CEO von Pan Global.

Das metallurgische Testprogramm wurde von Wardell Armstrong International (Vereinigtes Königreich) unter der Koordination und Leitung von Minepro Solutions SL (Spanien) durchgeführt. Die Ergebnisse sind in der nachstehenden Tabelle 1 zusammengefasst.


Highlights der Testergebnisse

- Das Zinnmetallurgieprogramm zeigt, dass die Cu-Sn-Ag-Mineralisierung von La Romana für die Gewinnung von verkaufsfähigen Zinnkonzentraten geeignet ist.

- Zerkleinerungstests zur Bestimmung des Nettoenergiebedarfs für das Mahlen der Zinnprobe auf die Produktgröße ergaben einen Wert für den Arbeitsindex der Bond Ball Mill (BBMWi) von 13,1 kWh/t, der als mittlere Härte eingestuft wurde. Die Ergebnisse sind typisch bzw. liegen innerhalb der für iberische Pyritgürtel-Erze erwarteten Bandbreite.

- Der Hauptgehalt der Tests betrug 0,27 % Sn und 0,44 % Cu.

- Mineralogische Analysen bestätigen, dass die Zinnmineralisierung zu fast 100 % aus Kassiterit besteht, dem optimalen Mineral für die Gewinnung von Zinn.

- Die Partikelgrößenanalyse zur Bestimmung der Korngröße zeigt, dass der Kassiterit am stärksten in den Größenfraktionen -106 bis +53 Mikrometer und -53 bis +10 Mikrometer konzentriert ist. Auch die Freisetzungseigenschaften von Cassiterit waren in den feineren Fraktionen am besten.

- Das Flussdiagramm zur Zinnkonzentration umfasste erste Flotationstests zur Entfernung von Sulfiden und Kupfer, gefolgt von einer Schwerkraftabscheidung von Zinn (Kassiterit) aus den Flotationsrückständen und einer abschließenden Flotationsstufe zur Rückgewinnung von Zinn, das in den vorherigen Schritten nicht erfasst wurde.

- Die anfängliche Sulfidflotation erwies sich als wirksam für die Abtrennung von Kupfer- und Zinnmineralien, wobei der größte Teil des Kupfers in ein gröberes Konzentrat und das Zinn in den Rückstand gelangte.

- Die Rückstände aus der anfänglichen Flotation wurden entschleimt und gesiebt, um die Reaktion zu verbessern, bevor eine Reihe von Grob- und Reiniger-Schwerkraftabscheidungsschritten im offenen Kreislauf durchgeführt wurde, wobei ein Schütteltisch zur Konzentration des Zinns verwendet wurde:

- Die Schwerkraft in der Vorstufe bestätigte hervorragende Zinngehalte und Gewinnungen für die Größenfraktionen -106 bis +53 Mikrometer und -53 bis +10 Mikrometer sowie das Nachmahlen der gröberen Fraktionen.

- Die Reinigungsversuche erzielten in diesem frühen Stadium verkaufsfähige Zinnkonzentratwerte.

- Durch die Flotation der restlichen Abgänge und der feineren Fraktion wurde geringfügig mehr Zinn gewonnen.

- Die prognostizierten Ergebnisse des geschlossenen Kreislaufs umfassen hohe Konzentratgehalte von 63,2 % Zinn und eine Zinngewinnung von 58,1 %, was für diese Art von Mineralisierung hervorragend ist.

- Zusätzliche Tests werden darauf abzielen, die Ergebnisse weiter zu verifizieren und weitere Optimierungen vorzunehmen, um die Gewinnung und die Qualität der Zinn- und Kupferkonzentrate zu verbessern, ebenso wie Design- und Kostenstudien.


Tabelle 1 - Zusammenfassung der metallurgischen Testergebnisse von Zinn (MINEPRO, 2024)


Gehalt (%)

Gesamtgewinnung (%)

Offener Kreislauf

Sn

Cu

Fe

S

Sn

Cu

Fe

S

Endgültiges Sn-Konzentrat

63,19

0,12

5,89

3,12

9,5

0,0

0,0

0,0

Endgültige Middlings

1,19

0,07

18,09

1,24

49,4

1,4

11,1

3,8

Endgültige Bergematerialien

0,11

0,52

16,16

3,53

41,1

98,6

88,9

96,2

Geschlossener Kreislauf

Endgültiges Sn-Konzentrat

63,2

0,10

5,9

3,1

58,1

11,2

18,9

13,0



Programm Zinnmetallurgie

Die Zinnmineralisierung bei La Romana weist in der Regel einen Gehalt von 0,05 % bis 0,5 % Sn innerhalb der Kupferzone auf und übersteigt gelegentlich 1 % Sn in 1-Meter-Abschnitten. Über die aktuelle Streichenlänge der Lagerstätte von 1,4 km ist auch eine Metallzonierung zu erkennen, die von Kupfer mit geringem Zinngehalt im Osten bis zu Kupfer mit zunehmendem Zinngehalt im Westen reicht, wo die Lagerstätte weiterhin offen ist.

Für die metallurgischen Testarbeiten wurde ein 96 kg schwerer Verbundstoff entnommen, der aus Probenabschnitten von Bohrkernen aus drei Bohrlöchern in einem Bereich der Lagerstätte La Romana besteht, in dem die Bohrungen auf eine kontinuierlichere hochgradige Zinnmineralisierung hinweisen. Die Standorte der Proben für die Zinnmetallurgietests sind in Abbildung 1 dargestellt.

Die Schritte, die zur Herstellung eines verkaufsfähigen Zinnkonzentrats aus der Mischprobe unternommen werden, sind im Flussdiagramm in Abbildung 2 dargestellt.

Alle Zinnmetallurgietests wurden im offenen Kreislauf durchgeführt, bei dem ein Teil des Zinns während des Prozesses als Zwischenprodukt oder Abraum verloren gehen kann. Es besteht jedoch die Möglichkeit, zusätzliches Zinn aus dem Mittelgut und den Bergematerialien in einem geschlossenen Kreislauf zu gewinnen. Daher wurden der endgültige Konzentratgehalt und die Ausbeute im geschlossenen Kreislauf auf der Grundlage der Ergebnisse des offenen Kreislaufs berechnet, wobei Schätzungen für eine Zinnausbeute von 90 % aus dem Mittelgut und 10 % aus dem Abraum berücksichtigt wurden.


Informationen zum Escacena-Projekt

Das Escacena-Projekt umfasst ein großes, zusammenhängendes, 5.760 Hektar großes Landpaket, das zu 100 % von Pan Global im Osten des iberischen Pyritgürtels kontrolliert wird. Escacena liegt in der Nähe der in Betrieb befindlichen Riotinto Mine und grenzt unmittelbar an die ehemaligen Minen Aznalcóllar und Los Frailes, wo sich Minera Los Frailes/Grupo México in der abschließenden Genehmigungsphase befindet und mit dem Bau voraussichtlich 2024 beginnen wird. Das Escacena-Projekt beherbergt Pan Globals Kupfer-Zinn-Silber- und Kupfer-Gold-Entdeckungen La Romana und Cañada Honda sowie eine Reihe anderer aussichtsreicher Ziele, einschließlich Bravo, Barbacena, El Pozo, Romana Norte, San Pablo, Zarcita, Hornitos, La Jarosa und Romana Deep.


Informationen zu Pan Global Resources

Pan Global Resources Inc. sucht aktiv nach kupferhaltigen Mineralvorkommen, da die Fundamentaldaten von Kupfer in Bezug auf Angebot und Nachfrage überzeugend sind und die Aussichten auf langfristig hohe Preise als entscheidendes Metall für die globale Elektrifizierung und Energiewende gegeben sind. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Escacena, befindet sich im ergiebigen iberischen Pyritgürtel in Südspanien, wo eine günstige Genehmigungsbilanz, eine hervorragende Infrastruktur, Bergbau- und Fachkenntnisse sowie die Unterstützung von Kupfer als strategischem Rohstoff durch die Europäische Kommission zusammengenommen ein erstklassiges Gebiet für Bergbauinvestitionen darstellen. Das Team von Pan Global besteht aus bewährten Talenten in den Bereichen Exploration, Entdeckung, Erschließung und Minenbetrieb, die sich alle dem sicheren Betrieb und dem größtmöglichen Respekt für die Umwelt und unsere Partnergemeinden verpflichtet haben. Das Unternehmen ist Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen und arbeitet nach dessen Prinzipien.


Qualifizierte Personen:

Álvaro Merino, Vice President Exploration von Pan Global Resources und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen für diese Pressemitteilung genehmigt. Herr Merino ist nicht unabhängig von der Gesellschaft.



Pan Global Resources Inc.
Jason Mercier, VP Investor Relations und Kommunikation
jason@panglobalresources.com
investors@panglobalresources.com
Tel: +1-778-372-7101 / +1-236-886-9518
www.panglobalresources.com



Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Auswirkungen und die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind. Es kann jedoch keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden, und auf solche zukunftsgerichteten Informationen sollte man sich nicht übermäßig verlassen. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, staatliche, ökologische und technologische Faktoren, die sich auf die Tätigkeiten, Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens auswirken können. Die Leser sollten die Risikoangaben in der Managementdiskussion und der Analyse des geprüften Jahresabschlusses des Unternehmens beachten, der bei der British Columbia Securities Commission eingereicht wurde.

Die in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Medienmitteilung zur Verfügung standen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (GEMÄSS DER DEFINITION DIESES BEGRIFFS IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/pan-global-meldet-positive-zinnmetallurgische-ergebnisse-aus-der-kupfer-zinn-silber-lagerstatte-la-romana-spanien-302107548.html



Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2377895/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_REPORTS_POSITIVE_TIN_METALL.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2377896/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_REPORTS_POSITIVE_TIN_METALL.jpg
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Pan Global Resources Inc.
Bergbau
?
CA69806A1084

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.