• Donnerstag, 23 Mai 2024
  • 02:11 Uhr Frankfurt
  • 01:11 Uhr London
  • 20:11 Uhr New York
  • 20:11 Uhr Toronto
  • 17:11 Uhr Vancouver
  • 10:11 Uhr Sydney

Newmont Corp. bekommt die Kurve und mehr…

16.04.2024  |  Christian Kämmerer
… denn ursprünglich sah es zur vergangenen Analyse vom 27. Februar beim amerikanischen Minenunternehmen Newmont Corp. äußerst kritisch aus. Wie man jedoch eindrucksvoll anhand der Chart- und Kurssituation entnimmt, nutzten die Käufer den temporären Einbruch unter die 30,00 USD-Marke und so geschah, was geschehen musste. Die Notierungen schossen wieder empor. Für das gewisse mehr schauen wir im Nachgang auf die aktuelle und nicht weniger spannende Situation.

Open in new window
Quelle Chart: stock3


Fazit:

Der Einbruch unter die 30,00 USD-Marke darf getrost als Fake-Out (Fehlausbruch) zur Täuschung der Marktteilnehmer interpretiert werden. Denn interessanterweise griffen bereits in früheren Jahren - konkret in 2018 und 2019 - die Käufer rund um die Marke von 30,00 USD zu und initiierten eine dynamische Erholung, welche sogar die zwischenzeitlich erfolgte Pandemie-Korrektur relativ erscheinen lässt. Aufgrund des erfolgten Zuschlags der Käufer rund um 30,00 USD stieg der Kurs in der Spitze bereits um rund 40 % an.

Mit dem Touch des Widerstands bei 40,32 USD erfolgte zudem die Attacke auf die obere Trendlinie des Abwärtstrendkanals seit 2023. Hier zogen sich die Käufer unlängst zurück und doch bleibt die Spannung rund um eine Befreiung aus der übergeordneten Abwärtsbewegung gegeben. Je früher die Notierungen daher wieder anziehen, desto besser für einen nachhaltigen Ausbruch über 40,32 USD. Erst darüber eröffnet sich im weiteren Verlauf zusätzliches Kurspotenzial bis 45,18 USD sowie darüber in Richtung der runden 50,00 USD-Marke. Bereits bei 37,50 USD könnte sich dabei eine Stabilisierung ergeben.

Knapp darüber verläuft der mittlerweile seitwärts tendierende gleitende 200-Tage-Durchschnitt (EMA200 - aktuell bei 38,29 USD), sodass eine Rückkehr und Etablierung darüber zusätzlich positive Impulse setzen könnten. Ganz anders gestaltet sich die charttechnische Lage hingegen bei einem Abtauchen unter 37,50 USD. In diesem Fall müsste man sich auf stärkere Gewinnmitnahmen einstellen, sodass in weiterer Folge die Unterstützung bei 33,59 USD anvisiert werden dürfte. Dort bestehen gute Chancen einer Stabilisierung.

Obgleich die Bestätigung des Abwärtstrends, inklusive dieser vorangegangenen Abwärtsbewegung, durchaus weitere Kursverluste in Aussicht stellen könnte. Diese dürfte sich bei anhaltender Schwäche und Notierungen unterhalb von 33,00 USD bis hin zum bekannten Unterstützungslevel von rund 30,00 USD je Anteilsschein eröffnen.

Open in new window
Quelle Chart: stock3


Long Szenario:

Trotz der übergeordneten und noch nicht beendeten Abwärtstendenz verbesserte sich die Chartsituation im Kontext der jüngsten Erholung. Sollte die Käufer jetzt nochmals auftrumpfen können, wäre bei einem Anstieg über 40,32 USD mit einer weiteren Performance bis mindestens 45,18 USD zu rechnen.


Short Szenario:

Die erst unlängst erfolgte Abweisung am Kreuzwiderstandsbereich rund um 40,32 USD erlaubt die übergeordnete Fortsetzung der Kursschwäche. Sollten die Kurse wieder unter 37,50 USD zurückfallen, ergibt sich neuerliches Abwärtspotenzial bis zunächst 33,59 USD, bevor darunter die runde Marke von 30,00 USD wieder auf die Agenda rücken könnte.


© Christian Kämmerer
Freier Finanzanalyst
www.TA4YOU.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Newmont Corp.
Bergbau
853823
US6516391066

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.