• Freitag, 03 Februar 2023
  • 08:07 Uhr Frankfurt
  • 07:07 Uhr London
  • 02:07 Uhr New York
  • 02:07 Uhr Toronto
  • 23:07 Uhr Vancouver
  • 18:07 Uhr Sydney
Redaktionelle Artikel
Redaktionelle Artikel

  • Reyna Silver Corp. kündigte gestern eine Privatplatzierung auf Bought Deal-Basis an. Dazu wurde mit Eight Capital als Hauptzeichner und Bookrunner eine Vereinbarung getroffen. 13.334.000 Einheiten des Unternehmens sollen zu einem Preis von 0,30 C$ pro Einheit ausgegeben werden. Der Bruttoerlös soll sich auf insgesamt 4.000.200 C$ belaufen. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Warrant auf den Kauf einer Stammaktie bestehen, wobei jeder Warrant den Inhaber berechtigt, innerhalb eines Zeitraums von 36 Monaten nach Abschluss des Angebots eine zusätzliche Stammaktie zu einem Preis von 0,40 C$ pro Stammaktie zu erwerben.
    02.02.2023
  • Capstone Copper Corp. veröffentlichte gestern die operativen Ergebnisse für die neun Monate von April bis einschließlich Dezember 2022 und gab die Planung für 2023 bekannt. Demnach verzeichnete das Unternehmen in den neuen Monaten eine Kupferproduktion von 136.300 Tonnen Kupfer zu C1-Cashkosten von 2,68 $ je zahlbarem Pfund Kupfer. Die Vorgabe des Unternehmens wurde damit erfüllt. Im vierten Quartal 2022 belief sich die konsolidierte Kupferproduktion auf 45.500 Tonnen zu C1-Cashkosten von 2,50 $ pro zahlbarem Pfund Kupfer.
    02.02.2023
  • Benz startet in die Winterbohrsaison auf dem Eastmain Projekt. Es sind 12.000 Bohrmeter geplant, wobei sich diese auf das Goldprojekt und die Lithium-Gebiete verteilen werden. Auf dem Goldprojekt will man sich zunächst auf die bei den vergangenen Bohrungen entdeckte E-Zone fokussieren. Dort sollen einige Bohrlücken geschlossen werden, um die bisher gefundenen Zonen anschließend mit in die Ressourcen-Kalkulation aufnehmen zu können. Bislang hat BENZ in diese Zone 33 Bohrungen niedergebracht, wovon 11 Bohrungen Gehalte von über 8 g/t Gold gezeigt haben:
  • Faraday Copper Corp. gab gestern die Ergebnisse von zwei Bohrlöchern auf seinem Projekt Copper Creek in Arizona, USA, bekannt. Im Bohrloch FCD-22-016 wurden in der Copper-Knight-Brekzie demnach 33,77 Meter mit 3,43% Kupfer und 2,53 Gramm pro Tonne Silber ab 38,10 m durchteuft. Dieser Abschnitt befand sich innerhalb eines längeren Abschnitts von 65,20 m mit 1,88% Kupfer und 1,56 g/t Silber ab 38,10 m. Die Copper Knight-Brekzie ist Teil eines Clusters von mineralisierten Brekzien, zu denen auch Copper Giant, Copper Prince und Copper Duchess gehören.
    01.02.2023
  • Cohiba Minerals Ltd. informierte gestern über die bedeutenden Ergebnisse der Bohrungen auf dem Horse Well Fault Prospect. Andrew Graham, CEO von Cohiba, erklärt: "Der Horse Well Prospect hat zwei wichtige Explorationszielzonen geliefert: den zentralen östlichen Bereich, wo die Bluebush-Verwerfung in mehreren Bohrlöchern verfolgt wurde, und den zentralen nördlichen Bereich, wo die Horse Well-Verwerfung identifiziert wurde. Die anhaltende niedriggradige Kupfer-, Gold- und Silbermineralisierung in Bohrloch HWDD08, das erst das zweite Bohrloch ist, das seit 1982 in dieser Region gebohrt wurde, hat bestätigt, dass das Horse Well Fault Prospect ein IOCG-Zielgebiet ist, das eine gründliche Untersuchung verdient. Eine gründliche Überprüfung des Bohrlochs HWD1 von Western Mining aus dem Jahr 1982 sowie die unternehmenseigene technische Bewertung der Geophysik und Geologie haben uns dazu veranlasst, dieses Gebiet als eigenständiges IOCG-Zielgebiet zu priorisieren."
    01.02.2023
  • ISM Resources Corp. hat für den 2. Februar eine Konsolidierung seiner emittierten und ausstehenden Stammaktien auf der Basis 2:1 angekündigt. Infolge der Konsolidierung wird sich die Anzahl der ausstehenden Aktien des Unternehmens auf etwa 13.742.932 Stammaktien verringern. Die neue CUSIP lautet 45029H 20 3 und die neue ISIN CA 45029H 20 3 7. Der Name und das Aktienkürzel des Unternehmens werden sich nicht ändern.
    01.02.2023
  • Ein gutes Quartal für Resolute und im Gesamtjahr kam die Firma nun auf 353.000 Unzen Gold, so dass die Prognose von 345.000 oz leicht übertroffen wurde. Die Kosten für das Gesamtjahr 2022 lagen bei 1.498 USD pro oz, was durchaus noch im Rahmen liegt. Im neuen Geschäftsjahr sollen 350.000 oz zu AISC von 1.480 USD produziert werden, was also ungefähr dem abgeschlossenen Jahr entspricht. Die PFS für Syama North ist für das 2. Quartal geplant. Das ist das Wachstumsprojekt für die nächsten Jahre, das "sitzen" muss.
  • Medgold Resources Corp. gab bekannt, dass Medgold und Balkan Metals Corp. eine endgültige Fusionsvereinbarung unterzeichnet haben, in der die Bedingungen für die geplante Übernahme von Balkan Metals durch Medgold festgelegt sind. Balkan Metals ist ein privates Unternehmen aus British Columbia, das ein Portfolio von Explorationslizenzen in Serbien besitzt, von denen einige an die bestehenden serbischen Explorationsgenehmigungen von Medgold angrenzen.
    31.01.2023
  • Allied Copper Corp. gab gestern bekannt, dass das Unternehmen eine nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 10.000.000 Einheiten des Unternehmens zu einem Preis von 0,20 $ pro Einheit durchführen wird. Dar Bruttoerlös soll sich auf bis zu 2,0 Mio. $ belaufen. Jede Einheit wird dabei aus einer Stammaktie des Unternehmens und der Hälfte eines Warrants auf den Erwerb einer Stammaktien bestehen. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber, innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Abschlussdatum eine zusätzliche Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,30 $ zu erwerben.
    31.01.2023
  • Los Andes Copper Ltd. gab gestern bekannt, dass das Unternehmen sein zuvor angekündigtes Bought-Deal-Angebot abgeschlossen hat. Im Rahmen des Angebots verkaufte Los Andes 800.000 Stammaktien zu einem Preis von 12,55 C$ pro Stammaktie und erzielte damit einen Bruttoerlös von insgesamt 10 Mio. C$. Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös des Angebots zur Weiterentwicklung des Projekts Vizcachitas, zur Deckung von Studien- und Bohrkosten sowie als Betriebskapital zu verwenden.
    31.01.2023
  • Siebzehn Jahre nach Produktionsbeginn beweist Barricks Loulo-Gounkoto-Bergbaukomplex in Mali weiterhin seinen Wert als wichtiger sozioökonomischer Partner des Landes, dies erklärte Barrick Gold Corp. am Wochenende vor Ort. Mark Bristow, President und Chief Executive von Barrick, erklärte gegenüber anwesenden Medien, der Komplex habe im vergangenen Jahr 260 Mio. Dollar in Form von Dividenden, Lizenzgebühren und Steuern direkt in die malische Wirtschaft eingebracht hat. Die indirekten Beiträge, einschließlich der Zahlungen von Gehältern und an Lieferanten, hätten sich auf insgesamt 570 Mio. Dollar belaufen.
    30.01.2023
  • Benz Mining Corp. teilte am Freitag mit, dass Herr Xavier Braud mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion als Chief Executive Officer und Head of Corporate Development (Australien) zurückgetreten ist. Evan Cranston, Executive Chairman, hat sich bereit erklärt, als Interim Chief Executive Officer zu fungieren, bis der Vorstand eine dauerhafte Ernennung für diese Position vornimmt. Das Unternehmen hat mit der Suche nach einem Geschäftsführer begonnen und wird bekannt geben, sobald ein geeigneter Kandidat ernannt wurde.
    30.01.2023
  • Bei Benz sind Käufer in der Aktie. Gestern in Kanada ein weiterer guter Handelstag mit +7,4% bei knapp 370.000 gehandelten Aktien. Australien legte heute nach und es ging knapp 21% nach oben bei knapp 500.000 gehandelten Aktien. Nach Börsenschluss in Sydney wurde veröffentlicht, dass Xavier Braud als CEO zurücktritt und zunächst Chairman Evan Cranston übernimmt. Dass Braud gehen muss, war ein offenes Geheimnis im Markt.
    Zu langsam und träge sein Vorgehen, hier muss mehr Dampf in die Geschichte.
    Es wird bereits seit längerem ein Ersatz gesucht und bei BENZ steht nun in Kürze die erste Ressourcen-Kalkulation für das EASTMAIN Goldprojekt an. Es soll eine JORC und NI 43-101 (Kanada) konforme Ressource veröffentlicht werden und ich hoffe, dass BENZ in Richtung von 1 Million Unzen Gold kommt.
    Zudem ist man mit einem großen Landpaket und einem anstehenden 10 Millionen CAD Bohrprogramm in Quebec bestens positioniert.
    Gold und Lithium sind der Fokus.
  • Einige regionale Ziele werden nun seit Januar getestet und auch einige Erkundungsbohrungen östlich des Trends zeigten ordentliche Goldgehalte. Nachdem man die Ressource um 32% auf 2,755 Mio. oz steigern konnte, erwartet die Firma nun der erste Reserven-Kalkulation für diese Quartal. Nahe der produzierenden Karlawinda Mine wurde ebenfalls gebohrt und rund 3 km entfernt traf man auf interessante Goldgehalte.
  • Lundin Gold Inc. gab gestern die ersten Bohrergebnisse des grubennahen Explorationsprogramms 2022 bei der zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Fruta del Norte im Südosten Ecuadors bekannt. Die Ergebnisse des Bohrprogramms identifizierten neue mineralisierte Zonen im Süden und in der Tiefe der derzeit definierten Mineralressourcen von Fruta del Norte. Die Highlights und detaillierten Ergebnisse sind unten aufgeführt (nicht die wahre Breite).
    27.01.2023



Copyright © Minenportal.de 2006-2023 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.