• Freitag, 30 Juli 2021
  • 09:37 Uhr Frankfurt
  • 08:37 Uhr London
  • 03:37 Uhr New York
  • 03:37 Uhr Toronto
  • 00:37 Uhr Vancouver
  • 17:37 Uhr Sydney
Redaktionelle Artikel
Redaktionelle Artikel

  • Lundin Mining Corp.
    Lundin Mining Corp. veröffentlichte in dieser Woche die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2021. Das Unternehmen meldete für den Zeitraum einen operativen Cashflow von 419,0 Mio. US-Dollar. Der adjustierte operative Cashflow betrug für das 2. Quartal 431,6 Mio. US-Dollar (0,58 US-Dollar pro Aktie). Der Umsatz belief sich auf 872,3 Mio. USD und der zurechenbare Nettogewinn betrug für das Quartal 242,6 Mio. US-Dollar (0,33 US-Dollar pro Aktie). Der adjustierte Gewinn betrug 226,3 Mio. US-Dollar (0,31 US-Dollar pro Aktie). Das bereinigte EBITDA erreichte 480,7 Mio. US-Dollar.
    09:04 Uhr
  • Kinross Gold Corp.
    Kinross Gold Corp. gab gestern die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. In den drei Monaten bis 30. Juni erreichte die zurechenbare Produktion des Unternehmens 538.091 Unzen Goldäquivalent. Im Vorjahreszeitraum war diese mit 571.978 Unzen höher ausgefallen. Der Umsatz aus Metallverkäufen belief sich im zweiten Quartal auf 1,00 Mrd. USD (Q2 20: 1,01 Mrd. USD). Die zurechenbaren Verkäufe werden mit 547.819 Unzen Goldäquivalent angegeben (Q2 20: 584.477 oz).
    29.07.2021
  • Cameco Corp.
    Cameco Corporation veröffentlichte gestern die finanziellen und operativen Ergebnisse des zum 30. Juni geendeten zweiten Quartals 2021. Wie aus der Meldung hervorgeht, wurde ein den Aktionären zurechenbarer Nettoverlust von 37 Mio. $ oder 0,09 $ je Stammaktie verzeichnet. Im Vorjahreszeitraum hatte der Nettoverlust bei 53 Mio. $ oder 0,13 $ je Stammaktie gelegen. Der adjustierte Nettoverlust lag bei 38 Mio. $ bzw. 0,10 $ je Aktie, verglichen zu einem adjustierten Nettoverlust von 65 Mio. $ bzw. 0,16 $ je Aktie im Vergleichszeitraum.
    29.07.2021
  • First Quantum Minerals Ltd.
    First Quantum Minerals Limited gab in dieser Woche die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 bekannt. Den Angaben zufolge wurde während der drei Monate insgesamt ein den Aktionären zurechenbarer Nettogewinn in Höhe von 140 Mio. USD bzw. 0,20 USD je Aktie verzeichnet. Im Vorjahresquartal war dagegen ein Nettoverlust in Höhe von 156 Mio. USD bzw. 0,23 USD je Aktie verbucht worden. Der operative Cashflow belief sich in den drei Monaten auf 679 Mio. USD bzw. 0,99 USD je Aktie, verglichen mit 155 Mio. USD bzw. 0,23 USD je Aktie im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz aus Verkäufen erreichte 1,85 Mrd. USD, im Vorjahreszeitraum hatte dieser bei 1,01 Mrd. USD gelegen.
    29.07.2021
  • Surge Copper Corp.
    Surge freut sich bekannt zu geben, dass das Board of Directors im Rahmen seiner laufenden Erneuerungs-Initiative die Nominierung von Richard Colterjohn und John Dorward für die Wahl in das Board of Directors bei der kommenden Jahreshauptversammlung der Aktionäre am 22.9.2021 genehmigt hat. Leif Nilsson, CEO und Direktor, sagte hierzu: "Wir freuen uns, dass wir Richard und John für den Vorstand von Surge nominieren können. Ich habe mit beiden Personen in früheren Funktionen persönlich zusammengearbeitet und weiß, dass sie zu den klügsten Fachleuten der Branche gehören und äußerst relevante Erfahrungen und Fachkenntnisse in den Vorstand von Surge einbrin...
    29.07.2021
  • Capricorn Metals Ltd.
    Das Unternehmen wird das MT. Gibson Goldprojekt von kaufen, das rund 280 km von Perth entfernt liegt, inmitten der Murchison Gold-Region. MT. Gibson ist eine ehemals produzierende Open-Pit Goldmine, auf der rund 868.000 oz Gold abgebaut wurden. Bei einem Goldpreis von 450 AUD je Unze wurde die Produktion im Jahre 1999 eingestellt und die vorhandene Anlage abgebaut. Insgesamt wurden auf dem Projekt 660.000 Bohrmeter niedergebracht, aber nur 5% davon tiefer als 150 Meter.
  • Arch Resources Inc.
    Das Kohleunternehmen Arch Resources Inc. gab gestern die Ergebnisse des zweiten Quartals 2021 bekannt. Es folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Zahlen: Der Umsatz erreichte in den drei Monaten bis 30. Juni 450,4 Mio. USD. Im Vorjahresquartal waren es 319,5 Mio. USD. Es ergab sich ein Nettogewinn von 27,9 Mio. USD. Je verwässerter Aktie ergab sich ein Verlust von 1,66 USD. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen einen Nettoverlust von 49,3 Mio. USD oder 3,26 je verwässerter Aktie verzeichnet.
    28.07.2021
  • Noront Resources Ltd.
    BHP Lonsdale Investments Pty Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von BHP, und Noront Resources Ltd. gaben heute bekannt eine endgültige Unterstützungsvereinbarung bekannt. Gemäß dieser wird BHP Western Mining Resources International Pty Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von BHP Lonsdale, ein Übernahmeangebot zum Erwerb aller ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Noront für 0,55 C$ pro Aktie in bar abgeben.
    28.07.2021
  • Teck Resources Ltd.
    Teck Resources Ltd. veröffentlichte gestern die vorläufigen Ergebnisse der zum 30. Juni 2021 geendeten drei Monate. Demnach generierte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 2,56 Mrd. CAD, verglichen mit 1,72 Mrd. CAD im zweiten Quartal des Vorjahres. Das Unternehmen verbuchte einen den Aktionären zurechenbaren Gewinn von 260 Mio. CAD bzw. 0,49 CAD je Aktie, im Vergleichszeitraum hatte sich dagegen ein zurechenbarer Verlust von 149 Mio. CAD bzw. 0,28 CAD je Aktie ergeben.
    28.07.2021
  • Fabled Silver Gold Corp.
    Fabled kann an die guten Bohrergebnisse aus Loch SM20-020 anknüpfen und verzeichnet auch in Loch SM20-022 hochgradige Abschnitte, darunter 1,8 m mit 22,6 g/t Gold. Laut Peter Hawley wächst das Verständnis über das Mineralisierungssystem, auch Dank Aufzeichnungen vom Nachbarn EMSA. Eine horizontale Verwerfung erklärt, daß einige Löcher treffen und andere darunter nicht. Dieses Verständnis ist ein großer Fortschritt für Fabled und die weiteren Bohrungen werden mit Spannung aus dem Labor erwartet. Das Bohrprogramm wurde auch auf 14.200 Meter erweitert.
  • Abcourt Mines Inc.
    Abcourt Mines Inc. gab gestern die vorläufigen Verkaufs- bzw. Umsatzzahlen für das vierte Quartal des Finanzjahres 2021 bekannt. Während der drei Monate zum 30. Juni erreichten die Goldverkäufe den Angaben zufolge 6,8 Mio. $. Im Vergleich zu den 4,8 Mio. $ im Märzquartal wurde damit eine Steigerung um 42% erzielt. Vergleichen mit dem Vorjahreszeitraum (5,8 Mio. $) ergab sich ein Plus von 17%.
    27.07.2021
  • Dundee Precious Metals Inc.
    Dundee Precious Metals Inc. gab gestern bekannt, dass das Unternehmen die im Mai angekündigte Transaktion mit INV Metals Inc. abgeschlossen hat. Gemäß den Bedingungen der Transaktion wird jede der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von INV Metals gegen 0,0910 einer Dundee-Stammaktie getauscht. Dundee hat alle ausstehenden Stammaktien von INV Metals erworben, die es nicht bereits besaß. Nach Abschluss der Übernahme verfügt DPM über 192.691.628 ausgegebene und ausstehende Stammaktien, von denen ca. 5,5% von ehemaligen INV-Aktionären gehalten werden.
    27.07.2021
  • Maritime Resources Corp.
    Maritime Resources Corp. gab gestern Bohrergebnisse seines laufenden 40.000 Meter umfassenden Explorationsprogramms bekannt. Die gemeldeten Ergebnisse stammen von Bohrungen bei dem Goldprojekt Hammerdown im Bergbaudistrikt Baie Verte in Neufundland und Labrador, Kanada. Die Explorationsaktivitäten werden mit zwei Diamantbohrgeräten fortgesetzt, die die verbleibenden Einfüll- und Explorationsarbeiten entlang der äußerst aussichtsreichen Hammerdown-Deformationszone abschließen.
    27.07.2021
  • Silver Lake Resources Ltd.
    Silver Lake kam am Freitag mit den Quartalszahlen und den Jahresendzahlen heraus. Mit einem guten 4. Quartal hat Silver Lake die Prognosen erreichen können. Es wurden im Gesamtjahr 248.781 Unzen Gold und 1.724 t Kupfer verkauft und die AISC lagen bei 1.484 AUD. Der durchschnittliche Verkaufspreis lag bei 2.315 AUD je Unze, womit Silver Lake eine robuste Marge von 831 AUD je Unze hatte. Die Prognosen lagen bei 240.000 - 250.000 Unzen zu AISC von 1.400 bis 1.500 AUD.
  • Rugby Mining Ltd.
    Rugby Mining Ltd. meldete heute, dass es einen Kaufvertrag abgeschlossen hat, in dem es sich vorbehaltlich der Zustimmung der TSX Venture Exchange bereit erklärt hat, das private australische Unternehmen Proximo Resources Pty Ltd. zu übernehmen. Proximo besitzt Silber- und Goldprojekte in Chile und Argentinien, einschließlich des bohrbereiten Silber-Kupfer-Gold-Projekts Salvadora. Das Management von Proximo gelte als außergewöhnlich und werde in Zukunft einen wichtigen Teil des Rugby-Teams bilden. Nach Abschluss des Kaufs soll Peter Love, der derzeitige CEO von Proximo, der neue CEO und Präsident von Rugby werden.
    26.07.2021



Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.