• Dienstag, 07 April 2020
  • 08:49 Uhr Frankfurt
  • 07:49 Uhr London
  • 02:49 Uhr New York
  • 02:49 Uhr Toronto
  • 23:49 Uhr Vancouver
  • 16:49 Uhr Sydney
Firestone Diamonds Plc
Bergbau
März 2020
Umstrukturierung


Das Bergbauunternehmen ist seit März 2020 nicht mehr an einer Börse gelistet. Das Delisting von Firestone Diamonds Plc fand aufgrund einer Umstrukturierung statt.

Ältere Artikel von und über die Gesellschaft befinden sich im Archiv.
Nachrichten, deutsch zu Firestone Diamonds Plc
  • Firestone Diamonds Plc gab bekannt, dass es seine Aktien zum 26. März 2020 von der London Stock Exchange denotiert hat. Dies geschah auf Bitte des Unternehmens. Außerdem wird Firestone nunmehr auf der Aktienhandelsplattform JP Jenkins Ltd. gehandelt werden. JP Jenkins ist eine der ältesten etablierten Handelsplattformen innerhalb des Vereinigten Königreiches für nicht gelistete Unternehmen.
    01.04.2020
  • Bei der Hauptversammlung in London stimmten am vergangenen Freitag die Aktionäre von Firestone für die geplante Übernahme von Kopane Diamond. Im Juli hatte Firestone ein überraschendes Gebot für Kapone abgegeben. Zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe für den geplanten Aktientausch wurden die Kapone-Aktien mit 0,17 GBP pro Stück oder 51 Mio. GBP bewertet. Am heutigen Montag werden die Aktionäre von Kapone über den Deal [...]
    06.09.2010
  • Das Unternehmen meldete den Beginn der kommerziellen Produktion seiner BK11 Mine in Botswana. Firestone Diamonds hatte zuvor eine 12-Jahres-Abbaulizenz für das Projekt erhalten. CEO Philip Kenny sprach am gestrigen Montag von einem bedeutenden Meilenstein für das Unternehmen. Die Phase 1 der Entwicklungsarbeiten an der Produktionsanlage der Mine wurde Ende des zweiten Quartals abgeschlossen. Die Kapazität der Anlage [...]
    13.07.2010
  • Wie das Unternehmen mitteilte, wurden die Umsätze in den sechs Monaten per 31. Dezember 2008 auf 3,7 Mio. £ verdoppelt. Vor Abschreibungen in Höhe von 2,6 Mio. £ auf die südafrikanischen alluvialen Aktiva betrug der operative Gewinn rund 1 Mio. £. Der derzeitige Barmittelbestand wird mit 3,1 Mio. £ angegeben.
    31.03.2009
  • Der südafrikanische Diamant-Explorer geht davon aus, dass 2009 kein Zugang zur Marktfinanzierung bestehen wird, wie CEO Philip Kenny sagte. Das Unternehmen verfügt über ausreichend Barmittel und Cashflow, sich bis zum Jahr 2010 selbst zu finanzieren. Für 2010 erwarte man die allgemeine Erholung des Marktes. Die derzeitigen Umsätze aus der Verarbeitung von Material für De Beers und sind
    11.12.2008

weitere Meldungen



Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.