• Donnerstag, 02 Februar 2023
  • 09:18 Uhr Frankfurt
  • 08:18 Uhr London
  • 03:18 Uhr New York
  • 03:18 Uhr Toronto
  • 00:18 Uhr Vancouver
  • 19:18 Uhr Sydney

Lion One sichert sich Finanzierungsfazilität in Höhe von 37 Millionen USD von Nebari

25.01.2023  |  Newsfile
- Das Finanzierungspaket, bestehend aus einer Kreditfazilität in Höhe von 35 Millionen USD und einer Kapitalbeteiligung von 2 Millionen USD finanziert und beschleunigt die Fertigstellung der Tuvatu-Goldmine und der Förderanlagen

North Vancouver, 25. Januar 2023 - Lion One Metals Ltd. (TSXV: LIO) (OTCQX: LOMLF) (ASX: LLO) ("Lion One" oder das "Unternehmen") freut sich, den Abschluss eines Kreditvertrags mit Nebari Gold Fund 1, LP, Nebari Natural Resources Credit Fund I, LP und Nebari Natural Resources Credit Fund II, LP (jeweils als Kreditgeber und gemeinsam "Nebari"), mit Nebari Collateral Agent, LLC als Sicherheitenverwalter und bestimmten Lion One-Tochtergesellschaften als Bürgen, für eine Finanzierungsfazilität von bis zu 37 Mio. US$ (die "Finanzierungsfazilität") bekannt zu geben. Die Erlöse aus der Finanzierungsfazilität werden den Bau und die Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen und vollständig genehmigten hochgradigen alkalischen Goldprojekts Tuvatu auf den Fidschi-Inseln beschleunigen. Lion One erwartet, dass die erste Förderung bis Dezember 2023 stattfinden wird.

Finanzierungsfazilität (alle Angaben in USD): Die Finanzierungsfazilität besteht aus einem vorrangig besicherten "First Lien"-Darlehen in Höhe von 35 Mio. USD (die "Kreditfazilität") und einer Kapitalbeteiligung in Höhe von 2 Mio. USD (2,7 Mio. CAD) in Stammaktien von Lion One (die "Kapitalbeteiligung").

Kreditfazilität: Der Gesamtbetrag der Kreditfazilität wird in bis zu drei Tranchen finanziert, wobei 23 Mio. USD bei Abschluss (Tranche 1) finanziert werden und weitere 12 Mio. USD im Ermessen von Lion One in bis zu zwei weiteren Tranchen (Tranchen 2 und 3) innerhalb von 18 Monaten nach Abschluss zur Verfügung stehen werden. Die Zinsen für die Tranche 1 betragen 8 % (zuzüglich der dreimonatigen SOFR), und die Tilgung erfolgt am Fälligkeitstag 42 Monate nach dem Abschlussdatum. Abschlussgebühren fallen nicht an. Die Finanzierung der Tranchen 2 und 3 erfolgt im Anschluss an einen Ausgaberabatt von 8 % und die Zinsen betragen 10 % plus SOFR, mit progressiver Tilgung über 42 Monate ab dem Finanzierungsdatum der Tranche 2. Die Abschlussgebühren betragen 2 % der finanzierten Beträge.

Optionsscheine: Am Abschlusstag erhält der Darlehensgeber 15.333.087 nicht übertragbare Optionsscheine auf den Erwerb von Aktien des Unternehmens (die "Optionsscheine"). Jeder Optionsschein kann innerhalb eines Zeitraums von 48 Monaten nach Ausgabe ausgeübt und zu einem Preis von 1,49 CAD gegen Stammaktien von Lion One eingetauscht werden. Die Optionsscheine unterliegen einer Beschleunigungsklausel, wonach der Darlehensnehmer das Verfallsdatum von bis zu 25 % der ursprünglichen Optionsscheine beschleunigen kann, wenn der volumengewichtete durchschnittliche Handelskurs der Stammaktien des Unternehmens während eines Zeitraums von zwanzig aufeinanderfolgenden Tagen 100 % über dem Ausübungspreis liegt. Lion One hat die Möglichkeit, den Verfall von weiteren 25 % der Optionsscheine in Abständen von vier Monaten zu beschleunigen, bis zu einem Maximum von 75 % der ausgegebenen Optionsscheine.

Lizenzgebühr: Nach dem ersten Monat, in dem das Tuvatu-Projekt mindestens 2.000 Unzen Gold produziert, zahlt das Unternehmen an den Darlehensgeber eine Lizenzgebühr in Höhe von 0,5 % des Netto-Schmelzgewinns der ersten 400.000 Unzen (entspricht 2.000 Unzen) Gold, die aus dem Tuvatu-Projekt gefördert und verkauft werden.

Kapitalbeteiligung: Gleichzeitig mit der Kreditfazilität hat Nebari eine Zeichnungsvereinbarung zum Kauf von 3.125.348 Stammaktien von Lion One zu einem Preis von 0,86 CAD pro Aktie abgeschlossen. Das entspricht einer Eigenkapitalinvestition von insgesamt 2 Mio. USD (2,7 Mio. CAD).

Das Recht des Unternehmens auf Inanspruchnahme der Tranche 1 der Kreditfazilität gilt vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen aufschiebenden Bedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange ("TSX-V"), wobei diese aufschiebenden Bedingungen voraussichtlich in Kürze erfüllt werden. Die Ausgabe der Optionsscheine und der Abschluss der Platzierung unterliegt ebenfalls der Genehmigung durch die TSX-V.

Walter Berukoff, Chairman und CEO von Lion One, kommentierte: "Wir freuen uns sehr, Nebari als Finanzpartner und Hauptaktionär für die Entwicklung und den künftigen Erfolg von Tuvatu gewonnen zu haben. Nebari ist eine sehr erfahrene Gruppe und sie teilt unsere wichtigsten Werte und Interessengruppen. Sie hat eine kreative Lösung vorgelegt, um das Tuvatu-Projekt zum Abschluss zu bringen und den Shareholder Value enorm zu steigern."

Andre Krol, geschäftsführender Partner bei Nebari, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Lion One als Aktionär und Darlehensgeber während das Unternehmen den Bau des Tuvatu-Goldprojekts abschließt. Wir waren beeindruckt von der Erfahrung, die Professionalität und dem Engagement des Teams auf den Fidschi-Inseln und wir freuen uns auf die erste Goldförderung im Laufe dieses Jahres und auf weitere Explorationserfolge."


Über Tuvatu

Das alkalische Goldprojekt Tuvatu befindet sich auf der Fidschi-Insel Viti Levu. Gemäß dem technischen Bericht "Technical Report and Preliminary Economic Assessment for the Tuvatu Gold Project, Republic of Fiji" vom 25. September 2020, der von der Mining Associates Pty Ltd aus Brisbane, Queensland, aufgesetzt wurde, umfasste die Mineralressource für Tuvatu im Januar 2018 1.007.000 angezeigte Tonnen mit 8,50 g/t Au (274.600 oz. Au) und 1.325.000 Tonnen abgeleitetes Material bei 9,0 g/t Au (384.000 oz. Au) bei einem Cutoff-Gehalt von 3,0 g/t Au. Der technische Bericht ist verfügbar auf der Website von Lion One unter www.liononemetals.com sowie auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com.


Über Nebari

Nebari ist ein in den USA ansässiger Investmentmanager, der sich auf privat angebotene, gepoolte Investmentvehikel spezialisiert hat, darunter Nebari Gold Fund 1, LP, Nebari Natural Resources Credit Fund I, LP und Nebari Natural Resources Credit Fund II, LP, welche die Finanzierungsfazilität für Lion One finanzieren. Das Führungsteam von Nebari verfügt über weitreichende Erfahrungen mit führenden globalen Bergbauunternehmen und Finanzinstituten und ist bekannt für seine Zusammenarbeit mit motivierten und fähigen Managementteams, die sich auf die Erreichung klarer Planziele konzentrieren.


Über Lion One Metals Ltd.

Das Flaggschiff von Lion One ist das zu 100 % firmeneigene und vollständig genehmigte hochgradige alkalische Goldprojekt Tuvatu auf der Fidschi-Insel Viti Levu. Lion One plant einen kostengünstigen, hochgradigen Untertage-Goldabbau in Tuvatu in Verbindung mit interessanten Explorationsmöglichkeiten innerhalb seiner Liegenschaften, die die gesamte Navilawa Caldera abdecken - ein wenig erforschtes, aber sehr aussichtsreiches alkalisches Goldsystem mit einem Durchmesser von 7 km. Der CEO von Lion One, Walter Berukoff, leitet ein erfahrenes Team von Explorateuren und Minenbauern und kann Erfahrung als Besitzer oder Betreiber von über 20 Minen in sieben Ländern aufweisen. Als Gründer und ehemaliger CEO von Miramar Mines, Northern Orion und La Mancha Resources hat Berukoff für seine Aktionäre einen Wert von über 3 Milliarden Dollar erwirtschaftet.


Im Namen des Verwaltungsrats von Lion One Metals Ltd.

"Walter Berukoff",
orsitzender und CEO



Kontakt für Investor Relations:

Gebührenfrei (Nordamerika) Tel: 1-855-805-1250
E-Mail: info@liononemetals.com
Website: www.liononemetals.com



Weder TSX Venture noch ihre Regulierungsbehörden übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung kann Aussagen enthalten, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze gelten können. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen. Im Allgemeinen lassen sich zukunftsgerichtete Informationen an Begriffen wie "plant", "erwartet", "erwartet nicht", "schlägt vor", "wird erwartet", "budgetiert", "plant", "schätzt", prognostiziert", "beabsichtigt", "geht davon aus" "oder "geht nicht davon aus" oder "glaubt", bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Formulierungen erkennen, oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden "könnten", "können", "würden" oder "vielleicht werden". Diese zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen von Lion One Metals Ltd. wider und basieren auf Informationen, die Lion One Metals Ltd. derzeit zur Verfügung stehen, sowie auf Annahmen, die Lion One Metals Ltd. für angemessen hält. Zu diesen Annahmen gehört unter anderem, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsprojekte den geschätzten Ergebnissen in technischen Berichten, Bewertungsberichten und anderen geologischen Berichten oder früheren Explorationsergebnissen entsprechen oder diese übertreffen. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Ergebnisse von Lion One Metals Ltd. oder seinen Tochtergesellschaften erheblich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und anderen Faktoren können unter anderem gehören: die Entwicklung von Lion One Metals Ltd., allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten; die tatsächlichen Ergebnisse der laufenden Forschungs- und Entwicklungs- oder Betriebsaktivitäten; Wettbewerb; Unsicherheit in Bezug auf Patentanmeldungen und geistige Eigentumsrechte; Produkthaftung und fehlende Versicherung; Verzögerung oder Nichterteilung von Genehmigungen durch den Vorstand oder die Aufsichtsbehörden; Änderungen in der Gesetzgebung, einschließlich Umweltgesetzgebung, mit Auswirkungen auf Bergbau, Zeitpläne und die Verfügbarkeit externer Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen; Nichtausschöpfung des technologischen Potenzials; Schlussfolgerungen aus wirtschaftlichen Bewertungen; sowie Mangel an qualifizierten Fachkräften oder Verlust von Schlüsselpersonen. Lion One Metals Ltd. hat sich zwar bemüht, wichtige Faktoren zu identifizieren, die zu einer erheblichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Sachverhalten führen könnten, doch kann es noch weitere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Daher sollten sich Leser nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Lion One Metals Ltd. verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

To view the source version of this press release, please visit https://www.newsfilecorp.com/release/152460

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Lion One Metals Ltd.
Bergbau
A1H6MD
CA5362161047

Copyright © Minenportal.de 2006-2023 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.