• Montag, 28 September 2020
  • 13:36 Uhr Frankfurt
  • 12:36 Uhr London
  • 07:36 Uhr New York
  • 07:36 Uhr Toronto
  • 04:36 Uhr Vancouver
  • 21:36 Uhr Sydney
Chartanalysen
Chartanalysen

  • Von der Goldpreis-Rally und deren Euphorie ist aktuell nicht mehr viel übrig. Seit dem neuen Allzeithoch im August steht das beliebte Edelmetall wieder 11% tiefer und deutlich unterhalb der 1.900 USD. Entsprechend schwach präsentiert sich auch der NYSE Arca Gold BUGS Index, der jüngst mit dem Beinahe-Test der 300 Punkte Marke und einem Kursrückgang von 18 Prozent ab dem Jahreshoch fast schon wieder in eine neue Baisse-Phase abgedriftet wäre. Welche Kursmarken Anleger jetzt beachten sollten, erfahren Sie in der nachfolgenden Analyse.
    06:44 Uhr
  • SSR Mining Inc.
    Das kanadische Minenunternehmen SSR Mining erweckte im Rahmen der Erholung seit April einen soliden Eindruck inkl. neuer Mehrjahreshöchststände. Im Anschluss an das bei 25,32 USD erzielte Hoch vom August sackten die Notierungen jedoch deutlich ab und so wird auch der September im Minus enden. Mit Blick auf den Tageschart wird zudem eine Schulter-Kopf-Schulter Top-/Umkehrformation ersichtlich, welche durchaus noch größere Verluste beinhalten könnte. Mehr dazu wieder im Nachgang.
    25.09.2020
  • Agnico Eagle Mines Ltd.
    Im Zuge der Rekordhochs beim Goldpreis ist der Sektor der Goldminenaktien in den letzten Monaten auf Mehrjahreshochs nach oben geschossen. Mehrere 100 Prozent Kursgewinn seit den März-Tiefs waren keine Seltenheit. Doch nur die wenigsten Goldaktien konnten es dem Goldpreis nachmachen und neue Allzeithochs erklimmen. Dazu gehörte zweifelsohne die kanadische Minengesellschaft Agnico Eagle Mines Ltd. Deren Aktienkurs ist kürzlich auf neue Rekordhochs jenseits der 89 USD gestiegen. Doch was sind/waren diese wert? Seitdem hat die Aktie ja bereits wieder 17 Prozent an Wert verloren!
    24.09.2020
  • Pan American Silver Corp.
    Zuletzt war auch die kanadische Silbermine Pan American Silver in klarer Bestform und so schlossen sich Gewinne an Gewinne an. Wie man allerdings unschwer im Kontext des Big-Picture-Charts erkennt, beruhigte sich die Lage seit dem neuen Mehrjahreshoch vom August bei 40,11 USD je Anteilsschein. Der laufende Handelsmonat „glänzt“ hierbei bereits mit einem Abschlag von nahezu 10% und so wollen wir auf die vorausliegenden Unterstützungslevel blicken.
    22.09.2020
  • In der Vorwoche coverten wir am 15. September das große Bild des Goldes mit einer unverändert bullischen Tendenz. Die nachfolgende Entwicklung brachte bisher jedoch keine weiteren Erkenntnisse. Und dies trotz diverser Notenbanksitzungen: Angefangen bei der Bank of Canada, über die US-Notenbank FED, bis hin zur Bank of England am vergangenen Donnerstag, welche interessanterweise „auch schon“ mit negativen Zinssätzen liebäugelt.
    21.09.2020
  • Die im vorangegangenen Monat eingeleitete und auch durchaus notwendige Konsolidierung scheint so langsam aber sicher auszulaufen. Größere Impulse sind, neben den jüngsten Zugewinnen, insbesondere zur morgigen FED-Sitzung der US-Notenbank ab 20 Uhr (MEZ) zu erwarten. Grundsätzlich bewegt sich Gold in einem saisonal positiven Umfeld und bleibt daher auch oberhalb von 1.910 USD bullisch ausgerichtet. Das nächste Ziel ist hierbei der Bereich des nominalen Höchststandes im Bereich von 2.075 USD je Unze, bevor darüber das Level von 2.140 USD locken dürfte.
    15.09.2020
  • International Tower Hill Mines Ltd.
    Die Aktie von International Tower Hill Mines Ltd. konnte im Juniverlauf einen dynamischen Ausbruch über den Widerstand bei 1,30 USD vollziehen. Im nachfolgenden Juli konnte hierbei ein frisches Mehrjahreshoch bei 2,27 USD ausgebildet werden. Seither dominieren die Gewinnmitnahmen und drei Monate in Abfolge mit Verlusten hinterlassen ihre Spuren. Aktuell im Bereich der nunmehrigen Unterstützung bei 1,30 USD müssen die Käufer zurückkommen, um eine größerer Umkehr zu vermeiden. Daher könnte sich das aktuelle Niveau als nochmalige Kaufchance für risikofreudige Anleger herauskristallisieren. Bei mög
    14.09.2020
  • Minco Silver Corp.
    Das kanadische Minenunternehmen Minco Silver Corp. zeigte sich mit dem erneuten Anlauf in Richtung des Widerstandslevels bei 0,57 USD erneut erschöpft. Wie zuletzt in der Analyse vom 6. Juli erwartet, sollte eben dieses Level attackiert werden und doch gingen buchstäblich dort die weiteren Kräfte aus. Im großen Chartbild bestätigt sich damit einmal mehr der Abwärtstrendlinie seit 2016. Zudem wichtige Unterstützung voraus und somit alle weiteren Details, wie gewohnt an dieser Stelle, im Nachgang an die Big-Picture-Charts.
    10.09.2020
  • Zuletzt Anfang Juni am 04.06. nahmen wir das chinesische Minenunternehmen Zijin Mining Group Co. Ltd. unter die Beschau. Die bis damals anhaltende Konsolidierungsphase erlaubte dennoch die Spekulation, dass das Sprungbrett bei einem Verweilen über 0,35 EUR gegeben ist. So geschehen stieg die Aktie noch bis zum Monatsabschluss über 0,41 EUR an, um nachfolgend die 0,45 EUR herauszunehmen, bevor es bis zum aktuellen Reaktionshoch im September bei knapp 0,64 EUR hinauf ging. Das nächste Ziel auf der Oberseite befindet sich im Bereich von 0,73 EUR und erscheint im weiteren Jahresverlauf durchaus erreichbar.
    09.09.2020
  • Harmony Gold Mining Co. Ltd.
    Das südafrikanische Minenunternehmen Harmony Gold Mining Co. Ltd. konnte im Hinblick zur vergangenen Analyse vom 15. Juli die genannten Marken auf der Oberseite abholen. Mit einem Hoch bei 7,61 USD wurde sogar das projizierte Kursniveau von 6,64 USD deutlich überboten. Seither befindet sich die Aktie jedoch in einem Konsolidierungsmodus und somit schauen wir auf die weitere Perspektive im Nachgang. Die Überwindung des Niveaus von 6,64 USD darf nicht darüber hinweg täuschen, dass auf Monatsschlusskursbasis eben dieses Niveau nicht gehalten werden konnte. Sie obigen
    08.09.2020
  • Gold Fields Ltd.
    Das südafrikanische Minenunternehmen Gold Fields zeugte im Hinblick der vergangenen Analyse vom 30. Juni mit erwartungsgemäß starker Performance und so wurde das anvisierte zweistellige Kursniveau mit Bravour erreicht. Insbesondere die damals benannte Marke von 11,65 USD konnte mit einem bisherigen Verlaufshoch bei 14,40 USD deutlich überwunden werden. Aktuell kennzeichnet sich jedoch eine Konsolidierung und eine wichtige Unterstützung liegt voraus. Mehr dazu im Nachgang.
    03.09.2020
  • Newmont Corp.
    Der Sektor rund um Gold und die entsprechenden Goldminenaktien läuft in diesem Jahr, "mit oder wegen" Corona, bestens. Die Basis, der Goldpreis, ist auf neue Allzeithochs über 2.000 USD explodiert. Die Mehrheit der Minenwerte hat sich im Kurs vervielfacht, wenn auch nur wenige Goldaktien mit den Rekordhochs bei Gold mithalten können. Zumindest Newmont Corp. war aber kürzlich dicht dran an den letzten Hochs aus dem Jahr 2011. Für den Branchenprimus läuft es so gut, dass jetzt sogar Computer Bild zum Einstieg bläst! Ziehen Sie mit?
  • Hecla Mining Company
    Das nordamerikanische Minenunternehmen Hecla Mining Company konnte mit einer beinahe übermächtigen Performance von mehr als 80% allein im Juli überraschen. Dabei wurde der frühere Widerstand bei 3,30 USD massiv überrannt und in der Folge die eigentlich mittel- bis langfristigen Widerstandslevel der letzten Analyse vom 2. Juli erreicht. Mit der bisherigen Schwäche lässt sich allerdings feststellen, dass die Aktie punktuell am Widerstand bei 6,65 USD abgewiesen wurde. Mehr dazu im Nachgang.
    20.08.2020
  • Yamana Gold Inc.
    Die kanadische Yamana Gold Inc. Aktie konnte im Hinblick zur vergangenen Analyse vom 22. Mai erwartungsgemäß weiter gen Norden ansteigen und somit auch den Widerstand bei 5,95 USD attackieren bzw. vielmehr überwinden. Dieses Level dient nunmehr auch als Unterstützung und doch erscheint diese aus gegenwärtiger Betrachtung gar nicht mehr erreichbar. Somit widmen wir uns direkt im Nachgang dem Fazit.
    18.08.2020
  • AngloGold Ashanti Ltd.
    Das südafrikanische Minenunternehmen AngloGold Ashanti Ltd. konnte im Vormonat recht dynamisch über das zur letzten Analyse vom 3. Juni benannte Ziel-Level der 30-USD-Marke hinaus anziehen. In der Spitze wurde hierbei sogar neues Mehrjahreshoch bei 38,50 USD markiert. Allerdings bislang im Handelsmonat August ein Verlust von rund -12% auf dem Kurszettel vorzufinden ist. Ist der Ausbruch daher gescheitert? Dieser Fragestellung wollen wir uns wieder im Nachgang zuwenden.
    17.08.2020



Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.