• Samstag, 04 April 2020
  • 07:16 Uhr Frankfurt
  • 06:16 Uhr London
  • 01:16 Uhr New York
  • 01:16 Uhr Toronto
  • 22:16 Uhr Vancouver
  • 16:16 Uhr Sydney
Chartanalysen
Chartanalysen

  • Coeur Mining Inc.
    Das amerikanische Silberminenunternehmen Coeur Mining Inc. hatte schon zu letzten Analyse vom Januar deutliche Schwierigkeit in Sachen Performance und Jahresauftakt. Unabhängig der März-Korrektur verlor die Aktie direkt zum Auftakt in den April beinahe 18% an Wert und verbleibt daher in einer schwachen und zugleich schwierigen Situation, welche noch längst nicht ausgestanden scheint. Der äußerst düstere Verlauf seit dem Jahresstart beläuft sich in der Spitze auf mehr als 75% Kursverlust bei dieser Aktie. So wie es mit dem gestrigen Monatsauftakt in den April erscheint, scheint das finale Tief noch nicht gefunden und somit sollte man sich auf einen volatilen und zugleich spannenden Aprilverlauf einstellen.
    02.04.2020
  • Pan American Silver Corp.
    Die kanadische Silbermine Pan American Silver verlor während der vergangenen zwei Monate rund 60% an Wert in der Spitze. Wie man anhand des direkt nachfolgenden Langfristcharts allerdings erkennt, erfolgte eine nicht minder ebenso rasante Erholungsbewegung. Somit stellt sich gewiss der eine oder andere Marktteilnehmer derzeit die Frage: "Ob im Rahmen der erfolgten Abgaben das Schlimmste bereits überstanden ist?". Wollen wir daher im Nachgang auf die Charts blicken.
    31.03.2020
  • Der schnellste Crash an den Aktienmärkte in den letzten 100 Jahren ist auch an den Goldminenaktien in Gestalt des HUI-Index nicht spurlos vorbeigegangen. Im Gegenteil. Der NYSE Acra Goldbugs Index ist mit Minus 45 Prozent sogar noch deutlicher abgestürzt als der Dow Jones mit Minus 38 Prozent. Und auch die jüngste extrem schnelle Erholung von fast 50 Prozent hatte es so richtig in sich. Wie es mit dem Sektor mittelfristig weitergehen könnte, lesen Sie im Folgenden
  • Royal Gold Inc.
    Das nordamerikanische Unternehmen Royal Gold Inc. - bekannt als der Fels in der Brandung - erlitt während des bald endenden Handelsmonats März massive Rückschläge. In der Spitze verlor die Aktie vom Hoch bis zum Tief im März rund 45% an Wert und dies war bzw. ist im historischen Blick wahrlich eine Seltenheit. Faktisch konnten die Bullen bisher jedenfalls ein dynamisches Reversal einleiten und so wollen wir im Detail prüfen, ob sich hier tatsächlich eine Comeback-Chance verbirgt.
    27.03.2020
  • Harmony Gold Mining Co. Ltd.
    Das südafrikanische Minenunternehmen Harmony Gold konnte sich dem Sell-Off der vergangenen Wochen, wenig überraschend, nicht entziehen. Mit der unglaublichen Intraday-Rally des gestrigen Tages am US-Aktienmarkt steigerte sich der Kurs jedoch um etwas mehr als 9% an einem Tag und relativierte somit wenigstens etwas die vorangegangenen Verluste. Doch war es dies etwa schon? Widmen wir uns wieder den Details im Nachgang.
    25.03.2020
  • Im Zuge der Edel- und Industriemetallschwäche erlebte auch das zuletzt hochgejubelte Weißmetall Palladium herbe Verluste. Der direkt im Nachgang aufgeführte Monatsschart veranschaulicht die gegenwärtige Verlustwelle im März von mehr wie 40 %. Das Unterstützungslevel von 1.600 USD je Unze rückte dabei auch schneller als erwartet auf die Agenda und so widmen wir uns im Nachgang den Details.
    17.03.2020
  • Bear Creek Mining Corp.
    So freudige die generelle Stimmung rund um das edle Metall bis in den Februar hinein schien, so ernüchternd ist die bisherige Schwäche des Goldes selbst im aktuellen Marktumfeld. Besonders heftig stellt sich dies allerdings beim kanadischen Minenunternehmen Bear Creek Mining Corp. dar. Mit allein -60 % im bisherigen Monatsverlauf und vom Januar-Hoch bei 2,35 USD ausgehend sogar mit einem Verlust von sagenhaften -75% in der Spitze, ist die Lage durchaus kritisch einzuschätzen. Ob es hierbei noch Hoffnung gibt, soll wie so oft an dieser Stelle im Nachgang analysiert werden.
    13.03.2020
  • Golden Star Resources Ltd.
    … lohnt der Blick auf das kanadische Minenunternehmen Golden Star Resources Ltd. - denn trotz der sich generell darstellenden Lethargie bleibt festzustellen, dass sich anhand des Big Pictures und dem unmittelbar vorausliegenden Unterstützungslevel von rund 2,55 USD, eine durchaus interessante Perspektive eröffnet. Widmen wir uns diesem Teil der Perspektive im Nachgang. Trotz relativ deutlicher Aufgabe der Unterstützungszone von 3,20 bis 3,30 USD, verbleibt die Aktie stabil bis neutral. Vor dem Hintergrund der nächsten und direkt
    11.03.2020
  • Das Öl der Sorte Brent coverten wir erst Anfang des Monats mit der Ansage, dass das finale Tief noch nicht gefunden scheint. Tatsächlich erwies sich diese Annahme anhand der charttechnischen Ableitung als „goldrichtig“, denn was wir zum Wochenstart erlebten, sahen wir seit dem Jahr 1991 nicht mehr. Ein derartiger Ausverkauf sucht seinesgleichen und so scheint wenigstens jetzt das finale Tief gefunden? Die Heftigkeit der Abwärtsbewegung sowie die diversen globalen Unsicherheiten lassen dies nicht vermuten und so dürfte sich unterhalb von 33,51 USD und einem Abtauchen unter 31,02 USD die nächste Welle gen Süden bis 25,00 bzw. 20,00 USD je Barrel eröffnen.
    10.03.2020
  • Endeavour Silver Corp.
    Das kanadische Minenunternehmen Endeavour Silver Corp. deutete im vergangenen Jahr, speziell im Oktober, noch einen Ausbruch auf der Oberseite an. Dieses Fake-Manöver verläuft gegenwärtig und umgekehrt mit einem noch immer andauernden Abwärtsimpuls, welcher zum Ausklang des Februars sogar in ein Verkaufssignal mündete. Nach einem kurzfristigen Rücklauf in die nunmehrige Widerstandszone bei 1,80 USD, erscheint daher ein weiterer Impuls gen Süden bis 1,44 USD bzw. 1,25 USD wahrscheinlich.

    Daran könnte nur eine dynamische Rückkehr über 1,80 USD etwas verändern. Insbesondere erst ein Ausbruch über 2,10 USD würde die aktuell bärische Lage entschärfen, sodass in der Folge Zugewinne bis 2,50 USD und höher wieder auf die Agenda rücken könnten.
    06.03.2020
  • IAMGold Corp.
    Das relativ langweilig wirkende kanadische Minenunternehmen IAMGold rutschte zum Ende des Jahresauftaktmonats Januar unter die wichtige Unterstützung bei 3,20 USD. Dies, gepaart mit der Unterschreitung des gleitenden und noch immer seitwärts tendierenden 200-Tage-Durchschnitt, ließ die Aktie schnell bis zur nächst tiefer liegenden Unterstützung bei 2,75 USD zurückfallen. Doch was nun? Mehr dazu im direkten Nachgang.
    04.03.2020
  • AngloGold Ashanti Ltd.
    Das südafrikanische Minenunternehmen AngloGold Ashanti Ltd. verharrt noch immer in einer Konsolidierung. Tendenziell ist dies nicht abwärts sondern primär seitwärts ausgelegt und dies seit nunmehr schon mehr als sechs Monaten. Die dabei etablierte Range liefert letztlich jedoch interessante Trigger-Punkte zu Generierung von Signalen. Somit widmen wir uns im Nachgang genau diesen. Die Lage bleibt "noch" relativ unverändert. Denn die seit Monaten im Tageschart
    27.02.2020
  • Im Schlepptau eines haussierenden Goldpreises, der zum Wochenende deutlich oberhalb der 1.600 USD geschlossen hat, ist nun auch der Minensektor als Ganzes zu neuem Leben erwacht. Der NYSE Acra Goldbugs Index hat erstmals seit August 2016 die Marke von 250 Punkten erreicht. Zum war die letzten Woche mit 10,82 Prozent die beste seit April 2016! Wie weit können die Kurse jetzt noch steigen? Gegenüber der letzten Analyse vom 30. Dezember 2019 “Steigen Goldminenaktien (HUI) 2020 auch fast 50 %” geht es für den HUI per Tendenz wie erwartet weiter nach oben. Nach einer mehrwöchigen und volatilen Konsolidierung auf relativ hohem Niveau zwischen ca. 245 und 226 Punkten, ist der Index schließlich auf neue Jahres- und Verlaufhochs ausgebrochen.
  • Harmony Gold Mining Co. Ltd.
    Nach einer monatelangen Aufwärtsbewegung im Zuge derer der Aktienkurse von Harmony Gold Mining Co. Ltd. mehr als 150 Prozent zulegen konnte, macht sich in diesem Jahr pure Ernüchterung breit. Das Börsenjahr fing für alle Aktionäre Investoren der südafrikanischen Minengesellschaft mit einem mittelschweren Schock an. Fast 30 Prozent rutschte der Aktienkurse seit Jahresbeginn ab. Doch im Chartbild könnte sich diese kleine Crash als Kaufchance erweisen! Die letzte Analyse zu Harmony Gold „Harmony Gold - Schnelle 50% gefällig?“ liegt schon etwas länger zurück und ist vom 31. Januar 2019. Damals ging es darum, dass die Aktie sich aus dem Dreieck befreien und auf 3 bzw. sogar 4 USD steigen könnte.
  • Barrick Gold Corp.
    Entgegen dem allgemeinen Trends im Sektor der Goldminenaktien, konnte Barrick Gold Corp. in der zurückliegenden Handelswoche ein neues Jahreshoch erklimmen, das knapp unterhalb der 20 USD Marke lag. Der Schlusskurs von genau 19,72 USD am 14. Februar entspricht zudem dem höchsten Wochenschlusskurs seit April 2017! Wie viel Potenzial hat die Aktie jetzt noch?



Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.