• Sonntag, 25 Februar 2024
  • 22:18 Uhr Frankfurt
  • 21:18 Uhr London
  • 16:18 Uhr New York
  • 16:18 Uhr Toronto
  • 13:18 Uhr Vancouver
  • 08:18 Uhr Sydney
Chartanalysen
Chartanalysen

  • Die Aktie des Rohstoffunternehmens Glencore tendierte, nach schwachem Auftakt ins Handelsjahr 2023, nahezu während des gesamten weiteren Jahresverlaufs seitwärts zwischen rund 4,90 und 5,50 EUR. Die Möglichkeit eines Ausbruchs nach oben bot sich im Hinblick der vergangenen Analyse vom 22.11.2023 und doch entschied sich der Markt für die Südseite. Mit dem Bruch der Unterstützung rauschten die Kurse bis auf 4,27 EUR in die Tiefe und suchen noch nach einem Boden. Weitere Verluste bis zur Unterstützungszone von 3,90 bis 4,10 EUR sollten daher einkalkuliert werden.

    Ein Signal der positiven Umkehr wäre demgegenüber bei einem Anstieg über 4,73 EUR gegeben. Aufgrund der Rückkehr könnten sich demgegenüber Zugewinne bis 5,23 EUR und darüber hinaus bis zum Widerstand von 5,50 EUR eröffnen. Klar bullisch wäre es erst oberhalb von 5,50 EUR.
    23.02.2024
  • Das amerikanische Silberminenunternehmen Coeur Mining Inc. schien sich nach der starken Bewegung zum Jahresabschluss 2023, in eine hervorragende Ausgangsposition für 2024 bringen zu wollen. Nach einem erwarteten und auch erfolgten Impuls in Richtung des Widerstands von 3,35 USD ging der Aktie jedoch die buchstäbliche Puste aus. Mehr dazu im nachfolgenden Fazit.
    22.02.2024
  • Das kanadische Minenunternehmen IAMGold konnte, im Rückblick zur vergangenen Analyse vom 25.12., nicht nach oben hin ausbrechen. Was hierbei in der Konsequenz des Rückfalls unter die frische Unterstützung von 2,63 USD verblieb, ist ein weiteres Abtauchen bis zur Unterstützungsregion von 2,28 bis 2,41 USD. Seither lässt sich eine Seitwärtsphase definieren, welche zur Spannung einlädt. Mehr dazu im nachfolgenden Fazit.
    16.02.2024
  • Im Anschluss des "einfach schrecklich" zu vergangenen Analyse des Vormonats vom 17. Januar, erwischte es gestern mit absoluter Verkaufsdynamik das kanadische Minenunternehmen SSR Mining. Grund ist ein wiederholter Vorfall an einem türkischen Standort mitsamt Minenschließung. Mehr Details zur Minenkatastrophe gibt es hier! Wünschen wir den vermissten Arbeitern alles Glück der Welt und widmen uns im Nachgang der charttechnischen Situation.
    14.02.2024
  • Der kanadische Goldminenkonzern Barrick Gold nutze seine Chance während des Dezembers des vergangenen Jahres nicht, um eine signifikant positive Grundlage für das Handelsjahr 2024 zu legen. Vielmehr scheiterte der zur damaligen Analyse vom 5. Dezember anvisierte Ausbruch über 16,74 EUR. Seither dominieren die Verkäufer und ein Ende scheint noch nicht in Sicht. Mehr Details dazu im Nachgang.
    13.02.2024
  • Das Börsenjahr 2024 ist nicht einmal sechs Wochen alt, doch für den Sektor der Goldminenaktien brachte es bisher nur Verluste. Während der Goldpreis in US-Dollar seit Ende 2023 bis heute lediglich 1,7 Prozent einbüßen musste, kam der NYSE Arca Gold BUGS Index bereits auf Verluste in Höhe von fast 12 Prozent. Also 7 Mal so viel! Die Bullen haben den Start in das neue Jahr also gehörig vermasselt. Doch es könnte am Ende lediglich ein großangelegtes Täuschungsmanöver sein. Denn im großen -Chart-Bild deutet sich immer mehr eine sehr bullische Chart-Konstellation an.
  • Das südafrikanische Minenunternehmen Gold Fields konnte sich, glücklicherweise aus Bullensicht heraus, nach dem Ausverkauf zum Jahresausklang wieder recht schnell stabilisieren. Zwar fielen die Notierungen bis Anfang Januar hinein weiter. Allerdings sich die Nachfragezone rund um 12,48 USD als tragfähiger Boden erwies, welcher unlängst zu einer starken Performance führte. Mehr dazu im Nachgang.
    08.02.2024
  • Das multinationale Minenunternehmen Rio Tinto Ltd. konnte sich, im Anschluss der Kursschwäche bis zum Sommer des letzten Jahres hinein, zuletzt wieder erholen und verweilt mittlerweile wieder an einer interessanten Schaltstelle. Sollte die Käufer wieder/weiter an Kraft gewinnen, könnte mitsamt einem Anstieg über 55,93 GBP, eine weitere Performance bis mindestens zum letzten Reaktionshoch bei 59,09 GBP erfolgen. Darüber hinaus dürften mittelfristige Notierungen bis zum Widerstand von 62,82 GBP locken.
    05.02.2024
  • Das südafrikanische Minenunternehmen Harmony Gold Mining Co. Ltd. benötigte, im Anschluss an die vorherige Analyse vom 17.11. etwas Zeit, um schließlich den bereits damals definierten Widerstand bei 6,56 USD zu überwinden. Mit dem gestrigen Schlusskurs und zugleich Monatsauftakt über eben dieser Marke glückte dies und wirft aussichtsreiche Schatten voraus. Widmen wir uns daher einer vertiefenden Analyse/Bewertung im Nachgang. Aufgrund der soeben erfolgten Arbeitsmarktdaten erfuhr der Goldpreis selbst eine buchstäbliche Schelte und dies dürfte sich auch auf die Minenaktien auswirken. Somit bleibt
    02.02.2024
  • Es wird einmal wieder Zeit, dass britische Minenunternehmen Hochschild Mining plc. unter die Beschau zu nehmen. Zum Ausklang des Jahres 2023 blieben direkte Anschlusskäufer aus und so sackten die Notierungen bis zur Mitte des Januars genau bis zur Aufwärtstrendline seit Ende 2022 zurück. Seit zwei Wochen lässt sich von dort ausgehend, insbesondere auch zum heutigen Wochenauftakt, wieder verstärkte Nachfrage erkennen und so wurde auch das Level von 1,15 EUR wieder erobert. Somit bleibt das nächste Ziel bei 1,33 EUR je Anteilsschein im Fokus der Bullen.
    29.01.2024
  • Das kanadische Silberminenunternehmen Fortuna Silver Mines Inc. hielt sich zunächst an den Fahrplan der vergangenen Analyse vom 14. November und stieg direkt und dynamisch weiter an. Der Ausbruch über 3,13 USD führte hierbei schnell zu weiteren Kurssteigerungen bis hin zur anvisierten Region von 3,60 USD. Die weitere Performance ließ die Aktie sogar bis hin zum Widerstand bei 4,15 USD ansteigen, wo schließlich eine Abweisung erfolgte, welche bisher im Januar für einen Verlust von stolzen -25 % sorgte. Blicken wir daher auf die weiteren Geschehnisse im nachfolgenden Fazit.
    26.01.2024
  • Das kanadische Minenunternehmen Kinross Gold Corp. konnte zur vergangenen Analyse vom 6. November mit einer bullischen Flaggenformation aufwarten. Diese entlud sich zwar nicht so dynamisch wie erwartet und führte doch zu einem neuen Verlaufshoch bei 6,34 USD im Abschlussmonat des Jahres 2023. Seither konsolidierte die Aktie den vorangegangenen Anstieg und es deutet sich erneut eine spannende Situation an. Mehr dazu im Nachgang.
    25.01.2024
  • Nach einem eher durchwachsenen und am Ende knapp positivem Ergebnis für den NYSE Arca Gold BUGS Index im Jahr 2023, ruhen jetzt alle Hoffnungen auf 2024. Doch in die ersten Handelswochen rutschen die Kurse direkt wieder ins Negative. Während der HUI-Index fast 7 Prozent verliert, steht Harmony Gold Mining Ltd. aus Südafrika mit einem Verlust von 6 Prozent nur wenig besser da. Doch die Aktie könnte in den nächsten 11 Monaten noch für die eine oder andere Überraschung sorgen!

    Harmony Gold kann Outperformance zum Gesamtmarkt weiter deutlich ausbauen
  • Das nordamerikanische Minenunternehmen Hecla Mining Company konnte sich, wie im Allgemeinen der Großteil des gesamten Sektors, zum Jahresausklang stabilisieren. Dabei wurde durchaus auch die Hoffnung für ein grandioses Handelsjahr 2024 geweckt und umso ernüchternder ist der bisherige Verlauf. Betrachten wir daher die möglichen Optionen im Rahmen der bisherigen Kursschwäche im nachfolgenden Fazit.
    23.01.2024
  • Wie bereits gestern festgestellt, tun sich so manche Minen mit dem Schwerpunkt Silber wahrlich schwer. Hierbei macht auch das kanadische Minenunternehmen Endeavour Silver Corp. keine Ausnahme und so überrascht es nicht, dass erst während des gestrigen Handels ein neues Mehrjahrestief markiert wurde. Widmen wir uns daher auch diesem Sorgenfall im nachfolgenden Fazit.
    18.01.2024



Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.