• Donnerstag, 13 Juni 2024
  • 09:19 Uhr Frankfurt
  • 08:19 Uhr London
  • 03:19 Uhr New York
  • 03:19 Uhr Toronto
  • 00:19 Uhr Vancouver
  • 17:19 Uhr Sydney

Anglo American wieder über 30,00 EUR

02.05.2024  |  Christian Kämmerer
Das britisch/südafrikanische Minenunternehmen Anglo American Plc wies im Hinblick zur vergangenen Analyse vom 11. März bereits einen stabilen Boden auf. Denn die damals bereits mehrfach angelaufene Unterstützung von 19,89 EUR erwies sich als klare Nachfragezone, sodass man beinahe schon einen Absprung antizipieren konnte. Insbesondere mit dem Anstieg über den Widerstand von 21,94 EUR startete dann die nächste Zündung für höhere Notierungen. Weitere Details folgen in gewohnter Art und Weise im Nachgang.

Open in new window
Quelle Chart: stock3


Fazit:

Mittlerweile notiert die Aktie deutlich über 21,94 EUR und bewies ihre anhaltende Stärke mit aktuellen Kursen über 30,00 EUR je Anteilsschein. Dabei wurde in der Vorwoche die mittelfristige Abwärtstrendlinie aus dem Handelsjahr 2022 überwunden. Dies verspricht nunmehr weiteres Potenzial und beschert der Mine erhellende Aussichten. Wichtig ist jetzt allerdings nicht mehr nachhaltig unter das Level von 30,00 EUR zurückzufallen.

Eine Etablierung darüber erlaubt dementsprechend mittel- bis langfristige Perspektiven bis zum Widerstand bei 35,86 EUR und dem folgend bis zur Region nahe der Marke von 40,00 EUR. Der sich aktuell darstellende „Golden-Cross“ der beiden gleitenden Durchschnitte EMA50+200 unterstützt diese Annahme und somit scheint ein goldiger Sommerverlauf bevorzustehen. Doch ist es tatsächlich so einfach? Mitnichten, denn klarerweise muss man auch mit dem Gegenteil rechnen. Eine Indikation diesbezüglich würde sich mit dem bereits definierten Rückgang unter die runde Marke von 30,00 EUR darstellen. In diesem Fall gilt es auf die nunmehrige Unterstützung von 29,58 EUR zu achten.

Bereits ein Tagesschluss unter diesem Level könnte weitere Gewinnmitnahmen initiieren. Die Konsequenz dessen wären weitere Verluste über das Gap-Close (Schließung der Kurslücke vom 24. auf den 25. April) in Richtung der tiefer liegenden Unterstützungszone von 26,00 bis 27,00 EUR. Dort, noch oberhalb der beiden gleitenden Durchschnitte EMA50+200, erscheint eine Stabilisierung denkbar.

Doch Garantien gibt es bekanntermaßen nicht und daher könnte es unterhalb von 25,98 EUR auch durchaus noch eine Etage tiefer bis zum Niveau von 24,16 EUR abwärts gehen. Der Chart- beziehungsweise Kursverlauf hätte jedenfalls mit Kursen unter 26,00 EUR wieder eine klare Schlagseite.

Open in new window
Quelle Chart: stock3


Long Szenario:

Die jüngsten Zugewinne verbesserten die charttechnische Situation ganz klar. Eine Etablierung oberhalb der runden 30,00 EUR-Marke wäre jetzt ein weiteres Signal der Stärke und könnte unter mittel- bis langfristiger Betrachtung zu weiteren Kurssteigerungen bis 35,86 EUR und darüber bis zum Widerstand bei 39,39 EUR führen.


Short Szenario:

Sollte sich der jüngste Käuferansturm als Luftnummer herausstellen, wäre dies mit Notierungen unterhalb von 30,00 EUR als Warnsignal zu verstehen. Speziell unter 29,58 EUR wären weitere Verluste kaum zu vermeiden und Abgaben über das Gap-Close bis zur Unterstützungszone von 26,00 bis 27,00 EUR einzukalkulieren.


© Christian Kämmerer
Freier Finanzanalyst
www.TA4YOU.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Anglo American Plc
Bergbau
A0MUKL
GB00B1XZS820

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.