• Samstag, 20 Juli 2024
  • 11:48 Uhr Frankfurt
  • 10:48 Uhr London
  • 05:48 Uhr New York
  • 05:48 Uhr Toronto
  • 02:48 Uhr Vancouver
  • 19:48 Uhr Sydney
Fortuna Mining Corp.
Bergbau
Originalaktie
A40CFY / CA3499421020
Minengesellschaft
AuAgPtPdCuNiZnPb

Peru Elfenbeinküste Argentinien Mexiko Burkina Faso

Überblick


Fortuna Mining Corp. (TSX: FVI, NYSE: FSM, WKN: A0ETVA) ist ein kanadisches Edelmetall-Bergbauunternehmen mit Minen in Lateinamerika und Westafrika. Fortuna produziert Gold und Silber und schafft durch effiziente Produktion, Umweltschutz und soziale Verantwortung langfristig gemeinsamen Wert für seine Stakeholder. Das Unternehmen wird von erfahrenen Führungskräften geleitet, die über umfassende Kenntnisse der weltweit wichtigsten Länder verfügen, in denen Fortunas Minen und Projekte liegen, also Argentinien, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Mexiko und Peru. Fortunas Firmensitz befindet sich in Vancouver, Kanada, und das Unternehmen unterhält regionale Hauptbüros in Lima, Peru, und in Abidjan, Elfenbeinküste.

Open in new window


Haupt-Vermögenswerte


Séguéla (Gold, in Produktion, Elfenbeinküste)

Die Séguéla Mine in der Elfenbeinküste besteht aus den Lagerstätten Antenna, Koula, Agouti, Boulder, Ancien und Sunbird, die im Tagebau abgebaut werden sollen. Innerhalb eines Landpakets von insgesamt 62.000 Hektar gibt es mehr als 30 sehr aussichtsreiche Ziele. Es befindet sich in der Nähe bestehender Infrastruktur, einschließlich Stromnetz, Transport und Wasserressourcen. (Breitengrad: 8° 8.905' N, Längengrad: 6° 47.312' W)

Im September 2021 beschloß Fortuna den Bau einer Tagebau-Goldmine mit einer Verarbeitungsanlage mit einem Durchsatz von 3.750 Tonnen pro Tag. Im Mai 2023 fand bei Séguéla pünktlich und im Rahmen des Budgets der erste Goldguß statt, womit es zu unserer fünften aktiven Mine wurde. Séguéla weist überzeugende Wirtschaftlichkeit mit einer achtjährigen Minenlebensdauer an Reserven auf. In den ersten sechs Jahren wird mit einer jährlichen Goldproduktion von 133.000 Unzen gerechnet. Im Jahr 2023 produzierte Séguéla 78.617 Unzen Gold.

Auf der Grundlage der zum 31. Dezember 2023 gemeldeten Reserven hat der Betrieb eine Lebensdauer von acht Jahren.

Die Dörfer Bangana, Tiéma und Kouégo, die mehrere Kilometer vom Minenstandort entfernt liegen, sind die nächstgelegenen Siedlungen. Das Vertrauen und die guten Beziehungen, die mit den örtlichen Gemeinden aufgebaut werden, sind für den Erfolg der Projektentwicklung und des bevorstehenden Betriebs von entscheidender Bedeutung.

Im Jahr 2023 beschäftigte Séguéla 901 direkte Mitarbeiter und Auftragnehmer.

www.fortunamining.com


Yaramoko (Gold, in Produktion, Burkina Faso)

Unsere Yaramoko Mine liegt im Houndé Grünsteingürtel in der Provinz Balé im Südwesten von Burkina Faso. In Jahr 2023 produzierte Yaramoko 117.711 Unzen Gold.

Die Yaramoko Mine besteht aus zwei Untertage-Goldminen: Zone 55 und Bagassi South. Bei den Lagerstätten handelt es sich um hochgradige orogene Goldlagerstätten, die in Grünstein gelagert sind. Die Bagassi South Lagerstätte befindet sich 1,8 km südlich der Zone 55. Die Adern an der Oberfläche lassen sich über eine Streichlänge von 800 Metern nachverfolgen und neigen sich nach Nordosten. Gold kommt in der Regel als grobe freie Körner in Quarz vor und ist mit Pyrit assoziiert.

Basierend auf den Reserven, die bis zum 31. Dezember 2023 gemeldet wurden, hat der Betrieb eine Minenlebensdauer von zwei Jahren.

Im Jahr 2023 beschäftigte Yaramoko 896 direkte Mitarbeiter und Auftragnehmer.

www.fortunamining.com


Lindero (Gold, in Produktion, Argentinien)

Die Lindero Mine befindet sich in Salta, Argentinien. Die Tagebaumine wird von Mansfield Minera S.A. betrieben, einer argentinischen Tochtergesellschaft, die sich zu 100% im Besitz von Fortuna befindet.

Fortuna erwarb das vollständig genehmigte Entwicklungs-Projekt im Juli 2016. Im Laufe des nächsten Jahres optimierten wir die Machbarkeitsstudie und trafen im September 2017 eine positive Bauentscheidung. Die umfangreichen Erdbauarbeiten begannen im Jahr 2018 und der erste Goldguss der Mine erfolgte am 20. Oktober 2020. Im Jahr 2023 produzierte die Mine 101.238 Unzen Gold.

Bei der Lagerstätte handelt es sich um einen Goldporphyr und basierend auf den Reserven vom 31. Dezember 2022 hat Lindero eine Minenlaufzeit von 11 Jahren.

Der Brecherkreislauf bei Lindero ist für die Zerkleinerung von 18.750 Tonnen Erz pro Tag ausgelegt. Das zerkleinerte Erz wird in ein Laugungsbecken gelegt und die daraus gewonnene tragende Lösung wird in SART- (Sulfidierung, Säuerung, Recycling und Eindickung) und ADR-Anlagen (Adsorption - Desorption - Regeneration) gepumpt, bevor sie- elektrolytisch behandelt- gewonnen und raffiniert wird, wobei das Gold dann als Doré-Barren gegossen wird.

Im Jahr 2023 beschäftigte Lindero 1.126 direkte Mitarbeiter und Auftragnehmer.

www.fortunamining.com


San Jose (Silber, Gold, in Produktion, Mexiko)

Die San Jose Mine im Taviche Bergbaudistrikt in Oaxaca, Mexiko, produziert Silber und Gold. Die Untertagemine wird von der Compañia Minera Cuzcatlan S.A. de C.V. betrieben, einer mexikanischen Tochtergesellschaft, die sich zu 100% im Besitz von Fortuna befindet. Es handelt sich um eine epithermale Aderlagerstätte mit geringer Sulfidierung und basierend auf den zum 31. Dezember 2023 gemeldeten Reserven hat der Betrieb eine restliche Minenlebensdauer von einem Jahr.

Die San Jose Mine wurde im Juli 2011 in Betrieb genommen und begann im September 2011 mit einer kommerziellen Produktion von 1.000 Tonnen pro Tag. Mit strategischen Investitionen über viele Jahre hinweg haben wir die Kapazität der Anlage bis Mitte 2016 auf 3.000 Tonnen pro Tag erhöht. Im Jahr 2023 produzierte die Mine 4,7 Millionen Unzen Silber und 28.559 Unzen Gold.

Im Jahr 2023 beschäftigte San Jose 1.095 direkte Mitarbeiter und Auftragnehmer.

www.fortunamining.com


Caylloma (Silber, Blei, Zink, in Produktion, Peru)

Unsere Caylloma Mine im Caylloma Distrikt von Arequipa, Peru, produziert Silber, Gold, Zink und Blei. Die Untertagemine wird von Compania Minera Bateas S.A.C. (Bateas) betrieben, einer peruanischen Tochtergesellschaft, die sich zu 100% im Besitz von Fortuna befindet. Bei der Lagerstätte handelt es sich um ein epithermales Adersystem mit geringer bis mittlerer Sulfidierung und basierend auf den Reserven vom 31. Dezember 2023 hat der Betrieb eine Minenlaufzeit von fünf Jahren.

Im Caylloma Distrikt wird bereits seit über 500 Jahren Silber abgebaut. Fortuna erwarb die Caylloma Mine im Jahr 2005 und nahm den Betrieb im darauffolgenden Jahr wieder auf, nachdem die Verarbeitungsanlage im Jahr 2006 erweitert und modernisiert wurde. Im Jahr 2016 wurde die Verarbeitungsanlage auf die Verarbeitung von 1.430 Tonnen pro Tag aufgerüstet. Im Jahr 2023 produzierte die Mine 1,23 Millionen Unzen Silber und die Rekordmenge von 40,8 Millionen Pfund Blei und 55,1 Millionen Pfund Zink.

Seit mehr als 16 Jahren sorgt die Caylloma-Mine für Arbeitsplätze und wirtschaftliche Vorteile, um die nachhaltige Entwicklung im Distrikt Caylloma zu unterstützen. Im Jahr 2023 beschäftigten wir 1.086 direkte Mitarbeiter und Auftragnehmer. Außerdem arbeiten wir mit 40 lokalen Zulieferern zusammen.

www.fortunamining.com



Entwicklung


Diamba Sud Goldprojekt

Das im September 2023 erworbene Diamba Sud-Goldprojekt befindet sich im äußerst vielversprechenden Kenieba-Koudougou-Inlier (KKI), der im östlichen Senegal und westlichen Mali mehrere Goldlagerstätten von Weltrang beherbergt. Das Diamba Sud-Goldprojekt steht in Verbindung mit nordnordöstlich verlaufenden fruchtbaren Splits der regional bedeutenden Senegal-Mali-Scherzone und beherbergt drei Lagerstätten mit historischen JORC-konformen Ressourcen von 625.000 Unzen (angezeigt) und weiteren 235.000 Unzen (abgeleitet). Ein umfangreiches Arbeitsprogramm ist im Gange, um eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung bis Ende 2024 zu erstellen.



Exploration


Fortuna verfügt über eine solide Pipeline von frühen Explorationsprojekten (Greenfield) und bergbaunahen Explorationsprojekten (Brownfield). Unsere Strategie ist es, die Langlebigkeit unserer Minen durch Brownfield-Exploration zu erhöhen und gleichzeitig nach zusätzlichen Greenfield-Projekten zu suchen, die dem Unternehmen zugutekommen.



Management (Auszug)


Jorge A. Ganoza, Präsident, CEO & Direktor. Jorge A. Ganoza war 2004 Mitbegründer von Fortuna Silver Mines Inc. und ist derzeit als President, CEO und Director in unserem Board tätig. Jorge ist ein erfahrener Geologie-Ingenieur, der seit 1995 in ganz Lateinamerika in den Bereichen Mineralexploration, Bergbau und Geschäftsentwicklung tätig war. Vor der Gründung von Fortuna war er in der Geschäftsentwicklung auf leitender Ebene für mehrere private und börsennotierte kanadische Junior-Bergbauunternehmen tätig, die in Mittel- und Südamerika operieren. Er schloss sein Studium am New Mexico Institute of Mining and Technology im Jahr 1995 ab. Jorge fungierte von März 2017 bis Juli 2020 als Direktor von Ferreycorp.

Linda Desaulniers, Rechtsberaterin und Chief Compliance Officer. Linda Desaulniers wurde 2018 zur Rechtsberaterin von Fortuna Silver Mines Inc. ernannt. Linda Desaulniers verfügt über weitreichende juristische Erfahrung bei einer Reihe führender kanadischer und ausländischer börsennotierter Unternehmen, vor allem in der Bergbaubranche. Sie schloss ihr Studium an der University of East Anglia 1987 mit einem LLB (Hons) ab und ist Mitglied der Law Society of British Columbia und der Law Society of England and Wales.

Luis D. Ganoza, Chief Financial Officer. Luis D. Ganoza hat seit 2006 die Position des CFO bei Fortuna Silver Mines Inc. inne. Luis D. Ganoza ist seit 2000 in der Betriebs- und Finanzverwaltung von Bergbauunternehmen tätig. Bevor er zu Fortuna kam, war er Controller und Finanzchef von Minera Atacocha (später von der Votorantim-Gruppe übernommen), einem der größten öffentlichen Bergbauunternehmen Perus. Luis hat einen BSc in Bergbauingenieurwesen von der Universidad Nacional de Ingenieria in Peru und einen MSc in Rechnungswesen und Finanzen von der London School of Economics. Er ist außerdem Chairman von Atico Mining.

Cesar E. Velasco, Chief Operating Officer - Lateinamerika. Cesar E. Velasco, designierter Leiter für die Fortuna-Roxgold-Integration, kam 2018 zu Fortuna Silver Mines Inc. und hatte bis August 2021 die Position des Länderchefs von Peru inne. Als erfahrene Führungskraft mit mehr als 22 Jahren globaler Erfahrung in der Bergbau- und Fertigungsindustrie hatte Cesar Velasco leitende Positionen in großen privaten und öffentlichen multinationalen Unternehmen in ganz Lateinamerika inne, darunter EXSA, ENAEX-EXSA JV und Dyno Nobel Latin America. Er hat einen BSc in Meeresbiologie von der Universidad de Bogota Jorge Tadeo Lozano in Kolumbien und einen Abschluss des Führungskräfteprogramms für Fusionen und Übernahmen der Stanford Graduate School of Business in den USA. Cesar ist Mitglied im Vorstand der Sociedad Nacional de Minería, Petroleo y Energía und der International Society of Explosives Engineers.

David Whittle, Chief Operating Officer - West Africa. David Whittle kam im Juli 2021 zu Fortuna und hatte bis September 2022 die Position des Vizepräsidenten Betrieb - Westafrika inne. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bergbau verschiedener Rohstoffe und an verschiedenen Standorten, darunter das Vereinigte Königreich, Südafrika, Australien, Papua-Neuguinea, Fidschi, Saudi-Arabien und Russland. Seit 2019 ist David für die betriebliche Leistung der Yaramoko Mine in Burkina Faso verantwortlich, wo er Strategien zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung umgesetzt hat. Er hat einen BSc in Bergbau von der University of Staffordshire und einen Master of Enterprise von der Universität Melbourne.

Paul Weedon, Senior-Vizepräsident Exploration. Paul Weedon ist ein leitender Geologe mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der internationalen Bergbaubranche in den Bereichen Exploration, Entwicklung und Produktion in Afrika und Australasien. Bevor er zu Fortuna Silver Mines Inc. kam, war Paul Weedon Explorationsdirektor in Australien bei Newmont Mining. Davor war er mehr als fünf Jahre lang Newmonts Explorationsdirektor in Ghana. In dieser Zeit leitete er das Team, das die unterirdische Lagerstätte Apensu (> 2 Mio. oz) entdeckte. Bei AngloGold Ashanti war Paul außerdem VP, Business Development, Africa, und Geology Manager, West Africa. Er hat einen BSc in Geologie von der Curtin University of Technology in Australien. Er ist außerdem Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG).



Börsen- und Finanzinformationen


Open in new window

Open in new window


Quartals- und Jahresberichte


Quartalsberichte 2023NachhaltigkeitsberichteJahresberichte
1. Quartal 2024 2023 2023




Weitere Informationen


Aktuelle Unternehmenspräsentation (engl.)
Pressemeldungen
Finanzberichte
Verantwortungsvoller Bergbau

Adresse:
Fortuna Mining Corp.
650 - 200 Burrard Street
Vancouver, BC
Kanada, V6C 3L6

Tel: (604) 484-4085
Fax: (604) 484-4029


Kontakt:
Carlos Baca, Vizepräsident Investor Relations
E-Mail: info@fmcmail.com| Twitter: @fortunamining | LinkedIn: Fortuna Mining
Youtube: www.youtube.com/@fortunasilver


Aktueller Stand: Juli 2024

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.