• Donnerstag, 04 Juni 2020
  • 20:08 Uhr Frankfurt
  • 19:08 Uhr London
  • 14:08 Uhr New York
  • 14:08 Uhr Toronto
  • 11:08 Uhr Vancouver
  • 04:08 Uhr Sydney

Hawk Uranium schließt Joint-Venture mit Noront Resources - Das Interview von Der Goldreport

29.02.2008  |  IRW-Press
Ring of Fire um Noront Resources

Interview mit Vance White, CEO von Hawk Uranium (Frankfurt: A0B7Q2, TSX-V: HUI)

Noront Resources hat mit ihrem Basismetallfund auf dem Double Eagle Projekt eine große Euphorie bei der eigenen Aktie und auch bei den umliegenden Unternehmen entfacht. Ein interessanter Nachbar von Noront Resources ist Hawk Uranium, denen es gelungen ist, ein direktes Joint Venture mit Noront Resources abzuschließen. Dies haben wir zum Anlass genommen um mit dem Unternehmenslenker und CEO Vance White von Hawk Uranium durchzuführen.


Guten Tag Vance. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, um mit uns über Ihr Unternehmen Hawk Uranium sowie über Ihre Zukunftspläne zu sprechen.

Hawk Uranium verfügt über viele interessante Projekte. Vor einigen Wochen erwarben Sie auch die Option auf ein Projekt von Noront Resources. Worauf liegt das Hauptaugenmerk Ihres Unternehmens? Auf Uran, auf Basismetallen oder auf beiden? Und welche Grundstücke sind die bedeutendsten Explorationsziele in den kommenden zwölf Monaten?

Vance White: Hawk Uranium ist eine kleine Mineralexplorationsfirma mit einem Portfolio an Projekten, die zumeist in Zusammenhang mit Uran stehen. In der Vergangenheit hatten wir in diesem Portfolio jedoch auch Edel- und Basismetallprojekte und wir ziehen diese Möglichkeiten auch weiterhin in Betracht.

Hat das Managementteam von Hawk Uranium ein besonderes Verhältnis zum Management von Noront Resources oder MacDonald Mines?

Vance White: Wir haben eine langjährige Partnerschaft mit den Leitern von Noront und MacDonald. Beide Unternehmen verfügen über hervorragende Managementteams und Explorationspersonal.

Sie sind der CEO des Unternehmens. Welche Erfahrungen bringen Sie in Hawk Uranium ein? Wer sind die anderen Mitglieder des Boards und welches Know-how bringen die anderen Direktoren in das Unternehmen ein?

Vance White: Ich bin bereits seit über 30 Jahren in der Mineralbranche tätig - zu Beginn bei der Dickson Group of Companies, einem Goldproduzenten im Red Lake Camp, der Anfang der Neunzigerjahre von GoldCorp übernommen wurde. Ich war auch einer der Gründer von AfriOre, die Anfang 2007 von Lonmin übernommen wurden. Zuletzt konzentrierte ich mich auf meine Tätigkeiten bei Hawk Uranium (ehemals Hawk Precious Minerals Inc.) und bei Wits Basin Precious Minerals Inc., einem amerikanischen Explorationsunternehmen, dessen Chairman ich bin.

Walter Brooks ist Vice-President, Corporate Development und Director des Unternehmens. Er ist seit über 15 Jahren ein selbständiger Berater von Bodenschatzunternehmen und war in dieser Zeit bereits bei zahlreichen kleineren Ressourcenunternehmen im Board of Directors.

Michael C. Newbury fungiert seit Dezember 2004 als Director des Unternehmens. Er ist ein professioneller Techniker, Banker und Projektfinanzierungsspezialist mit einer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Betrieb, Finanzierung und Evaluierung von Bodenschatzprojekten - vor allem von Bergbauprojekten. Michael Newbury fungiert seit Mai 2003 als President, CEO und Director von Renforth Resources Inc., zwischen September 2005 und März 2007 von Richview Resources Inc. und zwischen Mai 1998 und Mai 2005 von KWG Resources Inc. Zwischen 1995 und 2002 fungierte er auch als Senior Vice-President und Director von Endeavour Financial, einem Investment-Banking-Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Bodenschatzbranche liegt. Seit vier Jahren ist er als unabhängiger Berater tätig. Er ist zudem Director einer Reihe von kleineren Ressourcenunternehmen.

C. Nigel Lees wurde im März 2007 ein Director des Unternehmens. Er fungiert seit 2003 als President, Chief Executive Officer und Director von Sage Gold Inc., einem Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das an der TSX Venture Exchange notiert ist. Er ist Gründer und ehemaliger Director von TVX Gold Inc., einem bedeutenden Goldproduzenten in Nord- und Südamerika, der an der TSX und der New York Stock Exchange notiert war. TVX Gold Inc. fusionierte später mit Kinross Gold Corporation. Zwischen Mai 1994 und Dezember 2003 war C. Nigel Lees President und Chief Executive Officer von Sunblush Technologies Corporation, einem Verpackungsunternehmen aus Toronto, Ontario, mit Niederlassungen im Vereinigten Königreich, in den USA und in Costa Rica. Zurzeit ist er Mitglied des Board of Directors von Yamana Gold Inc., einem Unternehmen, das an der TSX, an der New York Stock Exchange und AIM notiert ist, sowie von URSA Major Minerals Incorporated, einem Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange notiert ist. Er wurde im Juni 2005 bzw. im Juni 2000 Mitglied dieser Boards.

Vor einigen Wochen haben wir einige Repräsentanten von IBK Capital getroffen, die uns einen sehr guten Überblick über das gesamte Gebiet in der Nähe von Noront Resources und dessen Basismetallfund gegeben haben. Der “Ring of Fire“ kommt nun in seine heiße Phase und Sie sind Teil dieses Gebietes und direkter Partner von Noront Resources. Was können Sie uns über das Potenzial dieses Gebietes sagen?

Vance White: Ich bin der Ansicht, dass sich die Entdeckung von Noront noch als sehr bedeutend herausstellen wird und dass das Gebiet “McFaulds“ ein hervorragendes neues Bergbaugebiet wird. All diese Gebiete werden in den kommenden Jahren weiterentwickelt werden. Man darf nicht vergessen, dass diese Region im Norden von Ontario bisher kaum erkundet wurde und dass angesichts der fortschrittlichen geophysikalischen Techniken und der modernen Ausrüstung eine Reihe von neuen Entdeckungen gemacht werden könnten. Durch die Errichtung der Straße zur Diamantmine DeBeers Victory wird der Zugang zu diesem Gebiet viel einfacher werden.

Noront Resources ist der Leiter des JV-Projektes. Welche Pläne gibt es für das Projekt in den kommenden 6-12 Monaten?

Vance White: Auf den Claims steht eine Airborne-Untersuchung kurz vor dem Abschluss; die Auswertung erwarten wir in den ersten Wochen des Jahres. Die Ziele, die im Rahmen dieser Airborne-Untersuchung identifiziert wurden, werden anschließend im ersten Quartal 2008 Bodenuntersuchungen und Bohrungen unterzogen.

Haben Noront Resources oder andere Unternehmen auf diesem Projekt jemals zuvor Explorationsarbeiten durchgeführt?

Vance White: Meines Wissens nach wurden auf dieser Claim-Gruppe bisher keine Explorationsarbeiten durchgeführt.

Ihr Unternehmen besitzt auch zahlreiche Uranprojekte. In den vergangenen sechs Monaten haben die meisten kleineren Unternehmen 50% oder mehr ihres Aktienwertes verloren. Welche Entwicklung beim Uranpreis erwarten Sie und wie sehen Sie die gesamte Branche in den kommenden fünf Jahren?

Vance White: Die steigende Zahl an Kernkraftwerken, die auf globaler Ebene zugelassen werden; die enorme Nachfrage nach Stromerzeugungskapazität; die steigende öffentliche Nachfrage nach geringeren Treibhausgasemissionen; der Mangel an neuen Uranexplorationen und/oder -entdeckungen; die Probleme bei der überfluteten Mine von Cameco in Saskatchewan; der Ölpreis im Bereich von US$ 100 pro Barrel - Tendenz steigend; die Tatsache, dass der steigende Uranpreis nur geringe Auswirkungen auf den Endpreis für den Konsumenten hat ... all das wird meiner Meinung nach kurz- bis mittelfristig zu viel höheren Uranpreisen beitragen und als Folge wird das Investitionskapital wieder in kleinere und mittlere Uranunternehmen zurückfließen.

Sie haben eine Finanzierung mit IBK Capital arrangiert und abgeschlossen. Über wie viel Geld verfügt Hawk Uranium im Moment und wie hoch sind die durchschnittlichen monatlichen Explorationsausgaben?

Vance White: Wir haben zurzeit etwa 3,5 Millionen CDN$ in bar und 1 Million CDN$ in marktfähigen Wertpapieren. Die Burn-Rate unserer Exploration wird von Monat zu Monat unterschiedlich sein, im Moment beträgt das Budget jedoch 1,75 Millionen $ für die kommenden zwölf Monate.

Wer sind im Moment die Hauptaktionäre des Unternehmens und glauben Sie persönlich, dass Ihre Aktie zurzeit unter ihrem fairen Wert liegt?

Vance White: Zu den Hauptaktionären des Unternehmens zählen ich, meine Familie und eine Reihe von anderen großen Investoren. Ich bin der Ansicht, dass das Unternehmen angesichts seiner Projekte und deren Potenzial mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von 15 Millionen $ unter seinem Wert liegt. Unsere Aufgabe besteht nun darin, dieses Potenzial zu nutzen und Gewinne für unsere Aktionäre zu erwirtschaften.

Auf dem kanadischen Markt gibt es Tausende Explorationsunternehmen. Sagen Sie uns bitte, warum Investoren ausgerechnet in Hawk Uranium investieren sollten.

Vance White: Wir sind kapitalkräftig, mit einem starken finanziellen Rückhalt, einem starken Board of Directors, einem guten technischen Personal, hervorragenden Verbindungen zur internationalen Mineralbranche und wir sind in der Lage, uns sehr schnell und flexibel den Gegebenheiten anzupassen. Das wichtigste aber ist unser starkes Portfolio an äußerst guten Projekten.

Vielen Dank Vance, dass Sie uns dieses Interview gegeben haben. Wir drücken Ihnen bei Ihren Explorationsprogrammen 2008 die Daumen!



Interviewleitung: Der Goldreport
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.