• Dienstag, 22 Juni 2021
  • 07:38 Uhr Frankfurt
  • 06:38 Uhr London
  • 01:38 Uhr New York
  • 01:38 Uhr Toronto
  • 22:38 Uhr Vancouver
  • 15:38 Uhr Sydney

MegaWatt Lithium and Battery Metals: Seltenerdmetallprojekte in Australien sind aussichtsreich für Uranmineralisierung

20.05.2021  |  IRW-Press
Vancouver, 20. Mai 2021 - MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp. (CSE:MEGA) (FWB: WR20) (OTC PINK: WALRF) (das "Unternehmen" oder "Megawatt") berichtet, dass weitere Due-Diligence auf den kürzlich erworbenen Konzessionsgebieten Artic Fox und Isbjorn im Northern Territory, Australien, (siehe Pressemitteilungen vom 14. April 2021 und 12. Mai 2021) darauf schließen lässt, dass die Projektgebiete aussichtsreich für Uranmineralisierung sind. Diese vielversprechende Entwicklung ergänzt das Seltenerdmetall-Potenzial der Konzessionsgebiete zu einem Zeitpunkt, an dem weltweit ein Wandel zu umweltfreundlicher Energie spürbar ist.


Das Northern Territory verfügt über sehr bekannte Uranlagerstätten

Mäßigung des weltweiten Uranbestands, Minenschließungen und ein wachsender Trend in Richtung umweltfreundlicher Energie haben zu einem Wiederaufleben des Uranpreises in den vergangenen 12-18 Monaten geführt, wodurch das Interesse an diesem Sektor wieder aufgeflammt ist. In Australien verfügt das Northern Territory über einige der bekanntesten und hochgradigsten Uranlagerstätten. Außerdem ist im Northern Territory schon lange, seit 1953, der Uranabbau erlaubt.

Fortlaufende Due-Diligence hat historische Informationen zutage gebracht, die bestätigen, dass die Konzessionsgebiete Artic Fox und Isbjorn aussichtsreich für Uranmineralisierung sind. Diese Entwicklung ist eine hervorragende Ergänzung zum bekannten Seltenerdmetall-Potenzial.


Uranpotenzial auf Artic Fox und Isbjorn

Das Konzessionsgebiet Arctic Fox grenzt an das Projekt Nolans Bore von Arafura Resources (ASX: ARU) an, das insbesondere für sein Seltenerdmetall-Potenzial bekannt ist, da es über eine JORC-konforme Mineralressource verfügt. Doch im Jahresbericht 2012 berichtete ARU, dass es eine Uranressource definierte habe, die dem JORC (2012)-Code entspricht.

Genauer gesagt gibt es innerhalb des Konzessionsgebiets Artic Fox historische Oberflächenprobenwerte und radiometrische Trends, die potenzielle Hinweise aus Uranmineralisierung sind. Auf dem Konzessionsgebiet Isbjorn weisen Oberflächenprobenwerte verschiedener Standorte auf potenzielle Uranmineralisierung hin.

Mit dem bekannten Seltenerdmetall-Potenzial, das nun von der Uranprospektivität bestärkt wird, überprüft das Board of Directors Strategien zur Beschleunigung der Explorationsarbeiten auf den zwei Konzessionsgebieten.

David Thornley-Hall, Chief Executive Officer, sagte: "Die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen Energielösungen geht immer schneller vonstatten. Folglich war das Board erfreut, von der Uranprospektivität in unseren zwei Konzessionsgebieten im Northern Territory zu hören, da dies das Seltenerdmetall-Potenzial hervorragend ergänzt. Unser australisches Geologenteam wird sich auf die Identifizierung von machbaren Uran- und Seltenerdmetall-Zielen konzentrieren, die genauer untersucht werden sollen.


Qualifizierte Person

Herr Geoffrey Reed (MAusMM (CP)) (MAIG), Berater des Unternehmens und qualifizierte Person gemäß der Definition des National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure or Mineral Projects hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft.


Über MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.

MegaWatt ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich mit dem Erwerb und der Exploration von Rohstoffkonzessionsgebieten in Kanada befasst. Das Unternehmen hält eine ungeteilte Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Cobalt Hill, vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst acht Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

Darüber hinaus hat das Unternehmen eine 60%ige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das indirekt eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) an zwei aussichtsreichen Silber-Zink-Projekten in Australien hält, nämlich dem Silberprojekt Tyr und dem Silber-Zink-Projekt Century South (siehe Pressemitteilung vom 13. August, 2020), und verfügt über eine indirekte 100%ige Beteiligung (Gegenstand einer 1%igen NSR-Lizenzgebühr) an bestimmten Bergbaukonzessionen in den australischen Bundesstaaten Northern Territory und New South Wales, die Potenzial für Nickel, Kobalt, Scandium und Seltene Erden aufweisen, sowie eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) am Lithiumkonzessionsgebiet Route 381, das aus 40 Mineral-Claims besteht, die sich im James Bay Territory, nördlich von Matagami in der Provinz Quebec, befinden und 2.126 Hektar umfassen (siehe Pressemeldung vom 3. Februar 2021).

Investoren können unter https://megawattmetals.com mehr über das Unternehmen und das Team erfahren.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
David Thornley-Hall, Chief Executive Officer
david@megawattlithium.ca



Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die größtenteils außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Handel der Stammaktien des Unternehmens an der Börse und der Verwendung des Erlöses durch das Unternehmen. Sie unterliegen allen Risiken und Unsicherheiten, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind. Die Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse sind und dass die tatsächlichen Ereignisse und Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen stellen das beste Urteilsvermögen der Unternehmensführung auf Basis der derzeit verfügbaren Informationen dar. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat den Inhalt dieser Pressemitteilung genehmigt oder missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
Bergbau
A2QNKB
CA58518J1012

Copyright © Minenportal.de 2006-2020 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.