• Montag, 22 April 2024
  • 23:16 Uhr Frankfurt
  • 22:16 Uhr London
  • 17:16 Uhr New York
  • 17:16 Uhr Toronto
  • 14:16 Uhr Vancouver
  • 07:16 Uhr Sydney

Benchmark Metals und Thesis Gold geben Fusion hinsichtlich Schaffung eines führenden Edelmetallprojekts bekannt

05.06.2023  |  IRW-Press
Vancouver, 5. Juni 2023 - Benchmark Metals Inc. (TSX-V: BNCH | OTCQX: BNCHF | WKN: A2JM2X) (Benchmark) und Thesis Gold Inc. (TSX-V: TAU | WKN: A2QQ0Y | OTCQX: THSGF) (Thesis) freuen sich bekannt zu geben, dass sie ein endgültiges Vereinbarungsabkommen (das Vereinbarungsabkommen) unterzeichnet haben, dem zufolge Benchmark alle ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Thesis (jeweils eine Thesis-Aktie) im Rahmen einer gerichtlich genehmigten geplanten Vereinbarung gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) (die Vereinbarung oder die Transaktion) erwerben wird.

Im Rahmen der Transaktion werden die Aktionäre von Thesis 2,5584 Stammaktien von Benchmark (jede ganze Aktie eine Benchmark-Aktie) für jede Thesis-Aktie erhalten (das Umtauschverhältnis). Das Umtauschverhältnis impliziert eine Vergütung von 0,96 CAD pro Thesis-Aktie, basierend auf dem Schlusskurs der Benchmark-Aktien an der TSX Venture Exchange (die TSX-V) am 2. Juni 2023, was einem Aufpreis von etwa 26,2 % auf den Schlusskurs der Thesis-Aktien an der TSX-V am selben Tag entspricht. Anhand des volumengewichteten 20-tägigen Durchschnittskurses der Thesis-Aktien bis 2. Juni 2023 bedeutet das Umtauschverhältnis einen Aufpreis von 27,8 % für die Thesis-Aktionäre. Die bestehenden Aktionäre von Benchmark und Thesis werden nach dem Abschluss der Transaktion etwa 60 bzw. 40 % der ausstehenden Aktien des fusionierten Unternehmens (das fusionierte Unternehmen) besitzen.


Strategische Gründe für die Transaktion

Gesteigerte Größe: Durch diese Transaktion entsteht eines der größten Edelmetallerschließungs- und -explorationsunternehmen im produktiven Bergbaugebiet Toodoggone in British Columbia. Sie konsolidiert zwei bedeutsame Explorationsprojekte, zumal die laufende Erschließung des Projekts Lawyers von Benchmark an hochwertige Explorationsziele des Projekts Ranch von Thesis angrenzt. Sie weist das Potenzial auf, die aktuellen nachgewiesenen und angedeuteten Mineralressourcen von 3,14 Millionen oz Goldäquivalent (AuÄq)1 sowie die vermuteten Mineralressourcen von 0,415 Millionen oz AuÄq1 von Benchmark bei Lawyers mit einer hochgradigen, oberflächennahen Mineralisierung bei Ranch zu erweitern.2

Wachstum und Katalysatoren: Schwerpunktlegung auf Ressourcenwachstum, Exploration und Entdeckung durch 50.000 m an Bohrungen im Jahr 2023, um eine neue kombinierte Ressourcenschätzung für Lawyers und Ranch zu definieren (1./2. Quartal 2024). Danach wird eine aktualisierte PEA erwartet, die hochgradige Untertageunzen in der ersten Ressourcenschätzung für Lawyers und Ranch enthalten wird (3. Quartal 2024).

Starkes Managementteam: Fusion von zwei der führenden Goldexplorations- und -erschließungsteams mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz in den Bereichen Exploration, Errichtung, Kapitalmärkte und F&Ü. Das fusionierte Team verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in unterschiedlichen Phasen von Abbaubetrieben - von der Explorationsphase bis zur Produktion.

Finanzielle Synergien: Effizientes Kapitalressourcenmanagement, das von den erwarteten finanziellen Synergien profitiert.

Zugang zu Kapital: Das fusionierte Unternehmen wird einen besseren Zugang zu Kapital haben, das die Wachstums- und Erschließungspläne vorantreiben wird, um den Aktionärswert weiter zu steigern.

Keith Peck, ein unabhängiger Direktor von Benchmark und Chair des Special Committee von Benchmark, sagte: Der Geschäftszusammenschluss mit Thesis ist eine aufregende Transaktion, die für beide Unternehmen und deren Aktionäre transformativ ist. Durch die Fusion dieser Unternehmen entsteht ein führendes Edelmetallerschließungs- und -explorationsprojekt in British Columbia mit einer starken Bilanz, einer beachtlichen Größe, beträchtlichem Wachstumspotenzial, synergetischen Vorteilen, Kosteneffizienz und nicht zuletzt mit dem Potenzial, ein außergewöhnliches, erstklassiges neues Bergbauunternehmen an einem geografisch attraktiven Standort zu schaffen.

Ewan Webster, President und CEO von Thesis Gold, sagte: Die Fusion von Benchmark und Thesis wird ein Erschließungs- und Explorationsprojekt auf regionaler Ebene mit beträchtlichem Wachstumspotenzial schaffen. Das fusionierte Unternehmen wird gut kapitalisiert sein, um in den kommenden zwölf bis 15 Monaten ein katalysatorreiches Explorations- und Erschließungsprogramm mit über 50.000 m an Bohrungen bei beiden Projekten durchzuführen, wobei der Schwerpunkt auf Ressourcenwachstum, Exploration und Entdeckung liegt. Diese Arbeiten werden in einer aktualisierten Ressourcenschätzung kulminieren, die Unzen für beide Projekte umfasst, einschließlich hochgradigen oberflächennahen Materials beim Projekt Ranch, und eine aktualisierte vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) wird hochgradige Untertageunzen von Lawyers sowie von der kürzlich beschriebenen Ressource Ranch hinzufügen. Für die neue PEA rechnet das fusionierte Unternehmen mit einer gesteigerten Jahresproduktion, hochgradigen Startgruben, einer raschen Kapitalrückzahlung, einem stark verbesserten Kapitalwert und internen Zinsfuß sowie einer längeren Lebensdauer der Mine. Diese Meilensteine und Zeitpläne wurden entwickelt, um einen beträchtlichen Wert zu schaffen und das Potenzial dieser beiden Lagerstätten zu einem erstklassigen Projekt zu festigen.


Vorteile für Aktionäre von Benchmark und Thesis

Gesteigerte Größe: Das kombinierte Projekt wird aus zwei erstklassigen Gold-Silber-Projekten in Kanada bestehen, die zurzeit nicht von einem großen Unternehmen kontrolliert werden, wodurch das Fundament für den Aufbau eines auf Toodoggone ausgerichteten Edelmetallerschließungsunternehmens gelegt wird.

Wertschöpfung: Die Kombination von Lawyers und Ranch mit einer sequenzierten und optimierten Explorations- und Erschließungsstrategie wird voraussichtlich zu einer größeren Wertschöpfung für die Aktionäre von Thesis und Benchmark führen, die auf separater Basis nicht möglich wäre.

Starke Bilanz: Das fusionierte Unternehmen wird über eine deutlich stärkere Bilanz verfügen, einschließlich voraussichtlicher Barmittel und Barwerte in Höhe von etwa 28 Millionen $, sowie über eine starke Kapitalmarktunterstützung, die eine erhebliche Weiterentwicklung und Optimierung bei Lawyers sowie die Fortsetzung der Explorationen bei Ranch ermöglicht.

Besseres Kapitalmarktprofil: Das daraus resultierende Unternehmen wird über eine gesteigerte Größe und Handelsliquidität in Kanada verfügen, das Interesse institutioneller Investoren steigern und die Kapitalanalyse des Unternehmens stärken.


Managementteam und Board of Directors

Das Board of Directors des fusionierten Unternehmens (das Board des fusionierten Unternehmens) wird aus sieben (7) Direktoren bestehen, von denen vier von Benchmark nominiert werden, nämlich John Williamson (der zum Chair ernannt wird), Keith Peck, Peter Gundy und Jody Shimkus, und drei (3) von Thesis nominiert werden, nämlich Ewan Webster, Nicholas Stajduhar und Thomas Mumford.

Ewan Webster als Chief Executive Officer und President, Sean Mager als Chief Financial Officer und Ian Harris als Chief Operating Officer werden dem Board des fusionierten Unternehmens berichten und das fusionierte Unternehmen leiten.


Empfehlungen

Empfehlung des Special Committee von Thesis und des Board von Thesis


Das Board of Directors von Thesis (das Board von Thesis) hat einen Sonderausschuss (das Special Committee von Thesis) ernannt, um die Vereinbarung zu prüfen und dem Board von Thesis eine Empfehlung zu geben. Nach Rücksprache mit seinen Finanz- und Rechtsberatern und auf einstimmige Empfehlung des Special Committee von Thesis hat das Board von Thesis einstimmig entschieden, dass die Vereinbarung im besten Interesse von Thesis und dessen Aktionären ist, und das Vereinbarungsabkommen genehmigt. Dementsprechend empfiehlt das Board von Thesis den Thesis-Aktionären sowie den Inhabern von Thesis-Optionen und Thesis-RSUs (zusammen die Inhaber von Thesis-Wertpapieren), für den Beschluss zur Genehmigung der Vereinbarung (der Vereinbarungsbeschluss) zu stimmen.

Canaccord Genuity Corp. hat dem Special Committee von Thesis und dem Board von Thesis eine Fairness Opinion vorgelegt, die besagt, dass zum Zeitpunkt dieser Opinion sowie auf Basis und vorbehaltlich der in dieser Opinion genannten Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen die im Rahmen der Vereinbarung zu zahlende Vergütung aus finanzieller Sicht für die Thesis-Aktionäre fair ist. Der vollständige Text der Fairness Opinion, der unter anderem die angewandten Annahmen, die beachteten Verfahren, die berücksichtigten Faktoren, die Einschränkungen und Qualifikationen der durchgeführten Prüfung sowie die Bedingungen der Vereinbarung beschreibt, wird in das Informationsrundschreiben des Managements von Thesis (das Rundschreiben von Thesis) integriert werden, das den Thesis-Aktionären hinsichtlich einer Sonderversammlung der Thesis-Aktionäre zur Prüfung der Vereinbarung (die Versammlung von Thesis) zugesendet werden wird, die voraussichtlich spätestens im August 2023 stattfinden wird.


Empfehlung des Special Committee von Benchmark und des Board von Benchmark

Das Board of Directors von Benchmark (das Board von Benchmark) hat einen Sonderausschuss (das Special Committee von Benchmark) ernannt, um die Vereinbarung zu prüfen und dem Board von Benchmark eine Empfehlung zu geben. Nach Rücksprache mit seinen Finanz- und Rechtsberatern und auf einstimmige Empfehlung des Special Committee von Benchmark hat das Board von Benchmark einstimmig entschieden, dass die Vereinbarung im besten Interesse von Benchmark und dessen Aktionären ist, und das Vereinbarungsabkommen genehmigt.

Raymond James Ltd. hat dem Special Committee von Benchmark eine Fairness Opinion vorgelegt, die besagt, dass zum Zeitpunkt dieser Opinion sowie auf Basis und vorbehaltlich der hierin genannten Überlegungen, Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen die im Rahmen der Vereinbarung zu entrichtende Vergütung aus finanzieller Sicht für Benchmark fair ist.


Zusammenfassung der Transaktion

Die Vereinbarung wird mittels einer gerichtlich genehmigten geplanten Vereinbarung gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) durchgeführt, der Folgendes erfordert: (i) Genehmigung des Supreme Court of British Columbia und (ii) Genehmigung von (A) 66 % der abgegebenen Stimmen der Thesis-Aktionäre, die als einzelne Klasse abstimmen; (B) 66 % der abgegebenen Stimmen der Inhaber von Thesis-Wertpapieren, die zusammen als einzelne Klasse abstimmen; und (C) sofern von der TSX-V gefordert, eine einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen der Thesis-Aktionäre, ausgenommen jene Thesis-Aktien, die von Personen gehalten oder kontrolliert werden, die in den Punkten (a) bis (d) von Abschnitt 8.1(2) von Multilateral Instrument 61-101 - Protection of Minority Security Holders in Special Transactions beschrieben werden, bei der Versammlung von Thesis.

Alle Direktoren und leitenden Officers von Thesis sowie bestimmte wesentliche Thesis-Aktionäre, die zusammen etwa 19,4 % der ausgegebenen und ausstehenden Thesis-Aktien repräsentieren, haben mit Benchmark Unterstützungsabkommen hinsichtlich der Stimmabgabe unterzeichnet, denen zufolge sie sich unter anderem dazu verpflichtet haben, bei der Thesis-Versammlung für die Vereinbarung zu stimmen.

Das Vereinbarungsabkommen beinhaltet für eine Transaktion dieser Art üblichen Erklärungen und Garantien sowie die für die Übergangszeit üblichen Vereinbarungen hinsichtlich des Betriebs der jeweiligen Geschäfte von Benchmark und Thesis. Das Vereinbarungsabkommen sieht auch übliche Maßnahmen zum Schutz von Geschäften vor. Abgesehen von den Genehmigungen der Aktionäre und des Gerichts unterliegt der Abschluss der Transaktion auch den geltenden behördlichen Genehmigungen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf einer Genehmigung der TSX-V, sowie der Erfüllung bestimmter anderer Abschlussbedingungen, die für Transaktionen dieser Art üblich sind. In Abhängigkeit der Erfüllung dieser Bedingungen gehen Benchmark und Thesis davon aus, dass die Transaktion im dritten Quartal 2023 abgeschlossen werden wird. Details hinsichtlich dieser und anderer Bedingungen der Transaktion werden im Vereinbarungsabkommen beschrieben, das in den Profilen von Benchmark und Thesis auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sein wird.

Nach dem Abschluss der Vereinbarung wird das fusionierte Unternehmen eine Aktienkonsolidierung seiner Stammaktien (die Aktien des fusionierten Unternehmens) im Verhältnis von 2,6:1 durchführen, seinen Namen zu Thesis Gold Inc. ändern und - in Abhängigkeit einer Genehmigung der TSXV - das Börsenkürzel TAU für die Aktien des fusionierten Unternehmens annehmen, die weiterhin an der TSXV (sowie an der Börse Frankfurt und der OTCQX) notieren und zum Handel zugelassen sein werden, während die Thesis-Aktien von der TSXV dekotiert werden.


Berater

Cassels Brock & Blackwell LLP fungiert als Rechtsberater des Special Committee von Benchmark und Harper Grey LLP fungiert als Rechtsberater von Benchmark. Raymond James Ltd. fungiert als Finanzberater des Special Committee von Benchmark.

Boughton Law Corporation und Aird & Berlis LLP fungieren als kanadische Rechtsberater von Thesis. Clarus Securities Inc. fungiert als Finanzberater von Thesis. Canaccord Genuity Corp. hat die Fairness Opinion für das Special Committee von Thesis erstellt.


Technische Offenlegung und qualifizierte Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden im Namen von Benchmark und Thesis von Michael Dufresne, M.Sc, P.Geol. (Nr. 48439), P.Geo. (Nr. 37074), einer qualifizierten Person (gemäß der Definition von NI 43-101), geprüft.


Über Benchmark Metals

Benchmark Metals Inc. ist ein kanadisches Gold- und Silberunternehmen, das derzeit sein zu 100 % unternehmenseigenes Gold-Silber-Projekt Lawyers in der ertragreichen Bergbauregion Golden Horseshoe im Norden der kanadischen Provinz British Columbia, weiterentwickelt. Das Projekt umfasst drei mineralisierte Lagerstätten, in denen die Mineralisierung für eine Erweiterung offensteht, sowie über 20 neue Zielzonen entlang des 20 Kilometer langen Trends. Die Aktien von Benchmark werden in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQX Best Market und in Europa an der Tradegate Exchange gehandelt. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten für Ressourcen geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Benchmark unter: https://benchmarkmetals.com/.


Über Thesis Gold

Thesis Gold ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver, dessen Hauptaugenmerk auf den Nachweis und die Erschließung des Ressourcenpotenzials des 180 km² großen Goldprojekts Ranch gerichtet ist, das sich im produktiven Abbaugebiet Toodoggone im Norden von British Columbia, etwa 300 km nördlich von Smithers in British Columbia, befindet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Thesis unter: https://www.thesisgold.com/.



Für weitere Informationen oder Investor Relations-Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Benchmark Metals
Jim Greig, President und Direktor
Email: jimg@BNCHmetals.com
Telefon: 1-780-437-6624

Thesis Gold
Dave Burwell, Vice President Corporate Development
E-Mail: daveb@thesisgold.com
Telefon: 403-410-7907
Gebührenfrei: 1-888-221-0915

Nick Stajduhar, Direktor
E-Mail: nicks@thesisgold.com
Telefon: 780-701-3216



1 AuÄq berechnet auf Basis eines Gold-Silber-Verhältnisses von 1:80

2 Siehe technischer Bericht gemäß NI 43-101 mit dem Titel: Preliminary Economic Assessment lawyers gold-silver project Stikine Terrane, BC. vom 22. Dezember 2022, mit Wirksamkeitsdatum 9. September 2022, verfügbar im Profil von Benchmark Metals auf SEDAR unter www.sedar.com, eingereicht am 12. Januar 2023.

Weder die TSXV noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSXV) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat den Inhalt dieser Pressemitteilung genehmigt oder missbilligt.

Keines der Wertpapiere, die im Rahmen des Arrangements ausgegeben werden sollen, wurde oder wird gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "U.S. Securities Act") oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert, und alle Wertpapiere, die im Rahmen des Arrangements ausgegeben werden sollen, werden voraussichtlich im Vertrauen auf die verfügbaren Ausnahmen von diesen Registrierungsanforderungen gemäß Abschnitt 3(a)(10) des U.S. Securities Act und den geltenden Ausnahmen der Wertpapiergesetze der einzelnen Bundesstaaten ausgegeben. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar.

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "budgetiert", "vorgesehen", "schätzt", "prognostiziert", "beabsichtigt", "erwartet" oder "erwartet nicht" oder "glaubt" oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "können", "könnten", "würden", " dürften" oder "werden" ergriffen werden, "eintreten" oder "erreicht werden". Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich auf das Arrangement beziehen, einschließlich Aussagen in Bezug auf die erwarteten Vorteile des Arrangements für das kombinierte Unternehmen, die Thesis Wertpapierinhaber und die Benchmark Aktionäre, die voraussichtlichen Termine für den Versand des Thesis Rundschreibens und das Datum der Thesis Versammlung, den Zeitplan für den Abschluss des Arrangements und den Erhalt der erforderlichen regulatorischen Genehmigungen, die Fähigkeit von Thesis und Benchmark, das Arrangement zu den hierin beschriebenen Zeitpunkten und Bedingungen oder überhaupt erfolgreich abzuschließen, die Einreichung der Unterlagen auf SEDAR, die erfolgreiche Integration von Thesis in das Geschäft von Benchmark, die Aussichten des Lawyers Gold-Silber-Projekts und des Ranch Gold-Projekts, einschließlich der Schätzungen der Mineralressourcen und der Mineralisierung jedes Projekts, und alle Erwartungen hinsichtlich der Definition von Mineralressourcen oder Mineralreserven auf einem der Projekte von Benchmark oder Thesis, den Zeitplan und den erfolgreichen Abschluss, der unter der Überschrift "Wachstum und Katalysatoren" dargelegten Punkte, alle Aussagen in Bezug auf die erwarteten Vorteile, die in der neuen PEA enthalten sein werden, die erwartete Zusammensetzung des Vorstands und des Managements des kombinierten Unternehmens sowie alle Erwartungen in Bezug auf Genehmigungen, Erschließungen oder andere Arbeiten, die erforderlich sein könnten, um eines der Projekte in die Erschließung oder Produktion zu bringen.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar von der Geschäftsleitung zum gegebenen Zeitpunkt als vernünftig erachtet werden, die jedoch von Natur aus geschäftlichen, marktbezogenen und wirtschaftlichen Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von denjenigen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Solche Annahmen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Annahmen bezüglich des kombinierten Unternehmens nach Abschluss des Arrangements, dass die erwarteten Vorteile des Arrangements realisiert werden, den Abschluss des Arrangements, einschließlich des Erhalts der erforderlichen Genehmigungen von Aktionären, Aufsichtsbehörden, Gerichten und Börsen, die Fähigkeit von Thesis und Benchmark, die anderen Bedingungen für den Abschluss des Arrangements rechtzeitig zu erfüllen, andere Erwartungen und Annahmen bezüglich des Arrangements und dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden. Obwohl sowohl Benchmark als auch Thesis Gold versucht haben, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Informationen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Andere Faktoren, die solche zukunftsgerichteten Informationen wesentlich beeinflussen könnten, sind in den Risikofaktoren in den jüngsten jährlichen Management's Discussion and Analysis von Benchmark und Thesis beschrieben, die bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurden und auf dem jeweiligen Unternehmensprofil auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Benchmark und Thesis Gold verpflichten sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Diese Aussagen geben die gegenwärtigen Ansichten von Benchmark und Thesis Gold in Bezug auf zukünftige Ereignisse wieder und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar von Benchmark und Thesis Gold als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen, politischen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Ungewissheiten unterworfen sind. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem die folgenden: die Unfähigkeit von Benchmark und Thesis Gold, das Arrangement abzuschließen, eine wesentliche nachteilige Änderung des Zeitpunkts des Abschlusses und der Bedingungen, zu denen das Arrangement abgeschlossen wird; die Unfähigkeit, alle Bedingungen für den Abschluss des Arrangements zu erfüllen oder darauf zu verzichten, wie in der Arrangement-Vereinbarung dargelegt; dass die Thesis-Sicherheitsinhaber dem Arrangement nicht zustimmen; dass die TSXV dem Arrangement und allen damit zusammenhängenden erforderlichen Angelegenheiten nicht zustimmt; dass das konsolidierte Unternehmen nicht in der Lage ist, die aus dem Arrangement erwarteten Vorteile und den Zeitplan für die Realisierung dieser Vorteile zu verwirklichen, einschließlich der hierin beschriebenen Explorations- und Bohrziele und der Fertigstellung einer Ressourcenschätzung und einer aktualisierten PEA; dass die hierin beschriebene aktualisierte PEA nicht die erwarteten positiven Ergebnisse bringt; Unvorhergesehene Änderungen des Marktpreises für Thesis-Aktien und/oder Benchmark-Aktien; Änderungen der aktuellen und zukünftigen Geschäftspläne von Benchmark und/oder Thesis und der dazu verfügbaren strategischen Alternativen; Wachstumsaussichten und Perspektiven des Geschäfts von Benchmark, einschließlich des Beginns der kommerziellen Produktion im Lawyer's-Projekt; Behandlung des Arrangements gemäß den geltenden Wettbewerbsgesetzen und dem Investment Canada Act; behördliche Entscheidungen und Verzögerungen; jegliche Auswirkungen von COVID-19 auf das Geschäft der konsolidierten Einheit und die Fähigkeit, die Projekte des Kombinierten Unternehmens voranzutreiben; die Bedingungen auf dem Aktienmarkt im Allgemeinen; die Nachfrage, das Angebot und die Preisgestaltung für Gold und Silber; und die allgemeinen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen in Kanada und anderen Gerichtsbarkeiten, in denen die jeweilige Partei Geschäfte tätigt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Benchmark Metals Inc.
Bergbau
-
-

weitere Unternehmen:


Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.