• Mittwoch, 24 April 2024
  • 18:26 Uhr Frankfurt
  • 17:26 Uhr London
  • 12:26 Uhr New York
  • 12:26 Uhr Toronto
  • 09:26 Uhr Vancouver
  • 02:26 Uhr Sydney

Gold Fields Ltd. liefert Volatilität und Perspektive

08.02.2024  |  Christian Kämmerer
Das südafrikanische Minenunternehmen Gold Fields konnte sich, glücklicherweise aus Bullensicht heraus, nach dem Ausverkauf zum Jahresausklang wieder recht schnell stabilisieren. Zwar fielen die Notierungen bis Anfang Januar hinein weiter. Allerdings sich die Nachfragezone rund um 12,48 USD als tragfähiger Boden erwies, welcher unlängst zu einer starken Performance führte. Mehr dazu im Nachgang.

Open in new window
Quelle Chart: stock3


Fazit:

Die jüngste Schwankungsfreudigkeit, ergo Volatilität, war nichts für schwache Nerven und doch bleibt die Aktie interessant. Denn wie eingangs bemerkt, hielt die Unterstützung rund um 12,48 USD, was sie versprach. In der Folge schossen die Kurse nochmals bis zur Widerstandsmarke von 15,70 USD, wo eine direkte Abweisung erfolgte.

Die gegenwärtige Ausgangslage ist jedoch vielversprechend, sodass man bei einer Stabilisierung auf aktuellem Niveau eine interessante Perspektive ergeben könnte. Denn oberhalb des Kursbereichs von 13,90 bis 14,14 USD bleiben die Bullen im Vorteil. Dies könnte zeitnah zu einer weiteren Attacke auf die Zone rund um 15,70 USD führen, was in der Konsequenz einen weiteren Schub bis zum Reaktionshoch vom Dezember 2023 bei 16,73 USD erlaubt. Oberhalb davon wäre das Jahreshoch aus 2023 bei 16,59 USD interessant.

Vorsicht wäre demgegenüber bei einem Rückgang unter 13,13 USD geboten. Mitsamt Unterschreitung beider gleitenden Durchschnitte (EMA50+200) sowie dem 50%igen-Fibonacci-Level, sollten weitere Abgaben nicht überraschen. Die sich ableitenden Abwärtsziele wären im weiteren Verlauf bei der bekannten Marke von 12,48 USD sowie darunter bei 11,81 USD zu finden.

Anhaltender Verkaufsdruck könnte darüber hinaus sogar für ein Abtauchen in den einstelligen Kursbereich sorgen. Denn unterhalb von 11,81 USD findet sich nur noch bei 10,31 USD eine leichte Unterstützung, bevor darunter das Level bei 9,92 USD interessant werden dürfte.

Open in new window
Quelle Chart: stock3


Long Szenario:

Nach den jüngsten Rücksetzern sollte sich die Aktie zeitnah stabilisieren. Die erreichte Zone von 13,90 bis 14,14 USD bietet eine nahezu perfekte Ausgangslage, sodass oberhalb von 13,90 USD wieder anziehende Notierungen nicht überraschen sollten. Neben 15,70 USD findet sich bei 16,73 USD das nächste Kursziel einer startenden Aufwärtsbewegung.


Short Szenario:

Sollte der Verkaufsdruck wieder zunehmen, so könnte sich unterhalb von 13,90 USD eine weitere Abwärtswelle bis 13,13 USD und darunter bis 12,48 USD eröffnen. Ein weiteres Abtauchen unter 12,48 USD wäre kritisch zu sehen. In diesem Fall erlauben sich nämlich zusätzliche Verluste bis 11,81 USD oder sogar in Richtung der Marke von 10,00 USD.


© Christian Kämmerer
Freier Finanzanalyst
www.TA4YOU.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Gold Fields Ltd.
Bergbau
856777
ZAE000018123

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.