• Sonntag, 25 Februar 2024
  • 19:50 Uhr Frankfurt
  • 18:50 Uhr London
  • 13:50 Uhr New York
  • 13:50 Uhr Toronto
  • 10:50 Uhr Vancouver
  • 05:50 Uhr Sydney

Kibaran Resources Ltd.: Vertrag über Forschung für Graphit und Graphen im 3D-Druck unterzeichnet

10.07.2014  |  DGAP
- Verbindliche strategische Allianz mit der 3D Group unterzeichnet

- Neue F&E-Gesellschaft positioniert sich strategisch für die Teilhabe am 3D-Drucksektor

- Allianz eröffnet für Kibaran diese stark wachsende Zukunftsindustrie

Kibaran Resources Ltd. (Frankfurt WKN: A1C8BX, Ticker FMK, ASX: KNL) gibt bekannt, dass es mit der 3D Group Pty Ltd einen verbindlichen Vertrag über eine strategische Allianz unterzeichnet hat (siehe Meldung vom 24. Juni 2014) zur gemeinsamen Gründung der Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft 3D Graphtech Industries Pty Ltd.

3D Graphtech Industries ist auf einer 50/50-Basis in gemeinsamem Besitz und verantwortet die Entwicklung von Patenten und Kooperationspartnerschaften zur Erforschung der Anwendung von Graphit und Graphen im 3D-Druck. Das Graphit für das F&E-Programm wird ausschließlich von Kibarans Projekten in Tansania bezogen.

Gemäß dem Vertrag werden Kibaran und 3D Group die Gesellschaft 3D Graphtech Industries gemeinsam gründen.

Die 3D-Druckbranche entwickelt sich rasch, mit der rasant fortschreitenden technologischen Entwicklung wird nach Prognosen das Marktvolumen von derzeit 3,8 Mrd. USD auf 16,2 Mrd. USD bis 2018 steigen.

Vor allem Graphen wird erwartungsgemäß das 3D-Druckverfahren revolutionieren, und zwar aufgrund seiner einzigartigen, nur ein Atom dicken, einlagigen Kohlenstoffstruktur, bei gleichzeitiger Festigkeit, Flexibilität und einer elektrischen Leitfähigkeit, die besser ist als bei traditionellen Metallen wie Kupfer.

Kibaran entwickelt seine Graphit-Lagerstätten Mahenge und Merelani in Tansania, mit dem Ziel, ein zuverlässiger und sicherer Lieferant von natürlichem Flockengraphit zu werden. Die Mineralisierung, die das Unternehmen bislang nachgewiesen hat, hat besondere Eigenschaften: außergewöhnliche Flockengröße, hohe Kristallinität und Reinheit von 99,9% Kohlenstoffgehalt, was es für die Produktion von Graphen sehr geeignet macht.


Kibaran Executive Director Andrew Spinks sagte dazu:

"Das Unternehmen freut sich sehr darüber, mit der 3D Group, einem sehr angesehenen Unternehmen in Australiens 3D-Druckbranche, eine strategische Allianz zu bilden.

Die Entwicklung der Epanko Graphit-Lagerstätte und der anderen Graphit Assets in Tansania bleiben Kibarans Hauptschwerpunkt, die F&E-Initiative verschafft Kibaran ein Vehikel, um an den aufregenden Zukunftsentwicklungen von Graphit und Graphen beteiligt zu sein.

Kibaran ist derzeit in Vorgesprächen mit einer namhaften Forschungsinstitution, mit der Aussicht, die Beteiligung der Allianz an der Innovation und Anwendung von Graphit und Graphen im 3D-Druckverfahren zu vergrößern."

Die Aktionäre werden rechtzeitig über den Fortgang der Gespräche informiert werden.


Über Kibaran Resources Limited

Kibaran Resources Ltd. (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL oder "Kibaran") ist eine Explorationsgesellschaft mit höchst aussichtsreichen Graphit- und Nickel-Projekten in Tansania, Afrika.

Der Hauptschwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Epanko-Lagerstätte, die zu 100 Prozent im Besitz der Gesellschaft ist. Sie liegt innerhalb des Mahenge Graphit-Projekts. Epanko hat momentan eine Gefolgerte Ressourcen-Schätzung von 14,9 Mt (Millionen metrische Tonnen), mit einem Gehalt von 10,5 % TGC (Total Graphite Carbon), 1,56 Mt enthaltenes Graphit, definiert in Übereinstimmung mit dem JORC Code. Diese erste Schätzung deckt jedoch nur 20 % des Projektgebiets ab. Die metallurgischen Untersuchungen haben ergeben, dass das Epanko Graphit von seiner Beschaffenheit her großflockig und expandierbar ist.

Kibaran hat auch Rechte am Merelani-Arusha Graphit-Projekt, das im Nordosten von Tansania liegt. Merelani-Arusha wird für kommerzielles Graphit ebenso als höchst aussichtsreich eingeschätzt.

Graphit gilt als entscheidender Rohstoff für die weltweiten Wachstumsbranchen der Zukunft, für industrielle und technologische Anwendungen wie Nuklearreaktoren, die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien und als Quelle für Graphen.

Darüber hinaus ist das Kagera Nickel-Projekt bislang noch wenig erkundet. Es liegt entlang der Streichlänge der Kabanga Nickel-Lagerstätte, die im Besitz von Xstrata ist und als größte noch nicht entwickelte, hochgradige Nickel-Sulfid-Lagerstätte der Welt gilt.

Anmerkung 1: Diese Information wurde gemäß dem JORC-Code 2004 vorbereitet und erstmals weitergegeben. Sie ist nicht gemäß dem JORC Code 2012 überarbeitet worden, da sich die Information seit der letzten Meldung nicht sachlich verändert hat.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Company Secretary
Robert Hodby
Kibaran Resources
P: + 61 8 6380 1003

Investor/Media Relations
Rebecca Lawson
M&C Partners
P: +61 2 8916 6124
E: rebecca.lawson@mcpartners.com.au



Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Explorationsergebnisse, mineralische Rohstoffe oder Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die von Andrew Spinks zusammengestellt wurden. Er ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, eingetragen auf einer Liste, die von der ASX jeweils gültig verkündet wird. Andrew Spinks ist Direktor von Kibaran Resources Ltd. und hat hinlängliche Erfahrung, was die Art der Mineralisierung, den Typ von Lagerstätten und seine Aktivitäten betrifft. In der Ausgabe 2004 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" ist Andrew Spinks als fachkundige Person (Competent Person) eingetragen. Andrew Spinks stimmt den Schlussfolgerungen in dieser Meldung zu, insofern sie auf seinen Informationen beruhen, in der Form und dem Zusammenhang, in denen sie erscheinen.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
EcoGraf Ltd.
Bergbau
A2PW0M
AU0000071482

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.