• Samstag, 28 Januar 2023
  • 01:44 Uhr Frankfurt
  • 00:44 Uhr London
  • 19:44 Uhr New York
  • 19:44 Uhr Toronto
  • 16:44 Uhr Vancouver
  • 11:44 Uhr Sydney

Traction Uranium konzentriert sich auf hochgradiges Uran, das in "schwarzem Boden" entdeckt wurde

24.01.2023  |  IRW-Press
Die in der Deckschicht lagernde radioaktive Schwarzboden-Anomalie lieferte 0,93 Gew.-% U2O8, 1.180 ppm Kobalt, 625 ppm Nickel und 196 ppm Bor

Calgary, 24. Januar 2023 - Traction Uranium Corp. (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K) (das Unternehmen oder Traction) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seinen Schwerpunkt von der bereits angekündigten Monazit-Aufbereitungsstudie über die in Monazit enthaltenen Seltenerdelemente (REEs, Rare Earth Elements) im Projekt Key Lake South (siehe Traction-Pressemeldung vom 25. Oktober 2022) auf das hochgradige Uran verlagern wird, das das Team des Unternehmens während des Feldprogramms im Herbst 2022 entdeckt hat (siehe Traction-Pressemeldung vom 13. November 2022). Die Studie (die Studie) soll vom Saskatchewan Research Council (SRC) durchgeführt werden.

Der Hauptzweck der Studie von SRC besteht darin, die effizienteste Aufbereitungsroute für die Anreicherung des U3O8 zu bestimmen, das im schwarzen Boden bei Key Lake South (KLS) entdeckt wurde. Die Dienstleistungen von SRC werden zum Teil durch Mittel des National Research Council of Canada Industrial Research Assistance Program (NRC IRAP) unterstützt.


Die Studie umfasst den folgenden Arbeitsumfang:

- Chemische Analyse und Charakterisierung der angelieferten Frischerzprobe, einschließlich induktiv gekoppelter Plasmaspektroskopie (ICP);

- Zerkleinerung der angelieferten Frischerzprobe, einschließlich Probenvorbereitung, Partikelgrößenverteilung und Schwimm-Sink-Verfahren; und

- Vorläufige Aufbereitungstests mittels Schwerkraft, Magnetabscheidung und Flotation.


Über das bevorstehende Bohrprogramm auf KLS:

Die geplante Phase 1 der Diamantkernbohrungen umfasst 2.000 Bohrmeter und zielt auf Gebiete mit extremen Urananomalien an der Oberfläche ab, einschließlich der Schwarzboden-Anomalie, des radioaktiven Sumpfes und des 1973 kartierten Athabasca-Sandsteins (AR 74H04-0013). Die meisten Bohrziele befinden sich am Rande der breiten Gravitationstiefs, die in der bodengestützten Gravitationsmessung im Jahre 2022 identifiziert wurden. Proben für die Durchführung der Studie werden im Rahmen des Winterbohrprogramms entnommen werden.

Chief Executive Officer Lester Esteban sagt dazu: KLS ist ein breit aufgestelltes Projekt für uns, das neben unserem Hauptschwerpunkt Uran zusätzliche Möglichkeiten wie Seltenerdelemente (REEs) und Kobalt (Co) bietet. Die Entdeckung von hochgradigem Uran im schwarzen Boden durch unser Team im Rahmen unseres Herbstprogramms 2022 verleiht unserem Bestreben Auftrieb, das Uranpotenzial bei KLS zu erschließen. Das Vorkommen von U3O8 in der Schwarzboden-Anomalie bei KLS bietet die Möglichkeit, das beste Vorgehen zur Gewinnung von U3O8 aus dem schwarzen Boden zu untersuchen, wodurch unser Team weitere Einblicke in das Uranpotenzial unseres KLS-Projekts erhalten wird.


Über Traction Uranium Corp.

Traction Uranium Corp. ist in den Bereichen Mineralexploration und Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada tätig und verfügt unter anderem über drei Uran-Vorzeigeprojekte in der weltbekannten Region Athabasca.

Wir laden Sie ein, unter www.tractionuranium.com mehr über unsere Aktivitäten im Explorationsstadium in der westlichen Region Kanadas zu erfahren.


Über das Konzessionsgebiet

Das Uranprojekt Key Lake South liegt rund sechs Kilometer südwestlich der Uranmühle Key Lake sowie in unmittelbarer Nähe zu modernen Uranverarbeitungsanlagen und Straßentransportverbindungen im Norden der Provinz Saskatchewan. Aus geologischer Sicht befindet sich das Projekt am südöstlichen Rand des aus dem Proterozoikum stammenden Athabasca-Beckens, das die größten und hochgradigsten Uranlagerstätten und -bergbaubetriebe der Welt beherbergt. Die jüngste Entdeckung der Lagerstätten Triple R und Arrow hat gezeigt, dass hier weiteres Potenzial für hochgradige Uranvorkommen in den Randzonen des Beckens besteht.


Qualifizierter Sachverständiger

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Linglin Chu, M.Sc., P. Geo. geprüft und genehmigt, die eine qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects, ist. Die Informationen geben einen Hinweis auf das Explorationspotenzial des Konzessionsgebiets, sind jedoch möglicherweise nicht repräsentativ für die erwarteten Ergebnisse.


Für das Board of Directors

Lester Esteban, Chief Executive Officer
+1 (604) 561 2687
info@tractionuranium.com


Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen, unter anderem in Bezug auf die Studie, das Unternehmen, das Phase-I-Diamantbohrprogramm und das Uranprojekt Key Lake South. Das Unternehmen stellt zukunftsgerichtete Aussagen zur Verfügung, um Informationen über aktuelle Erwartungen und Pläne in Bezug auf die Zukunft zu vermitteln, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Informationen allgemeinen oder spezifischen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen, Projektionen oder Schlussfolgerungen als nicht zutreffend erweisen, dass Annahmen nicht korrekt sind und dass Ziele, strategische Ziele und Prioritäten nicht erreicht werden können. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com identifiziert und gemeldet wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die CSE hat die hierin enthaltenen Informationen weder genehmigt noch abgelehnt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Traction Uranium Corp.
Bergbau
CA89239Q1081

Copyright © Minenportal.de 2006-2023 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.