• Freitag, 24 Mai 2024
  • 14:45 Uhr Frankfurt
  • 13:45 Uhr London
  • 08:45 Uhr New York
  • 08:45 Uhr Toronto
  • 05:45 Uhr Vancouver
  • 22:45 Uhr Sydney

Magna Mining: Erteilung der Genehmigung zur Wasserentnahme für Crean Hill

23.04.2024  |  IRW-Press
Das Projekt Crean Hill verfügt nun über alle Genehmigungen für die fortgeschrittene Exploration und einen Testbergbau

Sudbury, 23. April 2024 - Magna Mining Inc. (TSX.V: NICU) (OTCQB: MGMNF) (FWB: 8YD) (Magna oder das Unternehmen) freut sich, den Erhalt der Genehmigung zur Wasserentnahme (Permit to Take Water/PTTW) für Crean Hill bekannt zu geben.

Magna erhielt die Bestätigung, dass die Genehmigung zur Wasserentnahme für das Projekt Crean Hill vom Ministry of Environment, Conservation and Parks (MECP) erteilt wurde. Dies ist die letzte Genehmigung, die für die Entwässerung der bestehenden Abbaustätten erforderlich ist und es Magna ermöglicht, mit dem fortgeschrittenen Explorationsplan fortzufahren. Dieser beinhaltet die Entnahme einer Massenprobe an der Oberfläche und der Erschließung einer Rampe von der Oberfläche aus, um in den Zonen 101 Footwall, 109 Footwall und Intermediate einen Testabbau durchzuführen (siehe Abbildung 1 und 2). Der Umfang des mineralisierten Gesteins, das im Rahmen des ober- und untertägigen Testbergbaus gewonnen wird, wird auf 400.000 Tonnen geschätzt. Dieses Gestein soll an der Oberfläche zerkleinert, beprobt und gemäß den Bedingungen der am 27. März 2024 angekündigten Abnahmevereinbarung (siehe Pressemeldung) zur Verarbeitung an die Mühlenanlage eines Dritten geliefert werden.

Jason Jessup, CEO von Magna Mining, sagte: Wir freuen uns sehr, dass wir die Genehmigung zur Wasserentnahme für Crean Hill erhalten haben. Magna verfügt nun über alle Genehmigungen und Zulassungen, die für die Durchführung unserer fortgeschrittenen Explorationsprogramme über und unter Tage erforderlich sind. Wir haben das Projekt Crean Hill im November 2022 erworben und seine Weiterentwicklung in nur 17 Monaten zu diesem Punkt gebracht. Insgesamt ist dies eine bemerkenswerte Leistung und ein Zeugnis für unser Team und die Gerichtsbarkeit, in der wir unser Unternehmen aufbauen. Magna plant, noch vor Ende des zweiten Quartals 2024 mit der Entnahme der Massenprobe an der Oberfläche in der Zone 109 FW zu beginnen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 den Bau des Portals und die fortgeschrittene Exploration unter Tage aufzunehmen.

Die jüngsten Bohrungen in der Zone 109 FW haben eine hochgradige Kupfer-, Nickel- und Edelmetallmineralisierung durchteuft (siehe Pressemeldungen vom 3. April 2024 und 20. Februar 2024) und dazu beigetragen, den Kern der Zone 109 FW zu definieren. Dieser Bereich der Zone 109 FW ist das Ziel des anfänglichen untertägigen Testabbaus. Das Testbergbauprogramm wird einen Abgleich mit dem aktuellen Ressourcenblockmodell ermöglichen, die Kontinuität der hochgradigen Mineralisierung bestätigen und das Risiko des Projekts weiter senken. Derzeit bringt das Unternehmen mehrere kurze Diamantbohrlöcher im Bereich der geplanten Oberflächen-Massenprobe nieder, die die endgültige Planung der Massenprobe ermöglichen werden. Die Ergebnisse dieser Bohrungen werden voraussichtlich Anfang Mai 2024 vorliegen. Ein zweites Bohrgerät erprobt derzeit geophysikalische Anomalien in der Umgebung des Liegenden, etwa 300 m südlich der Main Contact Zone bei Crean Hill (hier können Sie ein Video mit einer Erklärung der Sudbury-Lagerstätten im Liegenden abrufen).

Das fortgeschrittene untertägige Explorationsprogramm wird auch Bereiche der Zone 101 FW und der Intermediate Contact Zone umfassen, in denen Magna im Jahr 2023 Bohrungen absolvierte. Zu den Höhepunkten dieser Bohrungen zählen die Bohrlöcher MCR-22-005, das 4,0 % Ni, 0,7 % Cu und 0,7 g/t Pt+Pd+Au auf 31,1 Metern durchteufte, und MCR-23-042, das 4,2 % Ni, 1,4 % Cu und 1,0 g/t Pt+Pd+Au auf 27,6 Metern durchteufte (siehe Tabelle 1 für alle Bohrungen der Zone 101 FW).

Tabelle 1. Ausgewählte, bereits veröffentlichte Analyseergebnisse aus den Zonen 101 FW, Intermediate und 109 FW bei Crean Hill.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74330/MagnaMining_230424_DEPRcom.001.png

NiÄq % = ( (Ni% x 2204 x Ni-Preis $/Pfund) + (Cu% x Cu-Gewinnungsrate x 2204 x Cu-Preis $/Pfund) + (Co% x Co-Gewinnungsrate x 2204 x Co-Preis $/Pfund) + (Pt g/t x Pt-Gewinnungsrate / 31,1035 x Pt $/Unze) +(Pd g/t x -Pd-Gewinnungsrate / 31,1035 x Pd $/Unze + (Au g/t x Au-Gewinnungsrate / 31,1035 x Au $/Unze))/2204 x Ni $/Pfund.

Metallpreise in US$: 8,50 $/Pfund Ni, 3,75$/Pfund Cu, 22,00 $/Pfund Co, 1.000 $/Unze Pt, 2.000 $/Unze Pd und 1.750 $/Unze Au

Abbildung 1. Längsschnitt der Zonen 101 FW, 109 FW und Intermediate sowie des fortgeschrittenen Explorationsgebiets.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74330/MagnaMining_230424_DEPRcom.002.jpeg

Abbildung 2. Standort der Oberflächen-Massenprobe im Gebiet der fortgeschrittenen Exploration auf dem Projekt Crean Hill, Blick nach Nord-Osten.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74330/MagnaMining_230424_DEPRcom.003.jpeg


Qualifizierter Sachverständiger

Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von David King, M.Sc., P. Geo. geprüft und genehmigt. Herr King ist Senior Vice President, Technical Services bei Magna Mining Inc. und ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101.


Über Magna Mining Inc.

Magna Mining ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Platingruppenmetall-(PGM)-Projekte in der Region Sudbury in der kanadischen Provinz Ontario gerichtet ist. Die Vorzeigeprojekte des Unternehmens sind die vormals produzierenden Minen Shakespeare und Crean Hill. Die Mine Shakespeare ist ein Projekt in der Machbarkeitsphase, für das wesentliche Genehmigungen für die Errichtung einer Tagebaumine mit einer Kapazität von 4.500 Tonnen pro Tag, einer Verarbeitungsanlage und einer Bergelagereinrichtung erteilt wurden und das von einem zusammenhängenden, vielversprechenden Landpaket mit einer Größe von 180 km² umgeben ist. Crean Hill ist eine vormals produzierende Nickel-, Kupfer- und PGM-Mine mit einem technischen Bericht vom Juli 2023. Weitere Informationen über das Unternehmen sind auf SEDAR (www.sedar.com) sowie auf der Website des Unternehmens (www.magnamining.com) verfügbar.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Jason Jessup, Chief Executive Officer
oder Paul Fowler, CFA
Senior Vice President
E-Mail: info@magnamining.com



Vorsorglicher Hinweis: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen, wie in den geltenden Wertpapiergesetzen definiert. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine historischen Fakten und unterliegen verschiedenen Risiken und Ungewissheiten, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, einschließlich Aussagen bezüglich der Produktion in den Minen Shakespeare und Crean Hill, des wirtschaftlichen und betrieblichen Potenzials der Minen Shakespeare und Crean Hill, möglicher Akquisitionen, Pläne zur Durchführung von Explorationsprogrammen, möglicher Mineralisierungen, Explorationsergebnisse und Aussagen bezüglich der Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten des Unternehmens. Die Ressourcenexploration und -erschließung ist in hohem Maße spekulativ und durch mehrere bedeutende Risiken gekennzeichnet, die auch durch eine Kombination aus sorgfältiger Bewertung, Erfahrung und Wissen nicht ausgeschlossen werden können. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diese Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!



Mineninfo
Magna Mining Inc.
Bergbau
A3CMTS
CA55925F1027

Copyright © Minenportal.de 2006-2024 | MinenPortal.de ist eine Marke von GoldSeiten.de und Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Alle Angaben ohne Gewähr! Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben und der Kurse übernommen!
Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.